Montag, 19. April 2010

Frühstück auf der Terrasse!

DAMIT fängt der Tag wirklich gut an!

Seit ein paar Wochen gibt es bei mir zum Frühstück immer ein Leinöl-Frühstück. Zum Leinöl kam ich durch Brombeerchen-Birgit. Leider hat sie ihre Blogs gelöscht :o( Liebe Birgit, vielen Dank nochmal für den tollen Tipp - ich hoffe, Du liest das irgendwann!

Leinöl ist um ein vielfaches reicher an den gesunden Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren als andere Öle oder Fisch. Als ich das Buch 'Leinöl macht glücklich' gelesen hatte, konnte ich gar nicht anders und habe mir eine Flasche Leinöl besorgt.
Zuerst hat es mich ganz schön Überwindung gekostet, denn ich mag a) kein Müsli und b) vermeide ich Fett wo immer es geht - ausser in Schokolade, ja erwischt ;o)
Inzwischen freu ich mich schon beim Aufstehen auf mein Müsli, das aus frisch geschrotetem Lein, Quark, Milch, Honig, Leinöl und Obst besteht!

Nachtrag:
Für alle die es mal probieren möchten oder mehr über Leinöl erfahren möchten - hier ist ein Link mit dem Rezept und vielen weiteren Infos:
http://www.oel-eiweiss-kost.de/_oel_eiweiss_kost/oekost_rezepte_muesli.htm
 

Nur am Wochenende, da frühstücke ich weiterhin ausgiebig mit meinen Männern - das gehört für uns einfach dazu. Dafür kommt das Leinöl dann im Laufe des Tages in den Salat oder ins Tsatsiki oder ...

Vom leckeren Frühstück zu einem ganz anderen Thema: Am Wochenende ist mir was ganz schreckliches passiert!! Meine Spiegelreflex ist kaputt! Einfach so, von einem Foto zum anderen! Nichts mehr zu machen!  Für eine teure Reparatur ist sie zu alt und für eine neue fehlt das nötige Kleingeld :o(

Erst jetzt fällt mir auf, wie oft ich denke: DAS ist doch mal ein schönes Motiv! Oder: Davon muss ich schnell ein Foto machen! Mann, ich fühle mich wie amputiert ohne meine Cam :o( Und das schlimmste ist: wir haben nicht mal eine kleine Ersatzkamera - mal sehen, wie ich Zeit überstehe, bis ich mir eine neue Kamera leisten kann ... Meine Freundin hat gesagt, sie leiht mir ihre ab und zu aus - das ist schon mal ein kleiner Trost!

Liebe Grüße - von einer seit Samstag etwas geknickten -

Kommentare:

  1. das ist wirklich eine tolle sache...ich habe mal diese glyksdiät ..so heißt sie glaube ich gemacht ...aber nicht als diät , sondern wegen der gesünderen Ernährung habe ich ein paar dinge übernommen, die ich in den alltag einfließen lasse und Leinöl war oder ist dort auch ein thema ..und siehe da ....ich habe seitdem,4 Jahre her, immer mal wieder das ein oder andere kilo verloren ...;)

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Melanie, ich habe durch das Öl, eine schöne Schale informiert bin, sind gepunktet niedlich. Schöner Tag. Iva

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Melanie,
    oh ja, das kenne ich zu gut, mein Foto hat auch vor ein paar Tagen schlapp gemacht, nun habe ich erstmal den von meinen Schwiegereltern. Wünsche mir aber sehnlichst eine Spiegelreflex-Kamera!
    Lein-Öl steht bei uns auch im Kühlschrank. Mein Sohn und ich sollen auf anraten unserer Heilpraktikerin täglich davon nehmen. Und ich kann bestätigen, es macht glücklich! :-)
    Eine schöne Woche wünscht dir
    Ulrike

    AntwortenLöschen
  4. Ach Mensch, das mit der Kamera ist ja wirklich doof :-(
    Da wäre ich auch geknickt.
    Ich hoffe du findest ganz bald eine Lösung, damit du wieder traumhafte fotos schiessen kannst!
    liebe Grüße, Jess
    .. süüüsse Tasse übrigens!

