Freitag, 6. März 2009

Stoffkl(EI)d

Vor über einem Vierteljahrhundert (!!) hat sich meine Mama an einem Kindergarten-Bastelabend beteiligt und dabei sind diese drei mit Stoff bezogenen Eier entstanden:


Die Idee finde ich gar nicht schlecht! Alles was man braucht sind Plastikeier, feine Stoffe, Kleber, Schere, Bänder - habe meine Bastelei mal mit der Digi "dokumentiert" - dann brauch ich hier nicht lange rumschreiben ;o)

Darf ich vorstellen? Modell RosalEI ;o)

Weil einige von Euch gefragt haben, mit was ich meine Radiergummi-Stempel "schnitze": Bisher habe ich ein ganz normals kleines Teppichmesser genommen. Für feinere Konturen wäre aber ein Skalpell vielleicht besser geeignet.

Die Idee habe ich vor langer Zeit bei Bine Brändle gesehen.




Ich wünsche Euch allen ein schönes Wochenende und dass Ihr zu den Dingen kommt, die Ihr Euch vorgenommen habt!

Liebe Grüße

Kommentare:

  1. Liebe Melanie,
    die Rosalie-Eier sind echt klasse. Solche stoffbezogenen hat meine Mama auch noch in einer Kiste liegen. Vielen Dank für Deine Wochenendewünsche. Da ich morgen meinen Shop wieder aufmachen möchte und noch sooooooo viel machen muss, kommen sie gerade recht. Ich wünsche Dir auch ein super Wochenende und alles Liebe *Kerstin*

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Melanie,
    die stoffebezogenen Eier sind toll - ich kenne die bisher nur mit besticktem Stoff - schauen aber auch mit "nur" Stoff toll aus!
    Die Idee mit dem Gummiband ist klasse - man lernt nie aus, Danke!

    Liebe Grüße
    Hilda

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Melanie,

    die Eier sind klasse, warum komme ich nicht auf solche Ideen?!??!
    Dir auch ein schönes Wochenende, auch wenn es vom Wetter wohl er bescheiden bleiben soll.

    Alles Liebe ~Heike~

    AntwortenLöschen
  4. Suuuperniedlich, liebe Melanie!

    Und Bine Brändle ist genial...
    Ich glaube, zu hast mich angesteckt mit den Stempeln, jetzt aber...

    GLG
    jaana

    AntwortenLöschen
  5. Solche Eier habe ich auch von meiner Mam geschenkt bekommen *lach*! Die Idee dürfte eine Sache von Mami's unter sich sein *zwinker*!
    Dir auch ein schönes Wochenende und ganz liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Melanie, es ist doch schön wenn man die "alten" Bastelideen wieder aufgreifen kann und so schöne neue Dekoeiern daraus zaubert. Dein selbstgemachter Schmetterlingsstempel sieht klasse aus...den muss man erst Mal so toll hinbekommen...super!
    Ganz liebe Grüsse Tina

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Liebe Melanie, so schön die Eier, und danke für die Anleitung. Und wie du die Stempel machst, toll, da muss man doch eine feste hand haben denk ich so. Gratuliere auch zu die schöne Geschencken, immer so lieb wenn jemanden an dir denkt. GLG, Jeany

    AntwortenLöschen
  8. Deine Eier sind besonders hübsch geworden.
    Das mit den Stempeln werde ich bestimmt auch irgendwann auch ausprobieren.
    Wünsch dir auch ein schönes Wochenende!!!
    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Melanie, vielen Dank für die Beschreibung von den Stempeln. Ich hab mich bereits daran probiert und einen Namensstempel für meine Tochter geschnitzt. Hat gut geklappt und Tochterherz erfreut.
    Auch dir ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße Steffi

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Melanie,

    Deine Mama hat auch solche Eier zu Ostern gebastelt. Ich auch - nur habe ich meine nicht mehr. Mit anderen Stoffen sehen sie wieder ganz anders aus - siehe Rosalie! Du siehst, Ostereier mit Stoff zu beziehen gibt es schon ewig. Ich kann mich noch an Ostereier erinnern, die wir mit Wachsschnüren bezogen haben. Vielleicht kommt das auch wieder. Ich fand sie sehr romantisch.

    Ein schönes Wochenende wünscht Dir

    heidi

    AntwortenLöschen
  11. So einfach und eine tolle idee...direkt zum selbermachen.
    LG Ann

    AntwortenLöschen
  12. Das ist ja ein schöner Basteltipp, nun hab ich meine hässlichen Plastikostereier leider schon vor Jahren auf dem Flohmarkt verschärbelt... wer hätte da auch wissen können, das die liebe Melanie eines Tages mit so´nem schönen Basteltipp um die Ecke kommt?! ;o)
    Mit den Stempeln schnitzen, das könnte ich gar nicht, das ist ja die reinste Feinarbeit!
    Wünsche Dir auch ein schönes Wochenende-ich hab mir zu Glück mal nicht ganz so viel vor genommen, also sollte dein Wunsch klappen dürfen ;o)

    AntwortenLöschen
  13. Ha, deine Beschreibung kommt just zur rechten Zeit! Ich wollte Plastikeier mit Seidenpapier beziehen und war am Überlegen, wie ich das Papier am besten drum rum kriege. Das mit dem Gummiband ist eine super Idee! Danke!

