Dienstag, 15. Dezember 2009

Adventskalender, 15. Türchen



Noch ein Schaukelpferd in weiß - dieses Mal aber selber gemacht! Von Hand ausgesägt und geschliffen und bemalt steht es jetzt im Wohnzimmer - gar nicht weit vom weißen Metallschaukelpferd. Ich hoffe, sie fangen nicht plötzlich zu wiehern an ;o)
In der Schule hab ich diese Sägerei noch gehasst - aber als wir dann mal eine echte Bank bauen durften (die steht noch heute bei uns im Windfang), war es um mich geschehen - wäre ich ein bisschen mutiger gewesen, hätte ich Möbelschreiner gelernt. Holz ist so ein schönes, angenehmes Arbeitsmaterial!


Bei uns ist es heute klirrend kalt und sonnig - im Wald liegt noch vereinzelt Schnee auf den Bäumen - richtig schönes Winter-Weihnachtswetter! Ich will Euch ja nicht mit dem Wetter langweilen, aber ich denke, nächstes Jahr ist es vielleicht ganz interessant nachzulesen, welches Wetter wir in der Adventszeit hatten :o)

Einen schönen Tag wünsch ich Euch, liebe Grüße

Kommentare:

  1. Hallo liebe Melanie,

    das Schaukelpferd sieht so süß aus, das bleibt doch bestimmt nicht lange alleine, oder?
    Bei uns scheint auch die Sonne und es ist eisig kalt ~ wunderschön.

    GGLG Heike

    AntwortenLöschen
  2. Das Pferdchen ist ja ganz allerliebst.
    Hier scheint nicht die Sonne, es ist trübe, aber sowas von kalt....

    LG Gela

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Melanie !


    Wunderschön das Pferdchen !
    Wahnsinn , was man eigentlich alles selbst machen kann, wenn man Ahnung hat der sich einfach mal traut!
    Ich habe noch nicht den Mumm gehabt, was auszusägen, obwohl ich einige Ideen hätte ..

    PS. wegen dem Lebkuchenhaus:
    erstmal Danke für dein Kompliment!
    Man kann auch fertigen Teig kaufen ( wenn man kein Backass ist ;-) soweit ich weiß, dann muss man nur die Formen ausschneiden, und mit dem " Zuckerkleber zusammenkleben , dann nach Ideen , und Lust & Liebe dekorieren und mit Süßkram verziehren- keine hexerei, wie gesagt es war auch mein erstes, ...

    glg aus dem ebenfalls sehr kalten, jedoch wunderschön sonnigen Wien,
    Melanie



    ( ach ja - könntest du mir vielleicht noch eine Blogtechnische Frage beantworten?!
    Wie kann ich in meinem Post einen anderen Blogger verlinken - zB wenn ich mir eine Idee abgeguckt habe von ihm/ihr und gleichtzeitig auf die Seite des Bloggers verweisen möchte?!
    danke dir vorab !

    AntwortenLöschen
  4. hallo melanie....wow dein pferdchen ist dir total super gelungen.....ich liebe inzwischen deine dekoideen!!!
    ein kiri ist einfach der name für dieses tuch und es ist schön zu stricken.....danke auch fürs kompliment....smile....
    liebe grüsse lee-ann

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Melanie,
    ....wunderschönes Bild,..oh das Häuschen in weiß ist ja wundervoll.Kiefernzweige sehen einfach toll zu Deiner Dekoration aus.
    Liebe Grüße sendet Dir Anja

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Melanie,
    Das Pferdchen ist sooo hübsch!
    Dauert es lange so eines selber zu machen?
    Mmmhhhh, ich glaube Du musst doch ein Dawanda Lädchen aufmachen, denn wo sollen wir sonst so ein bezauberndes Pferdchen her bekommen?
    Ganz liebe Grüße,
    Lena

    AntwortenLöschen
  7. Das Pferdchen ist ja super geworden ! Siehst Du und ich mußte so ein ähnliches kaufen ;o)

    AntwortenLöschen
  8. das häuschen ist ja zauberhaft in weiß.
    hast du das pferd wirklich selber gemacht...? wow... das sieht sehr schön aus!!!

    wünsche dir einen schönen nachmittag!
    herzliche grüße annie

    AntwortenLöschen
  9. Wunder Schön!
    Liebe Grüße Miriam

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Melanie,

    da kann ich mich allen Vorschreiberinnen nur an(n)schließen, das ist so ein schönes Pferdchen !!! An die Säge habe ich mich noch nicht heran getraut ... mmmhhh ich bleib doch lieber bei den pickigen Stricknadeln ... event. braucht das Pferdchen ja eine Mütze ... bei dem kalten Wetter ;o))

    Die kleine Winnie Omi hat seit gestern die Mantel-Saison eröffnet, denn sie hoppelt ja eher langsam durch den Schnee, aber immer mit der Nase voran schwupp hinein ;o)) Du hast aber wirklich Recht, es ist ein traumhaft schönes Winterwetter !

    GGLG
    Ann

    AntwortenLöschen
  11. Ist das HÜBSCH ! Ich staune immer wieder, was Du alles kannst und auch schaffst. Wie machst Du das nur ? Haushalt, Kinder ? Mal eben schnell Internetseiten bauen...

    Und kreativ bist Du auch, und wenn Du gerne mit Holz arbeitest dann spricht doch eigentlich nix dagegen, es auch zu tun. Es sei denn, Du hast jetzt Deinen Traumberuf und kannst Dir gar nichts anderes vorstellen. Ich finde, man sollte immer genau das tun, was einem gefällt. Denn wenn es Dir gut geht, dann geht es Deinen Lieben auch gut.

