Dienstag, 26. Mai 2009

... und plötzlich ist es Sommer!

Die ersten lauen Sommerabende habe ich lesend auf dem Balkon verbracht, zwischendurch geht der Blick in den Abendhimmel, die Luft riecht süßlich nach den vielen Blumen und gleichzeitig würzig vom ersten Heu ... Das ist mein wahr gewordener Traum, den ich schon seit Kindertagen geträumt habe!

Morgens barfuß durch's taufeuchte Gras laufen und die Blumen gießen, das Gemüse gießen und sich auf die ersten 'eigenen' Erdbeeren freuen - DAS ist mein Sommer! (die heißen Mittagsstunden verbringe ich allerdings lieber drinnen im kühlen Haus!)

Auf dem morgendlichen Gang durch den Garten hab ich ein paar Fotos von meinen Lieblings-Zink- und Emaille-Gefäßen gemacht - auf den Flohmärkten komm ich einfach nicht dran vorbei ohne wenigstens eines mitzunehmen ...


Jacob hat (zu seinem Leidwesen) Untermieter im Stelzen-Spielhäuschen :o) Wir gönnen den glücklichenVogeleltern ihre Babys und haben die Leiter erst mal weg geräumt, damit sie in Ruhe ihren Nachwuchs versorgen können.


Ich wünsche Euch sommerliche Tage,
liebe Grüße

Kommentare:

  1. Hallo Melanie,
    ich glaube wir genießen gerade alle das herliche Wetter und die ersten Sommergefühle werden wirklich wahr.Deine Zinkwannen mit den duftigen Blumen wirken absolut sommerlich!!!!
    Ich wünsche dir weitere schöne Abendstunden auf deinem Balkon,
    herzlichst,
    Elke.

    AntwortenLöschen
  2. ja, endlich ist es wieder soweit - die meiner Meinung nach schönste Jahreszeit ist da! Eure süßen Untermieter haben Glück, daß ihr so tierlieb seid - wir hatten das auch schon so, aber Philip ist dann immer so überfürsorglich, daß es den Vogeleltern bestimmt auf den Wecker geht ; ))
    Schönen Tag euch!
    Sandra

    AntwortenLöschen
  3. nah, die untermieter sind aber süss, da kann jacob sich nicht beswehren ;)), und deine fotos sind so toll, super sieht es aus, ich freue mich auch so auf diesen schóne tagen, obwohl es heute aussieht ob ein ganzen grosses gewitter kommen wirrt. aber, die nature hat ja auch mancmal ein Batt nötig, nicht war? GLG, Jeany

    AntwortenLöschen
  4. ...leider ist es heute morgen grau in grau...aber die letzten zwei Tage waren wundervoll...ich liebe es, mittags auf meinem Schattenbalkon zu sitzten (nach der Arbeit) und zu lesen...endlich wieder Türen und Fester geöffnet zu haben...und lange draußen sitzen zu können...so schmeckt der Sommer...lach!
    Bin gespannt, was aus euren Vogelbabys wird...
    GLG
    Beate

    AntwortenLöschen
  5. Ja, das ist wirklich absolut traumhaft derzeit und du hast diese Stimmung wunderschön eingefangen in deinen Bildern!
    Und eure Vögelchen sind ja süß - bei uns am Gartenhaus haben auch Amseln ein Nest gebaut, aber wir mussten sie leider daran hindern.... bestimmt hätte es ein Drama gegeben, sobald die Jungen geschlüpft wären (unsere Katzen :((......woanders sind sie sicher besser aufgehoben).

    Eine wundervolle Sommerwoche wünsch ich dir (hoffentlich fallen die angekündigten Unwetter nicht allzu heftig aus), LG herzlichst Jade

    AntwortenLöschen
  6. Oh ja, definitiv ein Traum!
    Schön und kaum auszuhalten wenn er wahr wird.
    Ich wünsch Dir viel Freude beim Genießen.
    Liebe Grüsse
    Nicole

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Melanie,
    das mit dem Sommertraum seit Kindheitstagen spricht mir total aus dem Herzen. An solchen Tagen mag ich meinen Job gar nicht (da wär ich viel lieber draußen um all das zu tun, was du hier beschrieben hast) - darum genieße es doppelt und dreifach!!! Deine befplanzten Wannen sind einfach nur schööön!