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Melanie!
    Die Rosaleis sind superschön geworden!
    Eigentlich müsste man wirklich einfach mal in alten Bastelbüchern blättern. Spontan fällt mir dieser Tauchlack ein *lach*. Aber in weiss sehen die Blüten bestimmt auch toll aus!
    Liebe Grüsse und ein wunderschönes Wochenende,
    Manou

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Melanie,

    war vorhin durch Zufall auf Deiner und war total begeistert. Und was finde ich eben in meinem Blog? Einen so lieben Kommentar von Dir zu meinem 1. Posting. Vielen Dank dafür!!

    Die Eier sind ja soooo schön. Aber die Vögelchen in "pur" finde ich auch total schön und die werde ich bestimmt mal nachnähen.

    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende. Lieben Gruß von Sally von Harry & Sally

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Melanie,
    ich bewundere deine Fertigkeit. Deine Stempel sind einfach toll.
    Die Deko-Eier sind wunderschön. Die Idee werde ich aufgreifen.
    Ein schönes Wochenende
    liebe Grüße
    Ruth

    AntwortenLöschen
  17. Die sind wirklich süß.

    Müsste ich direkt mal suchen, irgendwo im Keller kugeln auch solche Stoffeier bei mir herum.

    *wink*
    Betty

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Melanie,
    so viele schöne, neue Ideen- vielen Dank !
    Dir auch ein schönes Wochenende..
    GLG Kerstin

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Melanie,
    Du warst ja während meiner Abwesenheit ganz schön fleissig! Schöööne Sachen hast Du gemacht! Solche Eier hab ich auch schonmal gemacht. Erst bestickt und dann ums Ei geklebt. Mann war das eine Fummelei. Auf die Idee mit dem Gummi bin ich damals nicht gekommen. Super! Da krieg ich glatt Lust, nochmal welche zu machen.
    LG
    Melanie

    AntwortenLöschen
  20. Die Eier sind ja echt schön...sowohl die von deiner Mutter als auch die von dir :)

    Vielen Dank für deinen lieben Kommentar und deine Sichtweise...so habe ich das nämlich noch gar nicht gesehen! Stimmt, wann ist man schon mal dem Himmel so nahe? Das ist ein schöner Gedanke!

    LG
    Sabs

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Melanie,
    ach, Du bist so lieb! Ich gehe jetzt feiern und trinke auch einen Sekt auf die Arbeit, auf Dawanda und auf meinen ersten Verkauf! :-) Es ist wirklich schade, dass Du so weit weg wohnst. Hab einen schönen Abend und Prost *Kerstin*

    AntwortenLöschen
  22. Deine Eier sehen ganz wunderschön in ihrem Stoffkleid aus. Hast aber auch einen schönen Stoff gewählt.
    LG Ute

    AntwortenLöschen
  23. Oh, wie schön, dass ich das Bloggen entdeckt habe.
    Inspiration pur!

    GlG Jane

    AntwortenLöschen
  24. upps, da habe ich doch glatt vergessen, einen Kommentar zu hinterlassen. Allerdings kann ich die 25 Jahre locker toppen. Meine Ma hat nämlich zur KIGA Zeit meines Bruders, heute 48, auch solche Eier gemacht...aus Samt. Was soll ich sagen, jedes Jahr werden sie aufgehängt...sie gehörten einfach zu meiner Kindheit dazu...Irgendwann fand ich sie nicht mehr Zeitgemäß, jetzt aber um so mehr. Wegwerfen könne ich sie nicht mehr. Schön, das du uns auch gleich noch eine Anleitung mitlieferst, noch schöner, dass du soooo einen Gefallen an Stoff gefunden hast ;o))...
    Ich drück dich...
    LG
    Beate

    AntwortenLöschen
  25. Überall ist es schon so schön österlich ...ich bin schon zu spät dran ;) lg Tanja

    AntwortenLöschen
  26. Wie cool, Rosalie-Eier!!! Unglaublich wozu dieser schöne Stoff nicht alles zu gebrauchen ist...leider habe ich nicht sooo viel davon!!!

    Ich finde es fantastisch, dass bei Euch überall schon die Osterzeit angebrochen ist...ich bin noch Welten davon entfernt...naja, mal gucken, ob ich mir morgen auch malmeine Kiste hervorkrame!!! Die Radiergummistempel sind ja toll...ich glaube, so fein kann ich gar nicht arbeiten , aber es sieht gaaanz toll aus!!!

