Donnerstag, 2. Oktober 2008

Esszimmer im Herbst

Beim Spazieren gehen habe ich ein paar Miniäpfel mit nach Hause genommen - sie sind nur ca. 5 cm im Durchmesser und waren am Wochenende als Tischdeko im Einsatz. Nun haben sie auf der Fensterbank einen Platz gefunden, an dem sie vor sich hin schrumpeln können.

Anruf meiner Nachbarin: Brauchst Du vielleicht noch Kastanien?? - Ja klar, nur her damit!
Nun schimmern sie beim Essen immer im Kerzenschein.


Dieses Tablett wird jahreszeitlich immer wieder neu gefüllt - jetzt gerade mit allem, was Garten und Natur so hergeben.

Unsere Lampe über dem Esstisch hat letztes Jahr an Weihnachten ein paar Birkenzweige verpasst bekommen und diese sind ihr geblieben. Sie werden im Laufe des Jahres immer wieder neu behängt. Ohne Zweige wirkt sie jetzt immer richtig "nackig"!

Apropos "nackig" auf dieser alten Waage habe ich mich in meinen ersten Lebenswochen oft nackig geräkelt - das hat ja ein bisschen gedauert, bis sie das endgültige Gewicht angezeigt hat ...
Im Sommer hat meine Oma ihre Küche ausgemistet und ich konnte die Waage ergattern, jipie! Eine schöne Erinnerung an das gemeinsame Kuchen backen in der Kinderzeit mit Oma! Ans "nackig räkeln" kann ich mich aber ehrlich gesagt nicht mehr erinnern ;-)

Jedenfalls steht die Waage jetzt im Esszimmer-Büffet und bekommt immer wieder neue Deko zum "Wiegen".

Ich mag es, wenn man die vorhandenen Sachen immer wieder neu dekorieren kann und man sich nicht für jede Deko-Saison eine völlig neue Ausstattung zulegen muss.

Ein schönes langes Wochenende wünscht Euch

Kommentare:

  1. Wunderschön hast du es euch gemacht!
    Sehr stimmungsvoll.
    GLG Bernadette

    AntwortenLöschen
  2. Herrlich. Sieht bestimmt sehr gemütlich aus. Dazu noch ne heisse Schoki oder nen Tee...himmlisch...da macht mir das Schmuddelwetter gar nix mehr aus..
    LG
    Mel

    AntwortenLöschen
  3. Schön sieht es bei dir aus. Du hast recht, vorhandenes neu zu kombinieren ist sinniger, als neues anzuschaffen. Dein Kronleuchter ist echt ne Wucht und auch deine alte "Waage" kommt so zu neuen Ehren. Schönes WE...
    LG
    Beate

    AntwortenLöschen
  4. Oh, so wunderbar herbstlich es bei euch zu Hause. Schön! Der Kronleuchter mit den Lampionblüten ist traumhaft und die Geschichte die hinter der Waage steht ist wirklich süß. Toll, wenn man solche Erinnerungsstücke hat.

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende, Nadine
    herz-allerliebst.de

    AntwortenLöschen
  5. Bei Deinen Bildern sieht man gleich wie gerne Du dekorierst...die bunten Farben zaubern eine so gemütliche Stimmung in Dein Zuhause.

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende wünscht

    Manuela

    AntwortenLöschen
  6. Durch Zufall bin ich in Deinem Blog "gelandet" und habe hier gerade schon eine ganze Weile gelesen, ich bin begeistert und komme bestimmt wieder.
    Deine Herbstdeko ist wunderschön, besonders die Lampe hat es "mir angetan" und auch Deine "alten Schätze" wie die Waage und dieses superschöne Emailleteil würden mir gefallen ;-)

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Melanie,
    Deine Deko ist supertoll!! Besonders gut gefallen mir die Sachen "aus dem Garten" oder aus der Natur- sie sind so schön natürlich:o)
    Und ganz besonders toll finde ich natürlich die KASTANIEN ;o) Wenn ich dieses Jahr nur auch so viele gefunden hätte (bzw. geschenkt gekriegt hätte;) )...
    Ganz viele liebe Grüße
    aprilkastanie

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Melanie,
    sehr schön hast Du alles dekoriert.
    Ich mag es auch sehr, so ein paar "Basisartikel" immer wieder um- und
    neu zu dekorieren. Daher muß hier auch Wand- und Bodenfarbe immer neutral bleiben, damit ich mich über`s Jahr mit dem Jahreszeiten-
    wechsel austoben kann.
    Kastanien will ich heute auch noch sammeln, hoffentlich erwisch ich mal 5 Minuten regenfreie Zeit.
    Ein schönes Wochenende auch für Dich. Ach, was haben wir viiiiel freie Zeit diesmal.
    Liebe Grüsse,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  9. Du hast einen wunderschönen Blog, so stimmig. Muss schön sein bei dir zu Hause.
    Liebe Grüsse, Allerleirauh

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Melanie,

    hach ist das mal wieder schön bei dir, und die Waage erinnert mich ebenfalls an meine Kindheit, welch schöne Zeit war das damals!!!
    Und dein Zapfenmännchen ist ja allerliebst.

