Dienstag, 15. Juni 2010

Dekoherz-'Unkraut' ;o)


Erst mal vorneweg: ich bin überwältigt von den vielen Gratulanten- und Verlosungsteilnehmern! Vielen Dank für die lieben Worte - ich bin echt sprachlos!

Heute habe ich an Paul's Gartenschuhen kleine Herzchen entdeckt! Auf der Suche nach dem Ursprung bin ich auf unserem 'Dreckbergl' gelandet. Dreckbergl heißt unser Humushaufen der längst von Unkraut überwuchert ist und auf dem die Kids die tollsten Schatzsuchen veranstalten - nur mal so am Rande erklärt :o)
Also, zurück zum Dreckbergl: Dort wächst zwischen diveresem anderen Unkraut auch rosa Geblüms - ich meine, das müsste wilder Storchschnabel sein?? Finde ich sehr goldig, aber mir ist noch nie aufgefallen, dass die Blütenblätter kleine Herzchen sind! Da hab ich mir gleich eine Hand voll geschnappt um die Spontanidee umzusetzen, die ich beim Anblick o.g. Schuhe hatte - schaut mal: eine Herzchenbordüre für die Vase!

Ein Geduldsspiel, zugegebenermaßen, aber auf dem Gebiet kann ich ja nur dazu lernen, hihi!

Die kleinen Bordüren würden auch prima auf Glückwunschkarten passen, oder auf einen Bilderrahmen, oder ...

Liebe Grüße






die jetzt mit Ida eine Extraspielrunde einlegt. Unsere Kleine wird nämlich heute schon 1 Jahr alt!

Kommentare:

  1. Liebe Melanie,
    es ist wirklich Storchschnabel.So einen hübschen "Dreckbergel" hätte ich auch gerne. Mir ist es mit den Herzchen auch noch nicht aufgefallen, obwohl er auch in unserem Garten wächst. Eine super Idee, als Bordüre. Es sieht wie handbemaltes Porzellan aus. Deine Bilder finde ich wieder wunderschön. Liebe Grüße, Éva

    AntwortenLöschen
  2. Erstmal:
    Glückwunsch an *Klein-Ida*!!

    Dann:
    Ich liebe diese Unkräuterblümchen auch... und Deine Vase dazu find ich total schön!!

    Drück Dich
    Angelina

    AntwortenLöschen
  3. 1 Jahr schon??????
    Herzlichen Glückwunsch, knuddelige Ida!
    Genieße Deinen Tag, die Extra-Würste, die Du natürlich ohne Ende erhältst und einen ausgedehnten Spaziergang!!!

    Liebe Grüße
    Britta & Frau Schmitt

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Melanie,

    heute möchte ich Euch beiden, Ida und Dir, von Herzen gratulieren.
    Dir zu Deinem Bloggeburtstag und Ida zum ersten Geburtstag. Bestimmt wird die Süße heute richtig verwöhnt! ;0)
    Ich drück`Euch beide fest! :0)
    Dein Blog ist einfach nur immer wundervoll und zauberhaft, sehr inspirierend und mit viel, viel Herz......
    Leider kam ich noch immer nicht zu Deiner versprochenen Mail, ich denke aber fest daran!! Du bist nicht vergessen....

    Liebste Grüße aus HD,
    Andrea

    AntwortenLöschen
  5. Welch ein schöner UnKRAUT ANBlick nebenher beim Kaffee trinken.

    Die Herzchen sehen wie gemalt aus, musste wirklich deinen Text zweimal durch lesen ob ich irgendwas übersehen habe.
    Ja die Blumen wachsen auch bei uns, aber ehrlich noch nie habe ich gesehen das diese Blume so wunderschöne Herzchen trägt...
    Man sollte ab jetzt wirklich besser hinschauen .

    Super Idee liebe Melanie
    und ganz liebe Grüße von
    Birgit

    AntwortenLöschen
  6. Was soll man dazu sagen... einfach soooo süss!!! Eine richtige Dekoherz-Deko-Idee! :) Die Blümchen sehen soooo schön aus und auch mir würden jetzt tausend Sachen einfallen, was ich mit denen anstellen würde! :)

    Und wahnsinn das euer B-Wurf heute schon 1 Jahr alt wird... Wie die Zeit vergeht... Gib ihr von mir ein Extra Portion Streicheleinheiten und von Berni eine Extra-Portion Leckerlie! ;)

    GGGGLG Martina

    AntwortenLöschen
  7. Huhu liebe Melanie...
    wow... sind das wieder tolle Bilder... die Herzerlbodüre ist einfach nur genial...und das ist Unkraut??? Ich bin ja da ganz schlimm in Sachen Blümchennamen.. ich hätte gesagt des sind Gewitterblümerln.. aber um Gottes Willen auf mich kannst da gar net gehn..
    also die Schrift oben im Header heisst.. Scriptina...die hast du aber auch oder???
    und die andere auf den Bildern heisst Young Love....hab sie einfach runtergeladen..ggggglg und einen tollen Tag..Susi

    AntwortenLöschen
  8. Hidiho! Ich kann dir zu der Blume leider nix sagen, nur das die bei uns auf dem Feld blüht *g*

    Aber sag mal, wie hast du die Blümchen denn fest gemacht??

    Grüssle Sabine

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Melanie,

    die Blümchen sehen ja wirklich herzallerliebst aus...so fein. Und die Idee mit der Bordüre ist klasse.