    Liebe Grüße
    Hilda

    AntwortenLöschen
  8. Das finde ich aber sehr lieb, dass du die leiter entfernt hast und die jungen vögel heranwachsen lässt...ist ja auch ganz spannend so was mitzuerleben...ja und ich geniesse wie du auch die wärme...
    liebe grüsse ann

    AntwortenLöschen
  9. Ich schließe mich mal Hilda an, wäre auch lieber im Garten als beim Schaffen! Deine Zinkgefäße gefallen mir gut! Ob du wohl vor dem Bepflanzen Löcher rein bohrst? Oder räumst du sie unter ein Dach, wenn es regnet? Oder macht das vielleicht doch nichts, wenn die Pflanzen "nasse Füße" kriegen?
    Noch viele so schöne Tage wünscht dir
    die Rabenfrau

    AntwortenLöschen
  10. Schööööön! Ich liebe alte Zink- und Emaillegefäße auch sehr! Grade am Wochenende habe ich eine riesen Zinkwanne, einen Zinkeimer und einen Emailleeimer nach hause geschleppt.

    Leider ist der Sommer hier noch nicht so ganz angekommen!

    LG Mila

    AntwortenLöschen
  11. Ja der Sommer scheint angekommen zu sein, obwohl es hier heute schon wieder schwülwarm ist. Aber wir wollen ja nicht meckern. Die Bilder von Deinen Gefäßen und Blumen sind wieder ganz toll geworden. Du machst immer so gute Bilder wie aus einem Dekobuch... Liebe Grüsse Sabrina

    AntwortenLöschen
  12. Die Untermieter sind ja niedlich. Wir haben auch einige im Garten in unseren Knöterichwänden.
    Deine Blumengefäße sehen toll aus.
    Liebe Grüße, Gaby

    AntwortenLöschen
  13. Hallo,
    bin ein ziemlicher Newcomer und von deinem Blog total begeistert.
    Wäre das Wetter nicht so schön, würde ich jetzt mit meiner Kamera losziehen und Euch so vieles zeigen---nun ja bei diesem Wetter genieße ich die Sonne, solange sie noch bei uns verweilt.
    Liebe Grüße Gabi

    AntwortenLöschen
  14. Ja, das ist auch mein Traum und der ist auch wahr geworden. Wir sind echt Glückspilze.
    Zu Deinen wunderschönen Fotos: Was ist das für eine traumhafte Pflanze im oberen Gefäß? Sie ist wunderschön. LG Claudia

    AntwortenLöschen
  15. Oh wie schön du das geschrieben hast... genauso fühlt sich der Sommer an... (bis auf grad im Moment... ich nehme mal an, dass es bei euch genauso stürmt wie bei uns)...

    Weißt du auf was ich mich schon besonders freue? Auf noch MEHR Gartenbilder von dir... :)

    Herzliche Grüße

    *Martina*

    AntwortenLöschen
  16. Ja, ein richtiger Traum, diese Sommertage! ... und zwischendurch ein kleines Gewitter...
    Ein richtiger Traum auch deine Gefässe vom Flohmarkt! Du hast sie wundervoll bepflanzt!
    Liebe Grüsse
    Doris

    AntwortenLöschen
  17. Hej,
    ja so soll es sich anfühlen....
    Es braucht nicht immer der riesigen Sachen...
    Genieß es...

    bis bald
    Simone

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Melanie, sehr schön deine Gefäße mir Inhalt. Gefällt mir sehr gut.
    Liebe Grüße Annerose

    AntwortenLöschen
  19. Da beneide ich dich ja ein wenig drum...um den Garten :) Ich war früher ja immer Langschläferin, aber das hat sich jetzt irgendwie geändert. Trotzdem das wir nur einen Balkon haben liebe ich es da um 8.00 Uhr oder sogar früher die Fenster weit aufzureissen und die frische Luft als auch die Ruhe zu genießen. Ja, sogar in der Stadt ist es am WE um diese Zeit noch relativ ruhig und da wir Balkon hofseitig haben sowieso.

    Deine Blumengefäße sind wunderschön!! Den kleinen Piepmätzen wünsche ich alles Gute! *smile*

    LG
    Sabs

    AntwortenLöschen
  20. Vögelchen wie süß xD
    Die Blumengefäße und die Blumen sind echt schön

    AntwortenLöschen
  21. Hallo Melanie...

    ich teile mit dir diese Sommergefühle...ich liebe Vogelgezwitscher, das noch kühle Gras am Morgen, die Blumen die so langsam ihren Kopf der Sonne entgegenstrecken. Lass uns hoffen, dass wir bald schon wieder wunderschöne sommerliche Tage bekommen werden. Mir persönlich waren die 32 Grad vergangenen Montag dann doch etwas zu schwül...wünsche dir ne schöne Woche Melanie...PS: Die Bilder sind total schön- die Aufnahme mit den kleinen Mitbewohner deines Sohnes absolut einzigartig und gelungen;)

    AntwortenLöschen
  22. Deine Bilder sind wieder einmal ein Augenschmaus und Deine Ansicht vom Sommer teile ich voll und ganz!!
    Schöne Tage und liebe Grüße wünsch' ich Euch,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  23. Was für schöne Bilder...sie strahlen eine unglaubliche Leichtigkeit aus!! Ich verlink dich mal wenn ich darf?!LG Anja

    AntwortenLöschen
  24. Wie gut kann ich deinen Genuss nachvollziehen!! Mir geht es genauso! Geneißen, hören, sehen, riechen.. ein Sommertraum!

    liebe Grüße von Ellen

    AntwortenLöschen
  25. Oooh, wie niedlich!!! Das sind ja ganz entzückende Sommergäste, die ihr habt! Sie werden bestimmt im nächsten Jahr wiederkommen, wenn sie wissen, dass sie ungestört und sicher bei euch sind!!!
    Deine *Topfblumen* gefallen mir sehr!!