    Ich wünsche dir noch ein schönes Herbstwochenende

    Ganz liebe Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Melanie,

    vielen Dank für deine lieben Kommentare.

    Also deine Herbstdeko schaut wirklich traumhaft aus. Alles passt farblich so gut zusammen und
    es wirkt sehr gemütlich, besonders der Kronleuchter.

    Ich wünsche dir ein schönes, nicht zu verregnetes Wochenende.

    LG Tante Freddy

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Melanie, du warst schön fleisig, das kleine mänchen auf das 1ste bild sieht süss aus, Deine Herbst deco sieht super toll aus, Ich muss noch anfangen,. aber mein SG ist gerade dabie denn wintergarten zu sctreichen. Also hoffentlich nächste woche. ich wünsche dir eine schönes wochenende. LG, jeany

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Melanie!
    Deine Herbst-Deko gefällt mir. Der Hängeleuchter sieht besonders gut aus. So 'ne Kette wie in eurem Windfang habe ich auch schon mal gemacht, aber mit getrockneten Rosen, Lavendel, Mohnfruchständen usw. Ist ne tolle Idee (habe ich damals bei meiner Freundin abgeguckt).
    Nordische Grüße, Beate

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Melanie,

    wir haben fast den selben Leuchter über unserem Esstisch, ich glaube, ich sollte da auch mal ein paar Zweige reinstecken, das sieht echt klasse aus.

    LG karolina

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Melanie!

    Vielen Dank für deinen Eintrag, hat mich sehr gefreut!

    Hab heute deine Blog zum ersten Mal gesehen... und deine Herbstdeko ist echt wunderschön. Besonders dein Lampenschirm hats mir angetan! Deine Hunde sind ja auch sooo süß!

    Damit ich nichts mehr verpasse, kommst du gleich auf meine Blogliste! :)

    Liebe Grüße

    Martina

    AntwortenLöschen
  16. Die schönste Herbst-Deko ist die aus Naturmaterialien, wie bei Dir zu sehen.
    Übrigens: Kastanien kannst Du von mir auch noch so 1 - 2 Zentner haben. Wir haben nämlich eine Rosskastanie im Garten. Ist gar nicht so lustig.

    LG Birgit

    AntwortenLöschen
  17. Das sind ja alles tolle Arangements!

    Und so eine Waage habe ich auch, nicht genau die Gleiche, aber vom Prinzip her schon.
    Da liegen momentan zwei Kürbisse dauf und warten auf ihr Süppchen :-)

    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
  18. Gefällt mir gut, Deine Herbstdeko. Ich bin noch zu unlustig meine Herauszukramen. Ich glaube, ich überspringe den Herbst und hole dann Ende November die Weihnachtsdeko rauss ;-)
    GLG, BINE

    AntwortenLöschen
  19. liebe melanie,

    wirklich sehr schöne dekobilder und der hammer ist für mich deine dekorierte waage und ihre geschichte !! echt klasse ! toll !

    viele liebe grüße
    barbora

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Melanie,

    was für eine wundervolle Herbstdeko Du gezaubert hast.

    Besonders schön finde ich auch die Geschichte zu Deiner Waage.

    Die Lampe sieht toll aus.
    Das Du sie nicht mehr ohne Deko magst, kann ich gut nachvollziehen.
    Unser Leuchter in der Küche wird Weihnachten auch immer schön dekoriert und wenn ich nach Weihnachten wieder alles abnehme, habe ich das Gefühl, er ist schrecklich kahl und es fehlt einfache Etwas.

    Ich wünsche Dir eine schöne Woche!!

    Liebe Grüße
    Britta

    AntwortenLöschen
  21. Hallo Melanie, eine wunderschöne Herbstdeko hast Du. Mir hat es auch besonders der Leuchter aus dem Eßzimmer angetan. Er sieht einfach toll aus. Aber auch die alte Waage ist klasse, besonders die Geschichte dazu. Ich muss gleich mal meinen Vater fragen, ob er die Waage auch noch hat :o)!!
    Viele liebe Grüße Barbara

    AntwortenLöschen
  22. Hallo,
    wunderschöne Herbstdekorationen !!!
    Ich mag das,wenn man den Herbst ins Haus holt.
    So viele bunte Gaben,die die Natur da für uns bereit hält.
    LG und schöne Woche
    Anke

    AntwortenLöschen
  23. Der Kronleuchter ist traumhaft geworden! Bei uns gibt es leider keinen richtigen klimatischen Unterschied der Jahreszeiten... seufz.

    LG

    AntwortenLöschen
  24. Können wir die Wohnungen tauschen? Ich habe mir neulich Kerzenständer gekauft, die eigentlich sehr schön sind, aber irgendwie sieht mein Wohnzimmer trotzdem zusammengewürfelt aus. Ich habe wohl kein Händchen fürs Dekorieren...

    AntwortenLöschen

Danke für Euer Feedback!