Samstag, 23. Mai 2009

Party im 'Grand Canyon'

Am Vatertag waren wir auf einem ganz besonderen Kindergeburtstag: Fossilien ausgraben! Die Kids waren alle mega aufgeregt und gespannt. Morgens um halb zehn ging es los - bewaffnet mit Werkzeug und Picknickausrüstung.

Hier ein paar Impressionen - hat mich ein bisschen an 'Grand Canyon' erinnert:


Leider kann ich Euch nicht mit den Fachvokabeln dienen - die hab ich kaum gehört schon wieder vergessen ...


Ein besonders schönes Exemplar - leider sind etliche zerbrochen, man braucht richtig viel Feingeühl beim Klopfen.


Alle waren mit Feuereifer bei der Sache. Von den 6 Erwachsenen und 7 Kindern waren die Väter fast eifriger als die Kids, hihi! Wir konnten sie abends kaum vom Steinbruch ins Auto bekommen :o)

Seht Euch mal die Farbe des Wassers an!

Das Wetter war echt perfekt: bewölkt, nicht zu heiß, nur ab und an ein zwei Regentropfen ... Wir haben einen Pavillion aufgestellt und gegrillt und Kaffee und Kuchen hatten wir auch dabei. Nur einen 'Steinwurf' vom Steinbruch entfernt war Wald und grüne Wiese (scheinbar extra für uns gemäht, hihi!). Schön wars!

Am Abend waren wir schwer beladen mit unseren Fundstücken, müde - aber glücklich :o)

Ich Glückspilz habe einen Seeigel gefunden!! Unser Fossilien-Fachmensch hat gesagt, er klopft seit seinem 7. Lebensjahr Steine und hat erst 3 Stück davon, wahnsinn, oder?
Diesen ansatzweise herförmigen Seeigel hab ich zwar nicht selber gefunden, aber ich durfte ihn fotografieren - extra für Dekoherz ;o)


Ich wünsch Euch allen ein wunderschönes Wochenende mit herrlichem Sommerwetter und ganz viel Zeit zum Draussen sein und genießen! Wir haben heute schon ganz gemütlich auf der Terrasse gefrühstückt - schöner als Urlaub!

Liebe Grüße

Kommentare:

  1. sieht ja ech t toll aus was ihr da so ausgebuddelt habt
    schöne fotos

    AntwortenLöschen
  2. ...das war für die Kinder (und Väter) sicher ein tolles Erlebnis! Toll, dass sich Eltern noch so was schönes zum Kindergeburtstag ausdenken. Dagegen verblassen Kino, Kegeln und Co. ganz schön!
    Ich wünsche dir ein schönes WE...
    LG
    Beate

    AntwortenLöschen
  3. ...danke für diese schönen Fotos,
    ich wünsche dir und
    deinen Lieben ein ein schönes
    Wochenende,
    liebe Grüße
    agnes

    AntwortenLöschen
  4. toll, wo kann man das denn machen??gruß
    tinka

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Melanie!

    Ja, also das ist ja mal eine wirklich klasse Idee um einen schönen Tag mit der Familie zu verbringen... Ein Spaß für jedermann und jederfrau! *lach* Für die Kids sicherlich sowieso. Was das etwa in Eichstätt? *g* Ich glaube, meine Schwestern warn mal mit der Schule dort. Jedenfalls hab ich da was im Hinterkopf! :)

    Liebe Grüße

    *Martina*

    AntwortenLöschen
  6. Ja, das wär´auch was für mich ! ;-)
    Wo kann man das machen ?
    Ich würd auch soooooo gern.
    (Aber bestimmt ist es viiiiiel zu weit weg.

    Ganz liebe Grüße
    Judith ♥

    AntwortenLöschen
  7. Hallo melanie, das habe ich fruer auch immer gemacht mit meinen jungste sohn (jetzt 25)dein seeegel ist toll, und die fotos lassen sehen wie viel spass ihr dabei hat. Herrlich!! GLG, jeany

    AntwortenLöschen
  8. Oh, wunderbar!!!
    Sowas hätte ich auch gerne mal gemacht! Ich finde auch Ausgrabungen wahnsinnig interessant! Auch, wenn es manchmal lange dauert, bis etwas Brauchbares gefunden wird - es ist einfach unheimlich spannend! Kann mir sehr gut vorstellen, dass da der Forscher und Entdeckergeist mit einigen durchgegangen ist ;o)
    Die Farbe des Wassers ist wundervoll!! Der Lech hat auch solch eine Farbe. Dort soll es vom Kalk kommen. Erinnert mich ein wenig an die Winnetou-Filme, findest Du nicht? ;o)
    Wünsche Dir ein wunderbares Wochenende!!!
    Liebe Grüsse,
    Manou

