Donnerstag, 17. September 2009

Pfirsichernte aus dem eigenen Garten!



Seit knapp zwei Wochen gibt es täglich viele leckere Pfirsiche direkt vom eigenen Baum - die sind sowas von lecker! Kiloweise wird eingefroren, Marmelade gemacht, verschenkt und gegessen! Ein Obst, ganz nach meinem Geschmack - nicht nur weil es oberlecker ist, sondern weil es auch das ganze Jahr beim Wachsen und Gedeihen kaum Unterstützung braucht - mein Daumen ist nämlich sehr sehr hellgrün ;o)

Und weil es farblich gerade dazu passt, zeige ich Euch noch eine Karte vom Flohmarkt - ich fand sie einfach goldig und wollte sie in Jacob's Zimmer hängen - aber der findet das mit seinen mittlerweile sieben Jungsjahren mega uncool! Naja, dann darf sie in der Küche bleiben, hab ich mehr davon :o)

Liebe Grüße und einen kuschligen Regenabend,

Kommentare:

  1. Liebe Melanie,
    wollte gerade den PC herunterfahren, logischerweise schnell noch bei den Bloggern vorbeischauen, und ich trau meinen Augen kaum, was Du für eine reiche Ernte hast - toll!
    das Foto sowieso, die Karte ist herrlich - ich kann Deinen Sohn verstehen, Dich aber auch!!!
    Ich verschwind JETZT in Richtung Kino Wickie :O))))
    GGLG Gabi

    AntwortenLöschen
  2. mmmmh....hast du ein glück...so schöne früchte im eigenen garten...lecker!!!
    liebe grüsse ann

    AntwortenLöschen
  3. Wie toll - eigene Pfirsiche im Garten! Und dann noch so eine reiche Menge! Köstlich!

    Hach, ich liebe Pfirsiche - die sind doch Sommer pur, nicht wahr!
    Es gibt ja viele Leute, die Nektarinen wegen ihrer "Nacktheit" vorziehen - ich mag gerne den kuscheligen Pelz der Pfirsiche!

    Liebe Grüße
    Britta

    AntwortenLöschen
  4. Boah, ich bekomme hier grade die Farbe Deines Daumens...aber vor Neid! Ihr habt echt Pfirsiche aus dem eigenen Garten? Wie TOLL!!!!! Ich liebe Pfirsichmarmelade!

    LG Mila

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Melanie, ich möchte bald auch einen Obstspalier im Garten anlegen! Sag mal braucht man zwei Pfirichbäume oder reicht einer...? Hab gehört man sollte immer einen zweiten irgendwo in der Nähe haben.
    Wie heißt denn die Sorte oder ist es einfach Pfirsich? Sieht wunderschön aus Eure Ernte und ist bestimmt sowas von lecker! GLG Anja

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Melanie!

    Wie lecker... ich liebe Pfirsiche! Ich wusste gar nicht, dass man bei uns diese Bäume pflanzen kann! *leckerschmecker* :)

    Die Karte ist echt süss! Und dein Interview... hast du echt schön geschrieben. Ist ganz schön komisch all die Fragen zu beantworten, oder? :)

    GLG

    Martina

    AntwortenLöschen
  7. Mmmmh... die sehen aber lecker aus! Hier im "Norden" hat kaum einer Pfirsiche; ich habe es mal mit Aprikosen versucht, aber das war nichts. Werde mir jetzt mal Dein "Interview" ansehen!
    LG, Vanessa

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Melanie,
    eine reiche Ernte hast du in deinem Garten.Wir bevorzugen lieber Nektarinen....da sie keinen Flaum haben.:o)))
    Die Karte ist echt süß...und in deiner Küche ist sie bestens aufgehoben.
    Ganz liebe Grüße,
    Elke.

    AntwortenLöschen
  9. Meine Güte, das ist aber eine Ernte. Da hast du aber noch etwas zu tun. Aber was gibt es Schöneres, als zu ernten und dann zu verarbeiten. Das ist auch etwas, das ich am Herbst so schön finde. Und wenn dann die fertigen Gläser im Regal stehen und die Kühltruhe gefüllt ist, dann überkommt mich immer eine tiefe Zufriedenheit.
    LG Claudia

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Melanie,
    die sehen ja zum reinbeißen lecker aus..
    Wünsch Dir noch einen schönen Abend
    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  11. uiii, lecker!!
    und selbstgeerntet schmecken sie bestimmt gleich dreimal so gut!