    AntwortenLöschen
  5. Das ist aber traurig! Sowas kommt immer unerwartet! Hoffe du findest bald ein ersatz für deine Kamera!

    Ich vesuche auch jeden Tag Leinöl zu mir zu nehmen! Hast du eine Mühle für deine geschrotetem Leinsammen??

    LG, Melanie

    AntwortenLöschen
  6. Ein gemeinsames Frühstück am Wochenende ist auch ein Muss und Genuß bei uns! Das nenne ich mal ein gesundes Frühstück. Könnte ich mal als Inspiration nutzen... Das mit der Camera ist wirklich traurig. Wir hatten im Januar eine schreckliche Pechphase und ich kann die Traurigkeit sooo nach empfinden. Wie schön, das sich eine liebe Freundin angeboten hat.
    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Melanie,
    Das ist ja schrecklich mit der Kamera!
    Man ist so oft unterwegs um schöne Fotogelegenheiten nicht zu verpassen und wenn die Kamera dann weg ist fällt einem erst mal auf wie oft sie mittlerweile dabei ist!
    Hoffentlich kommt der Ersatz doch schneller als Du jetzt denkst!
    Was genau soll denn das Leinöl bewirken?
    Liebe Grüße,
    Lena

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Melanie,
    dein Frühstück sieht aber lecker aus. Ich liebe ja Müsli, vielleicht sollte ich das mit Leinöl mal probieren - klingt hochinteressant, danke für den Tipp!

    Das mit deiner Kamera tut mir sehr leid! Schon alleine deswegen, weil ich mir soooo gerne deine Fotos anschaue!

    Liebe Grüße
    Hilda

    AntwortenLöschen
  9. Na, Dein Frühstück sieht ja ober lecker und gesund aus! Macht mir grad richtig Appetit und sensibilisiert mich, mich mal wieder gesünder zu ernähren.
    Wie viel Leinöl tust Du denn zum Müsli hinzu? -Und wie viel Leinöl nimmst Du ca am Tag zu Dir?

    Schade, dass das Buch so teuer ist -kann´s mir grad nicht leisten. Zu schade! Interessiert mich sehr das Thema.

    Meine Mutter stammt aus Berlin und wenn sie Pellkoartoffeln mit Quark macht, tut sie immer eine "Pfütze" Leinöl mit etwas Salz auf den Teller, in dem dann die Kartoffeln getunkt werden. Mmmmmm, lecker!

    Neugirige und insririerte Grüße
    Mama Lolo

    Ps: hoffentlich bekommst Du jetzt keine Foto-knips-Entzugserscheinungen! Kann mir echt vorstellen, WIE SEHR Dir das Fotografieren nun fehlt!!!

    AntwortenLöschen
  10. ....oh wie blöd...hoffentlich bekommst Du bald eine neue Kamera.
    Sonst kannst Du uns ja garkeine immer so schönen Bilder zeigen!!
    Das mit dem Müsliund Leinöl klingt wirklich interessant.Danke für den Tip.
    Lieben Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
  11. Hallo liebe Melanie,

    ohhhh...das tut mir leid mit deiner Kamera!!! Heißt das nun, dass wir in Zukunft auf deine tollen Bilder verzichten müssen??? Na ich hoffe doch nicht, die würde ich ja sooo sehr vermissen :o)))

    So ein Frühstück auf der Terrasse ist suuuper, aber muss es denn Müsli sein? Ich bleib da lieber bei meinen Körndlsemmeln mit Honig oder Marmelade ;o)

    Wünsch dir noch einen super schönensonnigen Tag und schick wie immer gaaanz viele liebe Grüße

    Sonja

    AntwortenLöschen
  12. och.. das tut mir leid mit der Kamera. Also ich würd mich an einer Spendenaktion beteiligen!Werden wir doch immer mit so schönen Bildern verwöhnt!!!

    Vielleicht ein Gewinnspiel oder so?