    Viele liebe Grüße, Svenja

    AntwortenLöschen
  27. Die Eier sind ja toll!

    Das muss ich auch machen. Das können meine Jungs sicher auch schon mitmachen. Dann haben wir gleich schon was für die Omas :D

    Ganz liebe Grüße
    und vielen Dank für die Idee!
    Sonja

    AntwortenLöschen
  28. Deine Eier sind wunderschön!!
    Liebe Grüsse♥
    Sandra (Argentina)

    AntwortenLöschen
  29. Also Melanie... du zauberst echt soooo tolle Sachen, ich glaub ich komm mal auf einen Crash-Kreativ-Kurs bei dir vorbei! ;) Fahr demnächst eh nach Parsberg... Stoffvorrat aufbessern! ;)

    Schön zu hören, dass ich dir an so einem gräßlichen Montagmorgen ein Lächeln auf die Lippen zaubern konnte! Ich hoffe, das das noch öfter vorkommen wird! :)

    Ganz viele liebe Grüße

    *Martina*

    AntwortenLöschen
  30. Wunderschöne Basteleien!! Gefällt mir gut.
    LG
    Claudine

    AntwortenLöschen
  31. Liebe Melanie, Du hast immer soooo wunderschöne Ideen!!! Deine Stoffeier sind einfach toll. Auch Deine selbstgemachten Stempel sind einfach wunderschön!!! Ich gucke immer sehr, sehr gerne bei Dir vorbei.
    Ganz liebe Grüße Barbara

    AntwortenLöschen
  32. Wie wunderschöööön! Ich frage mich auch gerade warum mir Dein Blog bisher entgangen ist...?!
    Und danke für das komplette lesen meines Blogs!! Was für eine Ehre!

    Ganz liebe Grüße
    Katja ♥

    AntwortenLöschen
  33. Richtig, das ist meine kleine süße Nichte! :)

    Die Bilder hab ich mit Photo Scape bearbeitet... mit PhotoShop komm ich ÜBERHAUPT net klar, da stell ich mich irgendwie zu blöd dafür an! *g* Aber mit diesem Programm ists total easy! :) Viel Spaß beim bearbeiten! ;)

    Liebe Grüße

    *Martina*

    AntwortenLöschen
  34. Danke für diese tolle Bilddokumentation!
    Deine Rosali-eier sind wunderschön!

    Liebe Grüsse
    Doris

    AntwortenLöschen
  35. Hallo Melanie,
    Danke für deinen Kommentar bei mir.
    Ich habe mich total gefreut! Die Idee mit dem selbstgemachtem Stempel fine ich irre, da hätte ich mich aber nie dran gewagt. War es sehr schwer ihn zu schnitzen?
    Ich habe gerade auch ein wenig in den letzten posts von Dir gelesen. Was für ein Traumvogelhaus! Es sieht so schön aus und ist Dir einfach wunderbar gelunen! deine Mama hat sich bestimmt ganz doll gefreut, oder?
    Ganz liebe Grüße,
    Lena

    AntwortenLöschen
  36. Liebe Melanie, vielen Dank für Deine Glückwünsche!! :-)

    Ich habe schon wieder ein neues Buch! Schau' doch mal in meinen Blog. Es ist aus Norwegen und ganz toll.

    Lieben Gruß von Sally

    AntwortenLöschen
  37. Ich habe eben noch einmal die Blogs der beiden Authorinnen von dem Buch im Post nachgetragen. Die sind auch ganz toll!

    Das Buch hat meine Mutter in Norwegen bestellt. Den Link zum Shop habe ich angegeben.

    Ich wünsche Dir ebenfalls ein bißchen Sonne. Lieben Gruß von Sally

    AntwortenLöschen
  38. Hallo Melanie!

    Das kann ich mir nur zu gut vorstellen, dass alles im Haus steckt... Aber es hat sich bestimmt gelohnt, oder? Ein Haus ist mein größter Traum, gut und Kinder kriegen und für immer mit Berni zusammen zu sein und das alle Gesund bleiben.

    Naja und damit sich mein Traum auch irgendwann erfüllt mach ich jetzt auch öfter Nachtschicht in der Arbeit und spare nun schon seit ich ausgelernt hab immer fleißig viel Geld weg, schon am 1. des Monats wird gut was weggespart und das was am Ende noch da ist, kommt auch gleich weg aufs Sparkonto! :)

    Urlaub... wenn man sich die Bilder bei dir auf der Terrasse so ansieht, oder allein der Blick in Richtung Wald ist echt der Hammer... das ersetzt wirklich den Urlaub! :)

    Ganz viele liebe Grüße

    *Martina*

    AntwortenLöschen
  39. Wuuuaaaaaahhhhhhh du hast mir meine manchmal langweiligen Nachtdienste bis Ostern gerettet <3 danke danke danke. Die stempel mach ich dann nach Ostern! Daaaanke!!!!

    AntwortenLöschen

Danke für Euer Feedback!