    öhmja, bei meinem mageren talent für grünzeug gehen sogar plastikblumen ein...hehe.

    ach, und die karte finde ich auch hübsch!

    herzliche grüße von
    fräulein k.

    ps: mein interview ist heute dran ;o)

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Melanie,
    ich mag Pfirsiche auch wahnsinnig gern. Hab auch einiges an Obst im Garten. Wenn auch keine Pfirsiche. Als ich das mit der süßen Karte las, musste ich grinsen. Könnte damals von meinem Sohn gewesen sein. Mama!!!
    - Die Blog-Olympiade verfolge ich gespannt. Ich drücke dir die Daumen.
    Liebe Grüße - Ruth

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Melanie,

    musste mich heute auch schon belehren lassen, was alles uncool ist; die Liste wird immer länger!
    Herrliche Pfirsiche, mir schmecken sie am besten direkt vom Erzeuger, also Baum *g*
    Viele Grüße,
    Sandra

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Melanie, die Pfirsiche sehen sehr lecker und saftig aus! Hast Du einen speziellen Pfirsich-Marmelade Rezept? Mögen deine Hunde auch die Pflaumen so sehr? Schöne Grüße, Klara

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Melanie,
    ich beneide dich......soooo viele herrliche Pfirsiche - wir hatte auch mal ein Bäumchen und ich weiß, wie lecker die schmecken!!!! Schon dieser Duft!!!!!!
    Muss jetzt gleich weiter, zu deinem Interview - bin sooo gespannt!!!
    Auch dir einen gemütlichen Abend und ganz liebe Grüße, auch an die beiden Süßen Leni und Ida,

    herzlichst Jade

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Melanie,
    das ist doch herrlich, so schöne Früchte aus dem eigenen Garten!! Und ich finde auch selbst Eingekochtes gaaanz toll, ich habe da eine liebe Mutti, die mich immer mit solchen leckeren Dingen versorgt. Leider habe ich neben meiner Arbeit in der Praxis und im Stall nur noch ganz wenig Zeit für solche schönen Tätigkeiten, und die fällt jetzt auch noch ans Bloggen ab...phhh... Aber ich werde mir noch die Zeit abstehlen, die es braucht, um die Träubchen zu Gelée zu verkochen, die schon im Kühlrschrank warten!
    Die Karte ist ja so niedlich; ich finde immer diese Ballonhöschen so witzig, die man auf solchen Bildchen immer wieder sieht!
    Ganz liebe, herbstliche Grüsse, Andrea

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Melanie,
    Boah..ich bekam gerade ganz große Augen wegen deiner großen Ernte. Pfirsiche im eigenen Garten, wie toll!
    Ich mag Pfirsiche gern, aber das *Fell* muß immer ab :))
    Es fühlt sich sonst so an, als ob ich in den Flokati-Teppich beißen würde:)))
    Eine Waage mit Zwetschgen habe ich heute auch gepostet ..hihi..
    Ach übrigens, mein Respekt für das tolle Interviev!!
    Wünsche Dir einen schönen Abend
    ♥-lichst
    biggi

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Melanie,
    das sind ja Prachtexemplare an Pfirsichen - und sowas wächst einfach so ohne viel zutun in deinem Garten? Deine Daumen müssen eher magisch, denn hellgrün sein!!!

    Die Pflaumen sehen aber auch seeehr lecker aus.

    Liebe Grüße
    Hilda

    AntwortenLöschen
  19. Ich wollte immer eien Pfirsichbaum, leider hiess es immer, das wird nichts. Dein Post überzeugt mich aber doch, vielleicht werde ich ihn mir gönnen, einen Pfirsichbaum.
    Habe dein Interview gelesen, sehr schön mal etwas über deinen Hintergrund zum Bloggen zu erfahren.
    Mach weiter so, dein Blog ist wirklich immer!! sehr inspirierend...
    Kreative, Elfengrüsse

    AntwortenLöschen
  20. DAS sind ja appetitanregende Früchte! Hmmm! Und die Karte macht sich dazu optisch wirklich gut (ja, Jungs können da schon ganz eigen werden ab einem gewissen Alter. Ich hab zwar ein Mädel, aber 3 Neffen und mittlerweile einen Großneffen - die stehen auch nicht so auf "Romantikbilder" ;-)) Bleibt dir mehr davon!
    Alles Liebe, Traude

    AntwortenLöschen
  21. *sabbersabber*

    Vor allem finde ich eigenes Obst immer super, da frau genau weiß was "drin" ist!!