    LG

    Karin

    AntwortenLöschen
  13. ooohhh weija....das ist aber sehr schade, dass Deine Kamera den Geist aufgegeben hat. Ich kann es mir vorstellen, wie schrecklich ist es jetzt ohne Kamera da zu stehen. Ich hoffe sehr, dass Du ganz bald eine neue bekommst. Ich drucke feste die beiden Daumen.
    Dir, liebe Melanie, wünsche ich einen schönen Montag noch.
    GGlG, Lucia

    AntwortenLöschen
  14. Oh das sieht herrlich aus und so gesund ! Über das Öl habe ich noch gar nichts gehört; sehr interessant. Das mit Deiner SLR ist echt ein Drama; ich wäre auch zutiefst traurig. Ich drücke die Daumen das Du bald wieder ein neues Schätzchen haben darfst. Wir wollen doch tolle Bilder sehen. GGLG Sabrina

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Melanie,
    danke für den Link "Leinöl". Dein Müsli sieht sehr lecker aus in dieser schönen Frühstücks-Laune-Ecke - das mit deiner Kamera ist totaler Mist. Auch für uns, weil wir uns doch immer auf deine Fotos freuen - auch von Leni und Ida - ganz schön egoistisch von mir - ich hoffe, du findest einen Weg, wie du schnell wieder an ein gutes Stück kommst. Herzliche Grüße - Ruth

    AntwortenLöschen
  16. Leinöl soll auch gut bei Migräne helfen, wenn man es täglich zu sich nimmt, soll es ihr vorbeugen. Ich hab gerade damit angefangen und bin dir dankbar für die Rezepte.

    Das mit deiner Kamera tut mir sehr leid. Ich hoffe, dass du bald wieder eine neue haben kannst und uns dann wieder mit deinen schönen Fotos erfreust.

    Viele Grüße
    BT

    AntwortenLöschen
  17. Oh Hilfe...ich hoffe, das passiert mir nie...die Spiegelreflexdigi gehört nämlich meinem Schatz, der würde mir was husten, wenn die plötzlich nicht mehr täte..auweija..Und ich selber würde mich ja auch sowas von ärgern, denn nicht mehr posten zu können- eine ganz kleine Katastrophe wäre das doch, hihi!!
    Aber die letzten Bilder sind doch noch sehr schön geworden, ich hätte grade Lust auf so ein Müsli, vielleicht ohne das Oel, aber der Rest würde mir sicherlich schmecken! Ich freu mich schon drauf, wieder draussen essen zu können, bis jetzt war's einfach noch ein bisschen kühl. Ausserdem müssen wir noch die Loggia verbauen, damit unsere Mietzen auch mit raus können, sonst machen die Terror, wenn die uns durch die gläserne Tür draussen sitzen sehen....
    Ich wünsche dir eine schöne Woche, und bis bald!
    Herzlichste Grüsse,
    ANDREA

    PS: Danke für deinen Inet-Tipp!!

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Melanie,


    klar lese ich weiterhin deinen und ALLE anderen Blogs die mir so sehr an´s Herz gewachsen sind!

    Brombeerchen und Sportverliebt ...wurden NICHT von mir gelöscht, sondern gesperrt! Ich habe einen Rechtsanwaltbrief bekommen mit einer Mahnung von über 1200.-Euro weil mich jemand vermutlich ANGEZEIGT hat ich sei ein FAKE. Dazu kam es durch Sportverliebt, mir wurde unterstellt ich möchte mit Sportverliebt "Geld machen" was ich nicht mal irgendwie im SInne hatte, mir lag nur eines an meinem Blog, meine Erfahrungen weiter zu geben.
    Nun versuche ich was täglich meinen Blog wieder zu aktivieren aber scheinbar hat man den kompletten Inhalt gelöscht, denn ich komme nur noch mit meiner Blog Adresse hinein. Ihn nochmals aufzubauen daran arbeite ich gerade. Brombeerchen vermutlich ganz weg, aber auch hier laufen einige Mails hin und her.
    Für mich war es ein Schock beide Blogs so heftig zu verlieren , dabei kennt man mich schon seit 2003 unter meiner Homepage.
    Aber liebe Melanie ich freue mich besonders das du nun Leinöl zu dir nimmst und es macht mich richtig STOLZ!
    Noch eines zum Schluss...
    Erst seit gestern Abend geht meine Blogadresse "Sportverliebt" wieder und darüber freue ich mich nun so sehr, denn nun kann ich endlich wieder os legen, aber leider muss ich wieder bei NULL anfangen.

