Montag, 21. Juni 2010

Blumen Glas Kerzen - das passt immer!

Ein paar Blüten im Haus - das ist einfach was schönes! Und besonders schön ist es, wenn ich sie direkt aus dem Garten holen kann und nicht erst mit dem Auto in den nächsten Ort fahren muss :o)

Seitdem wir einen großen Keller haben, hat sich ein Fundus an verschiedenen Flaschen angesammelt- die leicht blauen Ausgaben gefallen mir besonders gut!

Letztens hat mich jemand nach einer schnellen Deko für eine festliche Tafel gefragt - dabei hab ich ebenfalls zu Glas und Blumen gegriffen, dieses Mal noch mit einer Kerze kombiniert. Durch den Teller können die Blümchen Wasser kriegen und bleiben während der ganzen Feierlichkeit schön frisch. Perlen machen das Ganze etwas edler:

 Ich wünsch' Euch eine schöne Woche, herzlichste Grüße

Kommentare:

  1. Stimmt, oft sind die einfachsten Dinge am schönsten, die Kerzendeko gefällt mir sehr gut, einfach, schnell und dennoch elegant, jo eben schön
    wünsch dir auch eine schöne Woche, hoffe bei euch ist es nicht so saukalt wie bei uns grad, Rose

    AntwortenLöschen
  2. Huhu Du Liabe...
    mei des sind aber schöne Blüterla.. san des Margariten...??? ohne dem Grün kenn ich se gar net von Kamille weg... Herrlich die Sommerblüher... ggggglg Susi und a dickes Busserl

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Melanie, die Mageriten sind wunderschön!!!Und so toll abgelichtet!
    Ich hab auch immer ganz viele Gläser mit Blümchen rumstehen!
    GLG und einen schönen Abend, Anja

    AntwortenLöschen
  4. Hier ist herrrrrlicher Sonnenschein und deine Deko ist sooo sommerlich leicht und wirklich simpel. Bloß drauf kommen muss man! *lach*
    Kompliment!
    Liebe Grüße, Steffi

    AntwortenLöschen
  5. Margeriten...:-)....was haben die auch mit *mager* zu tun...lach!

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Melanie,

    tolle Idee und toll fotografiert. Dezent und ausdrucksstark. Mei des war jetzt aber hochgestochen.
    Wunderschön ist es, wollt ich einfach sagen.
    Wünsche Dir noch einen schönen Abend,
    LG Tanja

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Melanie,
    ja das finde ich toll, weisst Du was ich heute gemacht habe? Ich habe meine Freundin besucht und die haben nebendran noch ein nicht bebautes Grundstück auf dem ganz tolle Unkräuter wachsen, die Blümmelchens sahen aus wie Kamille, da habe ich einen riesigen Strauß gepflückt und ich habe mich gefreut wie ein Schneekönig!
    Liebe Grüßle,
    Nina

    AntwortenLöschen
  8. Hallo meine liebe Melanie,
    ich mag Blumen im Haus auch soooo und drum bin ich froh, dass ich jetzt einen Garten hab, aus dem ich mich bedienen kann... es langt schon, wenn ich im Winter ständig Geld beim Blumenhändler lasse!!
    Und wo ist jetzt der Spiegel,lach???
    Dickes Busserl
    Silvia

    AntwortenLöschen
  9. HI liebe Melanie !


    Wunderschöne Bilder ! der Kontrast der blauen vasen zu den Blümchen gefällt mir total gut..

    lg melanie

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Melanie,
    vielleicht nur noch einmal schlafen ;O) - ich freu mich immer noch so !!!
    Deine Margaritenfotos sind ja mal wieder genial, ich hab´ ja vieles im Keller, aber ob sich blaue Glasflasche finden? Eher nein.
    Zur Zeit unseres Hausbaus war Blau/Weiß total angesagt, es kommt wieder - wobei ich es mal sehr über hatte !
    Aber so hübsch dekoriert darf es jederzeit sein!
    Passt bloß gut auf, dass von den wertvollen fresh eggs nichts davonkullert und Extr-Grüße heute an Paul!!!
    Alles, alles Liebe
    von einer ganz hibbeligen Gabi

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Melanie.

    Deine Bilder sind wie immer traumhaft. Ich finde, dass es im Haus gleich fröhlicher aussieht, wenn frische Blümchen da sind. Ich mag die selbstgepflückten auch am Liebsten.

    Übrigens. Dein "über mich" ist total schön geworden. Das Taufkleid fasziniert mich natürlich jetzt besonders und ich möchte auch noch eines machen und dann von Generation zu Generation weitergeben. :o)

    Bitte verrat mir doch noch wie du die Herzchen angeklebt hast. Die hellrosa Storchenschnäbel habe ich heute ganz genau begutachtet. Ihre Blütenblätter sind allerdings nicht herzförmig. Aber gestern am See habe ich welche gefunden. Da allerdings nur ganz wenige standen, ließ ich sie weiter blühen.