    Herzliche Grüße und bis(s) bald *zwinker*,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  22. Mmmhh, was für eine wundervolle Ernte! Herrlich, dass bei euch Obst in so grossen Mengen wächst. Wir haben zwar auch einige Obstbäume im Garten stehen, aber die Ernte fällt immer sehr mager aus.
    Die Karte vom Flohmarkt ist wirklich süss!
    Liebe Grüsse
    Doris

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Melanie!
    Eigene Pfirsiche?
    Und dann so viele und soooo groß?
    Ohhh, wie lecker!
    Und ja, die "Kleinen" haben schon sehr schnell ihren eigenen Kopf, gell? Ich kann mich da an eine grauenvolle orange Cordhose erinnern die ich bereits mit sechs Jahren so unmodisch fand dass ich sie in der Spielzeugkiste versteckt habe *lach*
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
    Lena

    AntwortenLöschen
  24. Ach, wieder so ein wunderbares Fotos von Dir!! Da scheinst Du ja im Moment echt eine Menge Pfirsiche zu haben ;-) Sollte mir auch einen Baum in den garten pflanzen, denn Pfisiche zählen auch zu meinen Lieblingsfrüchten ;-) Alles Liebe! Eri

    AntwortenLöschen
  25. Eigene Pfirsiche, das ist ja toll! Garantiert Bio, das hätte ich auch gerne!
    So und jetzt muss ich mal Dein Interview lesen gehen!
    GLG, Yvonne

    AntwortenLöschen
  26. ...eigene Pfirsiche im Garten, ich glaube, die würden bei uns nicht gedeihen!? Kenne zumind. niemand, der einen solchen Baum besitzt! Wäre auch mein verderben, weil ich am Tag mindestens 10 mal zum Baum rennen würde...lach...Hab mir mal dein Interview durchgelesen...sehr schön...Bin gerade so am überlegen, ob ich vielleicht den Hinweiß auf die Blog-Olympiade auch mal auf meine Seite stellen sollte...lach...aber du weiß ja, ich bin so ungeschickt darin, vielleicht kriegt mein Mann es ja auf die Reihe! Schönes WE...
    LG
    Beate

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Melanie, das ist ja unglaublich-so viele leckere Pfirsiche aus eigenem Garten!!! Oh,wie ich dich beneide! Ich liebe Pfirsiche,mmhh!
    Liebe Grüße und viel Glück bei der Olympiade,
    kiki

    AntwortenLöschen
  28. Hallo Melanie, das sind ja wunderschöne Bilder und EIGENE Pfirsiche? Einfach toll.

    liebe Grüße
    Silvia

    AntwortenLöschen
  29. Hallo Melanie!

    *lach* Stimmt... ich hätte auch das halbe Lädchen von Anja leer kaufen können... mit den Kürbissen... da war ich auch schon schwer am überlegen... konnte mich dann aber doch noch zurückhalten! :)

    Heut Abend ist übrigens in Vohburg ein toller Nachtflohmarkt. Dort war ich letztes Jahr auch schon... ist zwar ein Stück von dir aus zu fahren... wird sich aber bestimmt lohnen! ;)



    Martina

    AntwortenLöschen
  30. Liebe Melanie,

    Pfirsiche aus dem eigenen Garten, so was Tolles! Und die leckeren Pflaumen... mmh... Ich gehe zur Zeit jeden Tag beim Gassi auf Pflaumenjagd, es stehen genug "herrenlose" Pflaumenbäume hier herum... mir zur großen Freude :-)
    Liebe Grüße von Iris

    P.S.
    Zu Deinen zuletzt an mich gerichteten Fragen: Die tägliche Entscheidung bezüglich eines Schals fällt mir nicht schwer, da die Anzahl derjenigen Schals, die ich selbst trage, ausgesprochen überschaubar ist... Mich von meinen Kreationen zu trennen fällt mir gottseidank überhaupt nicht schwer...:-)

    AntwortenLöschen
  31. Pfirsiche im eigenen Garten, toll!!!! Ich kann nur mit einem Pflaumenbaum und einem kümmerlichen Apfelbaum dienen. Da warst Du aber sehr fleißig und wie immer hast Du das Obst WUNDERSCHÖN fotografiert!!!