    Ganz liebe Grüße von
    Birgit

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Melanie,
    ohne Kamera? Ojeee du Arme, ich kann das nachvollziehen wenn ich etwas sehe was mir gefällt zücke ich auch meine. Wüsste gar nicht wie es ohne sie gehen würde.
    Ich drück dir die Däumchen das du bald wieder eine hast.
    Dein Frühstück hört sich interessant an. Ob ich das essen würde weiß ich aber nicht.
    Wünsch dir einen schönen Tag.
    Alles Liebe Christine

    AntwortenLöschen
  20. oh du ärmste !! ohne *cam kann ich es mir auch nicht vorstellen !!
    ich werde dir die daumen drücken, dass du bald eine neue hast !
    und mit dem leinöl ..SEHR SEHR INTERESSANT und inspirierend !!!

    viele liebe grüße
    barbora

    AntwortenLöschen
  21. liebe melanie,

    werde mich zum thema leinöl mal schlau machen - finde sowas auch immer total interessant.
    beim sparen für die neue cam wünsche ich dir viel erfolg -
    lg annette

    AntwortenLöschen
  22. Oh wie ärgerlich, ich drücke Dir die Daumen, daß Du bald wieder eine Kamera hast. Wäre doch zu schade, wenn wir auf Deine Bilder verzichten müßten.

    GLG Heike

    AntwortenLöschen
  23. Schwarze Daumen, das ist ja auch lustig, das hab ich ja nich nieee gehört, muss ich mir mal merken *lach*
    Lieeebe Grüßle,
    Nina

    AntwortenLöschen
  24. Ach das tut mir leid.... das ist immer sowas von bl.. ;O) ich hoffe so dass du baaaaald wieder eine Kamera besitzt... das geht ja gar nicht ohne deine wunderschönen Bilder ;O) Du hast recht gestern war es echt kühl, aber als wir losfuhren ging es noch sehr gut und der Himmel war richtig schön blau... als wir dann unsere Würstln gegessen haben kam plötzlich eine Böe und aus wars mit der Wärme......aber trotzdem war es ein schöner Tag...Deine Bilder sind einfach wuuuuunderschön.... da komm ich mal zum Kaffeetrinken ;O))))) gggggglg Susi

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Melli,
    wirklich zu blöd!!! Ich mag deine Bilder doch sooo gerne!!
    Liebe Grüße und einen schönen Abend
    Silvia

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Melanie,

    vielen Dank für dein " Besuch " bei mir. Es freut mich sehr das es dir so gut gefällt.-)

    ich kenne Leinöl und lebe es total, vor allem mit Pellkartoffeln und Quark. Die Variante mit müsli kenne ich noch nicht aber das wird sich ganz schnell andern. Ich muss das unbedingt versuchen:-)
    Das mit deine Kamera ist wirklich ärgerlich, ich weis nicht wie es mir ergehen würde so ganz ohne Kamera. Ich habe leider nur eine Digitale Kamera von Aldi, aber dieses Jahr habe ich schön das Wunsch geäußert das ich zu meinen Geburtstag mir eine Spiegelreflex Kamera wünsche. Vielleicht erfühlt sich mein Wunsch und hoffentlich bekommst du bald du auch eine neue :-)))

    Ich wünsche dir noch einen schönen Abend.

    Allerliebste Grüße, Angie

    AntwortenLöschen
  27. Hallo Melanie,
    Leinöl....., ich weiß nicht, ob das unbedingt etwas für mich wäre....Müsli gerne, allerdings nur mit Milch. So hat halt jeder seine Vorlieben.

    Dass Deine Kamera kaputt ist, tut mir wirklich leid. Ich selbst hätte auch gerne eine bessere Kamera, aber sie sind mir momentan einfach zu teuer (man kann eben nicht alles haben), aber irgendwann werde ich mir diesen Wunsch wohl mal erfüllen.

    Hoffentlich bekommst DU bald eine neue, denn Du machst immer soooooo wunderschöne Fotos!!!