    Einen schönen Abend.
    Katharina

    AntwortenLöschen
  12. hallo Melanie, da sieht man mal wieder das die Deko nicht besonders üppig sein muß. Weniger ist oft Mehr.
    Sieht toll aus.
    LG Micha

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Melanie,

    wunderschön sind deinen Margariten, ich finde die so in Flaschen dekoriert sehr schöne Idee die voller Leichtigkeit ist genau wie die Margariete selbst:-)
    Ich habe auch erst vor kurzen in alten Flaschen meinen Blümchen reingestellt, die Flaschen haben wir gefunden auf den Dachboden bei meinen Oma. Vor zirka 40 Jahren waren da oben paar Arbeiter die das Dach repariert haben. Und alle erfrischungsgetränke die die getrunken haben , standen gestapelt in eine Ecke. So ein Glück für mich das die so faul waren:-))))

    Wunsche dir einen schönen Abend und schicke allerliebste Grüße, Angie

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Melanie,

    nicht nur die Deko ist schön, auch die Fotos sind dir wirklich gut gelungen. Es gefällt mir sehr gut :-).

    lg
    martinchen.

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Melanie,

    Hellblau und weiß ist eine wunderschöne Farbzusammenstellung.
    Wer keine blauen Flaschen besitzt, kann das Wasser mit blauem Krepppapier einfärben.
    Krepp ist nicht farbecht und so kann man Wasser in allen gewünschten Farben tönen! ;-)
    Je länger das Papier im Wasser bleibt, desto intensiver fällt der Farbton aus.
    Aber deine blauen Flaschen sind nätürlich der absolute *Burner*.

    Viele bunte Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen
  16. ...einfach nur schön deine Bilder und Deko. So schlicht mag ich es am Liebsten....

    Herliche Grüsse....Katja

    AntwortenLöschen
  17. Die Idee mit den Flaschen und Blümchen sind super süß und dann noch die Tischdekoration. Einfach umwerfend.

    Liebe Grüße
    BT

    AntwortenLöschen
  18. Die Deko sieht sehr edel aus und die hellblauen Flaschen finde ich auch sehr hübsch. Habe früher auch alle möglichen blauen und grünen Flaschen gesammelt. Durch einen Umzug war dann diese Phase vorbei und die Flaschen - leider - entsorgt ... man könnte immer mal wieder ... :-)
    Wir hatten hier wieder sehr schönes Wetter mit Sonnenschein und das Gleiche wünsche ich auch Dir.

    Herzliche Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
  19. Guten Morgen liebe Melanie!

    Die Deko ist ja wohl mal sooooo schön! Was sich aus den einfachsten Dingen zaubern lässt... genial! Du bist halt einfach die Deko-Herz-Königin! :)

    GGGLG und einen tollen Tag

    Das Schneesternchen :)

    AntwortenLöschen
  20. Tolle Idee liebe Melanie,
    der Teller gefällt mir richtig gut und sieht super edel aus. Muss ich mir direkt mal merken :)
    Liebe Grüße und noch eine schöne Woche
    shino

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Melanie,
    da gebe ich dir recht: Es ist einfach toll, wenn man einfach nur vor die Tür gehen muss, um sich so hübsche Blumendeko ins Haus zu holen.
    Und du hast die Margeriten wieder besonders hübsch arrangiert: Schlicht aber effektvoll! Wie immer!

    Liebe Grüße
    Hilda

    AntwortenLöschen
  22. Hallo Melanie,
    Du hast ein tolles, geschicktes "Händchen" für alles Dekorative - der Kerzenteller sieht toll aus!
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Melanie,
    ich hab mir jetzt mal Deinen blog gaaaanz weit zurück angeschaut....
    Mei, wohnt´s Ihr schön und DU, Du bist auch ne absolut Hübsche!!!!!!!
    Hab nen schönen Tag,
    LG Tanja

    AntwortenLöschen
  24. Hallo du Liebe;o)
    also unter Druck setzen?? Ich doch nicht,lach! Ich bin nur schon sooo gespannt!!!! Und jedes Mal, wenn ich jetzt den Spiegel seh, muß ich an dich und deinen Spiegel denken;o))))))
    Dickes Busserl und viel Spaß beim zweiten Anstrich!!!
    Silvia

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Melanie,
    auch ich finde Dinge, die die Natur uns bietet in ihrer Einfachheit wunderschön - eine Deko schnell, preiswert und doch wundervoll -
    lg. Ruth

    AntwortenLöschen
  26. oh wie "sweet"...da
    Mageriten
    u.a auch meine Lieblingsblumen sind....bin ich natürlich begeistert!!!!!

    und die kerzendeko ist zauberhaft schlicht und edel!
    LG Anca

    AntwortenLöschen
  27. Zum dekorieren liebe ich es auch Kerzen zu verwenden. Eine meiner Kerzen ist schon über 10 Jahre alt und sie wird gehegt und gepflegt. Diese würde ich niemals anzünden.

    AntwortenLöschen
  28. Das sind schöne Dekorationsmöglichkeiten und jetzt zur Weihnachtszeit kann man auch wieder mit Kerzen kreativ werden.

    AntwortenLöschen

Danke für Euer Feedback!