    Selbstverständlich habe ich auch Dein schönes Interview gelesen ;-)

    LG und einen schönen spätsommerlichen Sonntag

    Susanne

    AntwortenLöschen
  32. Die sehen wirklich zum Reinbeissen aus! Ich nehme gerne welche ab! Hier scheint heute...wie auch gestern...die Sonne. Und ich geniesse sie...vielleicht zum letzten Mal?!
    LG BINE

    AntwortenLöschen
  33. Hallo, meine Tante hat auch so einen Baum und die Früchte schmecken so richtig gut. Eine wirklich große Ernte habt ihr da. Deinen schönen Blog habe ich durch Zufall entdeckt, Dein Blog ist echt schön. Schönes Wochenende noch.
    Gruß Nicole

    AntwortenLöschen
  34. Liebe Melanie,

    oh, wie lecker. Ich liebe Pfirsiche und hab immer welche daheim. Aber eigene schmecken bestimmt nochmal so lecker.
    Dein Interview ist ganz toll geworden.
    Du hast auch so wunderschöne Bildchen am Seitenrand eingestellt. Das sieht so schön herbstlich aus. Gefällt mir sehr gut.

    Viele liebe Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  35. mmmmmmmhhh lecker!
    Ich gehe nach dem Mittagessen dein Interview lesen ;-)...bin schon sehr gespannt.
    Liebe Grüsse Tina

    AntwortenLöschen
  36. wow, eine riesige Ernte.
    Wir haben für Dorian einen Pfirsichbaum gepflanzt, immerhin trug er heuer im 4. Jahr zwei Früchte. Valerians Birne dagegen leider noch nichts.

    Und da unsere Zwetschkenbäume im Garten leider schon sehr sehr alt udn wenig tragefreudig sind, müssen wir uns demnächst um neue Bäumchen kümmern.

    *umärmel*
    Betty

    AntwortenLöschen
  37. Hallo Melanie,
    ich könnte in den PC krabbeln und Dir ein paar Pfirsiche klauen :0). Ich liebe Pfirsiche aus dem Garten, denn sie schmecken viel, viel besser als die gekauften!!!!!!
    Ganz liebe Grüße Barbara

    AntwortenLöschen
  38. Du glückliche...ein Pfirsichbaum im eigenen Garten.
    Deine Fotos sind wie immer wunderschön geworden.

    Liebe Grüße,Antonie

    AntwortenLöschen
  39. Hallo Melanie,
    ich mußte direkt noch einmal nachschauen, wo Du wohnst, denn so eine reiche Pfirsichernte wäre bei uns im Norden sicherlich nicht möglich.
    Ein Bild, wie aus dem Bioladen!

    LG Jane

    AntwortenLöschen
  40. Hmm, Pfirsiche im Garten - davon träume ich auch noch...
    Grüße von
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen
  41. Hast Du ein Glück mit den ganzen Pfirsichen !!!!
    Wir haben auch einen Pfirsichbaum... naja, eher bäumchen, aber da gibt es leider garkeine Ernte :(
    Letztes Jahr gab es dort nur einen einzigen Pfirsich, der nur gaaaanz klein war und dann abgefallen ist. Dieses Jahr, hab ich mich schon so gefreut, weil die erst toll gewachsen sind, aber dann haben sie auch aufgehört und sind nun auch alle abgefallen :o(
    Ich hoffe also nun aufs nächste Jahr ;o)

    AntwortenLöschen
  42. Deine Ernte schaut prächtig aus!! Besonders toll finde ich deine Küchenwaage.Eine ähnliche habe ich auf dem Trödel gefunden,sie fungiert bei mir als Obstschale.Liebe Grüße unbekannter Weise,Dani

    AntwortenLöschen

Danke für Euer Feedback!