Dienstag, 9. Dezember 2008

Ein ganz persönliches Memory ...

Einen gemütlichen Bastelabend habe ich mit diesem Memory verbracht. Es war eine "Auftragsarbeit" für meine Tante - so blieb mir das Raussuchen und Nachbestellen der Fotos erspart und ich brauchte "nur" noch zuschneiden und aufkleben, eine Schachtel herrichten und beschriften.


Ich habe vor längerem schon einmal ein Memory für meine Eltern gebastelt und das kam sehr gut an. Es ist ein absolut persönliches Geschenk und es wird immer wieder rausgeholt und gespielt. Meistens mit viel Gelächter, weil jeder aus der Verwandtschaft bei den Kärtchen zu finden ist und nicht immer im Portrait aus dem Studio sondern Schnappschüsse aus dem Leben :-)

Also Mädels, wer noch was für Weihnachten braucht - ran an die Negative und los gebastelt :-)

Ich habe übrigens ein ganz billiges No-Name-Memory für einen Euro gekauft und meine Fotos auf diese Kärtchen geklebt (die aus dem Bastelladen finde ich teuer).

Liebe Grüße

Kommentare:

  1. Hey Melanie,

    das ist wirklich ein tolle Idee. Ich glaub ich weiß auch schon wie ich sie umsetzen werde ;o)
    Danke!

    Bussi
    BIanca

    AntwortenLöschen
  2. Hi Melanie,
    Eine wirklich schöne und originelle Idee.
    Ich glaube das wäre auch etwas für meine Familie! Vielen Dank!
    Liebe Grüße,
    Lena

    AntwortenLöschen
  3. Die Idee ist super! Ich glaub das mache ich nach... Super Geschenk für gute Freundinnen, Familie usw.!

    Danke für diese tolle Geschenkidee!

    Viele Grüße,
    Juliane

    AntwortenLöschen
  4. wunderschöne Idee, für einen ganz lieben Menschen......Toll.

    Lg Nadja

    AntwortenLöschen
  5. Was für eine schöne Idee!!!
    Das ist wirklich auch ein Geschenk für jede Gelegenheit...Super genial...
    Ganz ganz liebe Grüße,Pati

    P.S. Und Deine Mooskugeln sind ja wohl der Traum schlecht hin!!!! Bin absolut begeistert!!!

    AntwortenLöschen
  6. Eine supertolle persönliche Idee!! Und ganz wunderbar umgesetzt :o)
    Da wird sich Deine Tante sicherlich freuen!!
    Ganz liebe Grüße
    aprilkastanie

    AntwortenLöschen
  7. Danke für Deinen Kommentar und zu Deinem PS:

    Mein Mann hat mir schon mal einen Gutschein über einen Ölwechsel geschenkt (und zwar für mein Auto und nicht für mich und meinen Körper - Wellness oder Spa). Noch Fragen? Aber trotzdem ist er der Allerbeste und mein diesjähriges Geschenk habe ich mir (lieber) schon ausgesucht...

    LG *Svenja*

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Melanie,

    ich habe mir die vergangenen Tage WIRKLICH den Kopf zerbrochen, welche kleine Freude ich meinem "Wichtel" zu Weihnachten bereiten könnte.
    Dein selbstgemachtes Memory ist eine supersüße und sehr originelle Idee.

    Werde ich auf jeden Fall nachbasteln. Vielen Dank, dass du deine tollen Ideen mit uns teilst!

    Ganz liebe Grüße von
    LauiKati

    AntwortenLöschen
  9. Ein wundervolles Geschenk!
    Da freut sich wohl jeder darüber!
    LG Bernadette

    AntwortenLöschen
  10. Halllo Melanie, was für eine tolle idee, meine freundin wirt bald 50 jahre alt (jung) und das wäre eine tolle idee, jetzt noch an die fotos rankommen, :), danke für diese idee. GGLG Jeany

    AntwortenLöschen
  11. Jetzt weiß ich, was ich morgen vormittag gleich kaufen werde!

    Deine Ideen sind immer hammermäßig!! :-)
    Hab ich das eigentlich schon mal geschrieben?

    Liebe Grüße,
    Rebecca

    AntwortenLöschen
  12. die Idee werde ich mir merken.Leider fehlt mir im Moment die Zeit.
    L.G.
    helga

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Melanie, das ist ja so eine schöne Idee, darauf wär ich ja nie gekommen. Und eine tolle Erinnerung für später mal. Ich werde das Memory auf jedenfall mal ausprobieren. Danke!!
    Zu deinem Letzten Post, die Mooskugeln schauen einfach nur toll aus. Wie alle deine schönen Dekorationen und sie passen auch wunderbar vor die Haustür. Wünsche dir noch einen schönen Tag!!
    Ganz liebe Grüße Tante Freddy

    AntwortenLöschen
  14. Hey!
    schön geworden, und die Schachtel ist auch Klasse! Die Idee, eine runde Schachtel innen zu "begradigen" .... toll!
    Ich habe auch schon mal für meine Eltern so ein Memory gemacht, aber auf die Idee, ein billiges zu nehmen und darüber zu kleben bin ich leider nicht gekommen, ich habe sogar die Papprückseiten selbst geschnitten und mit Musterpapier beklebt... und dabei mit mir selbst geschimpft, wie ich nur drauf käme, ein Memory-Spiel zu machen =)
    Grüßi
    Steffi

    AntwortenLöschen
  15. Hallo

    ab heute gibt es elf tolle Ausgaben von Memory bei uns zu gewinnen. Darunter Raritäten. Das wird viele Memory-Fans freuen!

    Das Gewinnspiel läuft auf http://www.spielwiese.at

    Viel Glück

    AntwortenLöschen
  16. Hihi, dass wollte ich vor ein paar Jahren auch mal machen, ist mir aber aus den Gedanken verflogen. Aber jetzt ist es gespeichert und wird nochmal umgestetzt ;)

    Mfg
    Schneggi

    AntwortenLöschen
  17. Every weekend i used to visit this web site, as i wish for enjoyment, as this this website conations actually good
    funny material too.
    Stop by my web page - see post

    AntwortenLöschen

Danke für Euer Feedback!