    AntwortenLöschen
  9. Eine fantastische Idee, den Vatertag zu verbringen - so hatte alle deine Männer Spaß (und du auch).
    Hey, das sind echt tolle Funde - ich seh die Augen deines Sohnes funkeln -
    liebe Grüße - Ruth

    AntwortenLöschen
  10. Da waren deine Männer wohl in ihrem Element! Ich hoffe, ihr hattet beim Steine klopfen Schutzbrillen auf. Ich habe mir als Kind mit Steinsplittern die Netzhaut durchlöchert und musste operiert werden. Es war ein kleines Wunder, dass sie mein Augenlicht retten konnten. Also bitte immer Brillen tragen beim Steine klopfen ;) Deine Fotos sind wunderschön und das Wasser ist sagenhaft.
    Lg aus Graz! -Anita

    AntwortenLöschen
  11. wow, das wäre ein erlebnis für meine band.
    mein mann wäre sicher auch der , denn wir gefesselt ins auto zurück zerren müßten.
    wirklich beeinduckende bilder.
    xoxo andy

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Melanie,

    wiiiiieee toll - ich kann mich noch gut erinnern, dass solche Dinge (selbst schon das Krebse sammeln in Felsspalten am Meer...) der Hit sind, insbesondere für Väter.... und natürlich deren Kinder, während wir Mütter entspannt und glücklich zuschauen.... hach.... *schwelg*.....

    LG - das Wetter spielt ja dieses Wochenende fantastisch mit. Annette

    AntwortenLöschen
  13. Das hätte ich auch gerne gemacht...
    Bei uns hab ich noch nie von so einem Steinbruch gehört, wo man selber buddeln darf.

    Aber das ist echt eine tolle Idee...

    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  14. Tolle Idee und schöne Bilder. Klinkt nach einem sehr schönem Tag! VG Sabrina

    AntwortenLöschen
  15. liebe melanie,

    hach ist das eine wundervolle idee ! wir sind auch so begeisterte *klopfer..aber nicht so proffesionell..verrätst du, wo der steinbruch liegt ?
    und deine fotos sind wie immer einfach nur TRAUMHAFT SCHÖÖÖÖN !!
    und gratuliere zu deinem persönlichem fund !!

    viele liebe grüße
    barbora

    AntwortenLöschen
  16. Wundervolle Bilder - bestimmt ein unvergesslicher Kindergeburtstag (auch für die Eltern :)!

    Einen wunderschönen Sonntag und LG, herzlichst Jade

    AntwortenLöschen
  17. was für eine geniale idee für einen kindergeburtstag ... klasse!

    gglg
    ute

    AntwortenLöschen
  18. Was für eine schöne Idee. Das wäre genau nach meinem Geschmack und ich weiß, da würde auch ich kein Ende finden... Nicht unbedingt nur etwas für die Männer ;-)

    LG und nach diesem schönen, sonnigen Wochenende wünsche ich Dir eine schöne Woche

    Susanne

    AntwortenLöschen
  19. Das ist ja toll!Bei uns könnte man höchstens nach Kohle graben.

    Ist aber sicher nicht halb so spannend.
    Werd gleich mal schauen wo man so etwas machen kann.

    Grüße Ana

    AntwortenLöschen
  20. Sowas kann süchtig machen, gell? Wir hatten mit den Jungs damals auch mal eine Expedition zum Steineklopfen gemacht. Ganze Kartons voll kamen damals nach Hause. Und dann mussten wir sehen, dass wir alles unterbrachten, örks!
    LG
    die Rabenfrau

    AntwortenLöschen
  21. Hej,
    Klasse Sache! Davon werden die kleinen und großen *Jungs* noch lange erzählen!

    Grüßis
    Simone

    AntwortenLöschen
  22. Das ist ja mal ein super Idee für den Kindergeburtstag, Da hätte ich auch mit Feuereifer mitgemacht. Suche im Winter am Strand immer nach Donnerkeilen und Bernsteinen. Letzteres habe ich erst zwei mal gefunden. Herzlichen Glückwunsch zum Fund.
    Lg. Beate

    AntwortenLöschen

Danke für Euer Feedback!