    Liebe Grüsse,
    Manou

    AntwortenLöschen
  26. ...und schon ist es auch hier im Rheinland wieder vorbei :(

    AntwortenLöschen
  27. Hallöchen,
    es ist immer wieder schön den Sommer zu begrüßen... ich genieße auch jeder freie Minute...Deine Bilder sind sehr schöne Impressionen

    AntwortenLöschen
  28. Hallo Melanie,

    deine Bilder und dein passender Text vermitteln den Eindrück als würde man mit dir barfuß durch´s Gras laufen.
    Schön.....

    Herzliche Grüße
    Neike

    AntwortenLöschen
  29. Ich habe mich soeben verliebt.
    In das erste Bild mit den rosa Blüten. Mann, ist das schön!!!

    Da ich botanisch nicht so bewandert bin: verrätst Du mir den Namen der Pflanze??

    Liebe Grüße
    Britta

    AntwortenLöschen
  30. Hallo Melanie,
    danke auch für deinen lieben Kommentar bei mir. Und noch eine Gemeinsamkeit:Ich liebe Elfenspiegel und bei dir kommt er wunderschön zur Geltung. Euer Vogelnachwuchs ist schon weiter als unser - sind die nicht süß!
    Bei uns ist es leider wieder recht kühl, aber ich genieße den Sommer ebenso wie du und bin so dankbar für unseren Garten. Da hat sich bei mir auch mein Traum erfüllt:)
    Ganz liebe Grüße,
    Kiki

    AntwortenLöschen
  31. Deine bepflanzten Gefäße sind super schön- ich hoffe sie locken den Sommer wieder......liebe Grüße, andrella

    AntwortenLöschen
  32. ...nee, leider auch nicht. Noch schlimmer finde ich allerdings, dass auch meine Eltern nur Bruchstücke der Feldpost meines Großvaters entziffern können. Das ist total schade, da er nämlich viel aus seinem Alltag an Bord berichtet hat. Vor allem mein Sohn, der geschichtlich sehr interessiert ist, bedauert das sehr. Wir suchen im Moment jemand, der uns die Briefe entziffert, damit ich sie mitschreiben kann...dann würde ich auch gerne die Karte entziffern lassen, die ist doch echt sooo schön....
    LG
    Beate
    P.S....ich drück dir die Daumen für deinen Flohmarkt. Wenn du was besonderes suchst, wende dich vertrauensvoll an mich...ich finde alles...lach...

    AntwortenLöschen
  33. Hallo Melanie,
    vielen Dank, für deine lieben Zeilen!!! Über einen Tierheilpraktiker hatte ich in letzter Zeit auch schon mal nachgedacht - bisher hatten wir vermieden "zweigleisig" behandeln zu lassen, da die Kosten derzeit schon bei einigen tausend Euro pro Jahr liegen (da sind die Katzen dann auch dabei) und wir eine ganz hervorragende Tierärztin haben, die nicht nur fachlich Spitzenklasse ist, sondern zudem 7 Tage pro Woche rund um die Uhr zur Verfügung steht. Andererseits sind (wie beim Menschen auch) in der Schulmedizin häufig gewisse Grenzen erreicht und mit alternativen Heilmethoden oft unerwartete Erfolge zu verzeichnen. Jedenfalls sind wir wahnsinnig froh, über die derzeitigen dunklen Wolken und den kühlen Wind, so können wir ganz unbeschwert spazieren gehen - das ist herrlich!! Und obwohl sie (gesundheitlich) schon sehr viel Schlimmes mitgemacht hat, ist Sheila ein ungemein fröhlicher Hund & lieber Hund und das macht dann auch alle Mühen wieder wett!

    Und bei eurer Leni wird´s ja in den nächsten Wochen richtig spannend....Gott sei Dank nur im positiven Sinne - ich drück ganz fest die Daumen, dass alles prima & ohne Komplikationen verläuft!!!

    Ganz liebe Grüße und einen wunderschönen Tag,
    herzlichst Jade

    AntwortenLöschen
  34. einfach zauberhaft schöne fotos!
    augenblick verweile...
    herzlichst, carla

    AntwortenLöschen

Danke für Euer Feedback!