    Herzliche Grüße sendet Eve

    AntwortenLöschen
  12. Das Pferdchen ist traumhaft schön Melanie!
    Und ich finde es gar nicht langweilig zu hören wie das Wetter so woanders ist... ehrlich nicht... und wie du auch schon schreibst, man kann immer mal ´´nachblättern`` wie in einer Art Tagebuch, und sieht wie war´s ´´damals`` mal... ;o)
    ich find das gar nicht Langweilig!
    Aber so ganz langweilig neben bei... bei uns war´s heut morgen -7°C... bitte fügen Sie das dem Lokbuch( schreibt man das mit L-O-K???...) hinzu Frau Dekoherz ;o)
    liebste grüße
    Esther

    AntwortenLöschen
  13. Na da kann ich doch nur sagen(wie immer) wunderschön! Holzarbeiten sind leider überhaupt nichts für mich! Deswegen bewundere ich dich auch so! Ich würde so etwas nicht hinbekommen! Liebste Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  14. Ohh, kann ich mir bitte so eines bestellen? ;o)) ! Das ist ja ganz zauberhaft, sowas fehlt noch in meiner Sammlung- ich hab' ja schon 4 lebendige und gaaanz viele aus allen möglichen Materialien- aber so eins noch nicht! Und ja, das frage ich ich auch: Hat dein Tag eventuell mehr Stunden als meiner????? Anders kann ich mir deine kreativen Schübe gar nicht vorstellen, bei mir bleibt da leider sooo viel auf der Strecke, was ich gerne tun würde....Aber ein nächstes grosses Projekt habe ich, da werde ich dann mit Volldampf drangehen- und wenn ich Nachtschichten einlegen muss! Guckst du meinen nächsten Post!

    Einen gemütlichen Beinehochlegabend für dich (schaffst du das? Nichts tun??),
    herzlichste Grüsse,
    ANDREA

    AntwortenLöschen
  15. Wunderschön ist Dein Pferdchen geworden. Bekommst Du da nicht Lust, noch mehr solche schönen Dinge herzustellen?
    Liebe Grüße Annette

    AntwortenLöschen
  16. äääch, ich bin immer so furchtbar direkt.... Melanie, ich möchte dich natürlich nicht nötigen, mir so ein süsses Schaukelpferdchen zu basteln, ich kann mir ja vorstellen, dass du noch n'bisschen was anderes zu tun hast!! (Aber freuen würde ich mich natürlich RIESIG!! hihi....)
    Wenn du mir wirklich die Freude machen willst, was ich ja WAHNSINNIG nett finden würde, dann möchte ich dir aber auch einen Stein in den Garten schmeissen! (Ich staune immer wieder, wie spontan doch in der Bloggerwelt agiert wird....!)

    Ganz herzliche Grüsse,
    ANDREA

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Melanie,
    das Pferdchen ist soooo wunderschön - dein Talent möchte ich auch haben....was du alles kannst!!! Übrigens muss ich ständig an dein Bild vom vorigen Post denken - vor allem, wenn ich mit Sheila Gassi gehe und der Wind so eisig pfeift, dann kommt mir dieses wundervolle Rot in den Sinn und die warmen Steine und der Duft nach besonderen Ölen.....himmlisch!!!!! Das hast du wirklich ganz großartig rübergebracht!!!!

    Einen gemütlichen Abend und GLG, herzlichst Jade und Küsschen an die beiden Mädels!!!!!

    AntwortenLöschen
  18. Das Schaukelpferd ist wunderschön!
    Und du hast es sooo toll in Szene gesetzt. Auch das weiße Haus finde ich ganz toll.

    Nun zum langweiligen Teil... Hier sind es tagsüber Minus 1 Grad- kein Schnee ! :))
    GLG
    ♥-lichst
    biggi

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Melanie, nachdem ich ja nun schon ganz schön lange mit dem Kommentieren und meinen Blogrunden total hinterherhänge, komme ich heute endlich mal wieder dazu, hier und da reinzuschauen und ein paar Zeilen zu hinterlassen. Ich möchte mich ganz herzlich für all die lieben Worte und Wünsche von dir bei mir bedanken ! Mir geht es - dank fast täglicher Physiotherapie - allmählich wieder besser und ich bin wirklich sehr glücklich darüber !
    Gerade habe ich noch ein bißchen in deinen älteren Posts gestöbert ( hab sooooo viel verpaßt ) und bin ganz entzückt von dem süßen Gedicht !!! Stimmt, als Kind habe ich mir auch immer vorgestellt, wie das arme Wunschzettelengelchen vollbepackt und gegen die Schwerkraft kämpfend, versucht, wieder gen Himmel zu fliegen ...kicher ! Ich muß mir das unbedingt abschreiben und morgen Anna vorlesen! Und noch mehr entzückt bin ich von deinem süßen Pferdchen ! Ich habe so etwas in der Art meiner Freundin zur Geburt gemacht - das war allerdings ein Kinderwagen ! Aber das Pferdchen würde ich auch gerne ausprobieren !
    Und Ida ist wirklich sehr fotogen - wäre doch schade, wenn wir ihre Modelmaße nicht geniessen dürften !
    Das mit dem begeisterten Schoß-Hüpf-Attacken, weil Frauli netterweise auf dem Boden sitzt , kenne ich auch sehr gut ! :-)
    Ich wünsche dir ein gute Nacht und schicke dir und all einen Zwei- und Vierbeinern ganz, ganz liebe Grüße, deine Jessica

    AntwortenLöschen

Danke für Euer Feedback!