    LG Susanne

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Melanie,
    das sieht ja lecker aus! Ich esse super gerne Bircher Müsli, aber das schaue ich mir gleich mal näher an mit dem Öl! Deien Häkelversuche sehen toll aus!!! ich wußte nicht das du das bist die bestellt hat, du wirst sehen mit dem Garn macht es ganz viel Spaß!
    Ganz liebe andrellagrüße

    AntwortenLöschen
  29. Das sieht so schön und lecker aus! Wenn man den Tag so herrlich auf der Terrasse startet, kann er ja nur gut werden.
    Das mit deiner Kamera tut mir wirklich leid. Ich hänge unterdessen auch sehr an meiner und kann mir desahlb gut vorstellen, wie du dich jetzt fühlst. Hoffentlich hast du bald wieder eine Kamera, damit wir weiterhin deine wunderschönen Fotos bewundern können.
    Liebe Grüsse
    Doris

    AntwortenLöschen
  30. Hallo Melanie,
    statt zu bügeln, habe ich mich jetzt die ganze Zeit mit dem Thema "Leinöl" beschäftigt. Habe deinen Link befolgt und habe nun Erfahrungsberichte und so weiter gelesen. Eine Frage bleibt aber immer noch, ich kenne Leinöl nur al absolut eklig, bitter schmeckend. Wir es duch den Honig wohlschmeckender. Hast du dich nur mit dem Frühstück umgestellt, oder lebst du auch sonst vegetarisch?

    Herzliche Grüße Janet

    P.s. Das mit deiner Kamera tut mir echt leid. Vielleicht wäre eine Finanzierung einer teuren Kamera eine Alternative, oder du kaufst dir erst mal ein preiswertes Modell, was auch gängige Fotos macht und sparst dann auf eine gute?

    AntwortenLöschen
  31. Oje, Du Arme! Keine Kamera!! Ich hoffe Du kannst Dir bald wieder eine leisten - oder vielleicht hast du ja bald Geburtstag oder so. Aja, Muttertag - vielleicht wenn Du es oft genug beiläufig erwähnst ;-) Alles Liebe! Eri

    AntwortenLöschen
  32. Hallo liebe Melanie,
    das mit dem Leinöl hört sich sehr interessant an. Werd den Link gleich mal anschauen. Danke!
    Das mit deiner Kamera tut mir sehr leid für dich! Kann dir gut nachvollziehen wie es ist, mir ist meine vor ein paar Jahren mal runtergefallen. Erster Tag in Wien und keine Kamera. Konnte es erst garnicht so genießen, dachte immer oh das muss ich fotografieren und dann oh Mist geht ja nicht. Zum Glück konnte sie repariert werden. Hoffe für dich und für uns,dass du bald wieder zum fotografieren kommst! Alles Liebe Yvonne

    AntwortenLöschen
  33. Hallo Melanie,
    gut das es Freunde gibt...ohne Kammera, ich kann es mir nicht mehr vorstellen,an manchen Tagen sagt mein Mann...die ist schon fast angewachsen...hoffe du bekommst bald eine Neue...Den Link hab ich mir mal kopiert, das hört sich gut an ...und wenns dann noch gesund ist...
    Dein letzter Post (hatte das auch schon ewig nicht mehr gemacht)..ich bin auch am Häkeln, aber nur Topflappen und evtl. mal ein Herzchen zum draufnähen...
    muss doch mal suchen, wo es noch Muster gibt zum nachhäkeln.
    LG Christel

    AntwortenLöschen
  34. Hallo Melanie!

    Ohwei... du Arme... ohne Cam ist man echt aufgeschmissen... ich hoffe, dass du ganz ganz bald eine neue in den Händen halten kannst!

    Das Rezept muss ich glatt mal ausprobieren!!! Es sieht jedenfalls total lecker aus... und Essen auf der Terrasse ist sowieso das allerschönste was es gibt auf der Welt... Leider sind wir dieses Jahr noch nicht in den Genuss gekommen, aber ich hoffe, bald! :)

    Fühl dich ganz lieb gedrückt von mir!

    GLG Martina

    P.S.: Ab Donnerstag ist wieder Schnäppchenmarkt! ;) Blättert Paul schon fleißig im Katalog??? *grins*

    AntwortenLöschen
  35. Liebe Melanie,
    das ist ja ein Mist mit der Kamera, drück dir die Daumen, dass du bald wieder eine neue hast!
    Leinöl habe ich übrigens auch immer zu hause, allerdings essen wir es hier bei uns in der Region zum Quark und zu Kartoffeln. Das mit dem Müsli war mir neu.
    Liebe Grüße von Karolina

    AntwortenLöschen
  36. Mensch Melanie was ein Ärger mit der Cam, blöööööd.
    Aber deine Frühstücksbilder sind super, übrigens haue ich mir auch immer Leinöl in meinen Quark und besonders gerne in meine selbstgemachten Säfte ;D

    Liebste Grüße
    nicole

    AntwortenLöschen
  37. Sowas doofes mit der Cam. Es ist zwar ganz lieb von Deiner Freundin Dir ihre zu leihen, aber Spontanbilder fehlen einem trotzdem, oder?

    Gestern hab ich mich im Supermarkt übrigens dabei erwischt von Leinsamen zu stehen. Dein Müsli sieht aber auch zu lecker aus.

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
  38. Hallo liebe Melanie,
    wo ich diesen Post grad noch sehe ... (wollte eigentlich schlafen gehen ;-) ... finde auch schade, daß Birgit ihre Blogs gelöscht hat! Leinöl kann man aber wunderbar zu Pellkartoffeln essen. Ich esse es aus gesundheitlichen Gründen, genauso wie gutes Olivenöl täglich. Und es paßt, wie ich finde, zu Pellkartoffeln am besten. Frischkornmüsli esse ich auch täglich, nur nicht mit Leinöl oder Leinsamen. Es besteht aus frisch geschrotetem Korn (überwiegend Hafer, wegen der Basen) es kommen noch Chufas Nüssle (Erdmandeln) hinein sowie gemahlene Mandeln, ein geriebener Apfel. Himbeeren mag ich sehr gern, da nehme ich derzeit noch gefrorene. Alles in allem superlecker.

    Das mit der Kamera ist ja ärgerlich. Eine Spiegelreflex ist ja nicht ganz billig. Bei einer einfacheren kann man es schon eher verschmerzen.

    Herzlicher Gruß
    Sara

    AntwortenLöschen
  39. Hallo Melanie
    Das Dilemma mit der SRL kenne ich. Meine analoge ist vor ca.3 Jahren kaputt gegangen, hat den Film falsch transportiert und somit hatte man auf einem Negativ zwei halbe Bilder. Eine Reparatur war mir viel zu teuer.
    Deshalb kann ich gut verstehen wie ärgerlich das ist wenn das gute Stück ausfällt :(
    Ich hoffe Du bekommst bald Ersatz.
    Davon profitieren wir ja auch ;)

    Oben habe ich den Kommentar von Birgit gelesen und es schockt mich echt, das es Leute gibt die anderen leuten ihren Blog nicht gönnen oder neiden. Schön das sie wieder starten möchte, auch wenn ihre ganzen Posts unwiederbringlich sind.

    Ich wünsche Dir einen schönen Tag,
    liebe Grüße Bianca

    AntwortenLöschen
  40. Guten Morgen liebe Melanie.

    Stelle mir grad vor, dass wir beide in dem Moment unsere Müslis essen.

    Und ich bin dir so dankbar, dass du diesen Post am Montag geschrieben hast. Den habe ich noch kurz gelesen und am Di. meine Ärtzin gleich gefragt, ob ich das Leinöl auch nehmen soll. In meinen Babyundmamirundumversorgvitaminen ist das bereits enthalten.

    Ich interessiere mich sowieso für gesunde Ernährung und jetzt natürlich ganz besonders.

    Mir hat man auch Braunhirse gemalen empfohlen. Die ist in der Schwangerschaft besonders gut und auch sonst sehr zu empfehlen. Sie hat so viele gute Inhaltsstoffe. Vor allem Kieselsäure (für Haut, Haar und Nägel). Und sie schmeckt gar nicht schlecht. Kann man wunderbar ins Müsli geben.

    Herzlichste Grüße.
    Katharina

    AntwortenLöschen

Danke für Euer Feedback!