    Herzliche Grüsse....Katja

    AntwortenLöschen
  10. Oh wie süß....man muß doch öfter mal die Dinge mit anderen Augen sehen...es ist alles noch viel schöner...und dann noch Happy birthday für die kleine!!Feiert schön...die colli

    AntwortenLöschen
  11. Hallo liebe Melanie!

    Mei san des super süße Herzchen! Super dekoriert!!
    Und des is a Unkraut??? WOW mir könntest des als Blume verkaufen :o)

    Allerliabste Griaß
    Kathi

    AntwortenLöschen
  12. Oh, wie "herzig"!!! Ich müsste mich da auch in Geduld üben...Es sieht total schön aus!
    Mit Blümchen- oder Kräuternamen kann ich auch nicht weiterhelfen... Schade...
    Viel Spaß mit eurem "Geburtstagshund"!!! :)
    Viele liebe Grüße,
    Juliane

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Melanie,was für eine bezaubernde Dekoidee,die deinem Blognamen auch noch so wunderbar in Szene setzt.Ich war neugierig und habe nachgeschaut.Unser Storchschnabel im Garten ist zwar auch wunderschön,hat aber leider keine Herzchen, weil es der Stinkende Waldstorchschnabel ist!!!!Deiner heißt Pyrenäen-Storchschnabel...GeraniumPyrenaicum genauer gesagt... weiteres nachzulesen auf diesem bekannten Internet Lexikon Wik....
    Heute abend findet auch wieder mein Kräuterkurs statt,das begründet wohl auch mein Interesse den Blütennamen auf den Grund zu gehen!
    Liebe botanische Grüße
    Astrid

    AntwortenLöschen
  14. Ja die Bine Brändle kennen wir, durch deinen Gästebucheintrag bei ihr auf der Homepage sind wir ja auf dein Blog gekommen! Ich kann dir gar nird oft gnug danken, dass du ihn da reingschriem hast! DANKEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEE!!!!!
    Ich hab auch der Bine ihre beiden Bastlbücher daheim, ich find die Sachen einfach super super schön die sie macht!

    Wünsch dir noch an wunderschönen Abend!
    Liabe Griaß
    Kathi

    AntwortenLöschen
  15. Die Bordüre sieht wirklich richtig schön aus!
    Nachträglich noch herzlichen Glückwunsch zum Bloggeburtstag, ich schaue immer wieder sehr gerne hier herein!
    Und der kleinen Ida alles Gute zum 1. Geburtstag - feiert schön!
    Liebe Grüße, Monika

    AntwortenLöschen
  16. Total schön siehts aus und von UN-kraut kann ja wohl keine Rede sein!
    Ganz liebe Grüße, Emma

    AntwortenLöschen
  17. Einmalig schön, was die Natur so zu bieten hat! Und topaktuell sind sie, unsere Wildblümchen, denn inzwischen hat die Haute Cuisine gottlob die hervorragenden Eigenschaften der Wildkräuter, die oft ja auch Heilkräfte besitzen, wiederentdeckt, so daß es inzwischen am Markt auch zahlreiche "Unkraut"-Kochbücher gibt :-)
    Besonders Blümchen wie diese eignen sich ganz toll - nicht nur zur Deko - für Süßspeisen und Suppen beispielsweise. Kinder erfreuen sich auch daran beim Essen. Sogar meine Jungen mochten das damals sehr, wenn es Gänseblümchen in der Suppe gab oder Kapuzinerkresseblüten. Leider kannte ich damals viele noch nicht - aber man lernt ja nie aus ...

    Lieber Gruß
    Sara

    AntwortenLöschen
  18. Du hast den Beweis erbracht dass, wenn man genau hinschaut man immer wieder kleine Wunder findet. Die Foto´s sind wieder eine Wucht!
    Viel Spaß beim rumtollen mit Ida.
    Liebe Grüße von
    Quincy

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Melanie!
    Von mir auch alles Gute für die süsse Ida! :)
    Und die Idee ist klasse mit den Blütenherzen! :) Sieht wirklich toll aus! :)
    Liebste Grüsse!
    Nadine

    AntwortenLöschen
  20. Herzlichen Glückwunsch zum 1. Geburtstag!!!!!
    Und Deine Übertopf ist klasse! Auch die Blümchen gefallen mir super gut!!!!
    Einen schönen Abend noch,
    ganz viele liebe Grüße, Yvonne

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Melanie,

    du hast wirklich den Blick für das Besondere! Die Herzchen-Bordüre ist so süüüß! Übrigens, deine Blog-Renovierung sieht auch prima aus. Ich bin schon auf deinen Flohmarkt gespannt! :-)

    Liebe Grüße

    Binele

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Melanie, liebe Ida

    wieder einmal der Blick fürs Detail. Das liebe ich so an dir und deinem Blog. Diese kleinen Wunder und Schönheiten.
    Ida, herzlichen Glückwunsch, du Süße!

    Einen schönen Abend und laßt es euch gutgehen.

    Eure
    MELI

    AntwortenLöschen
  23. na das war eine feine idee vom unkraut, sich sooo heraus zu hübschen ;) und auf der vase und karte und rahmen... jaaa, unbedingt!
    ich hätt auch soooo gern soooo eine süße ida...
    aber leider leider... diese allergie gegen tierhaare und viiiieles mehr!
    bleib ich einfach bei dir am ball ;)
    glg steffi

    AntwortenLöschen
  24. Glückwunsch an Ida!!

    Die Blumen sind wirklich süß. Wie lange hast Du denn für die Girlande gebraucht und wie hast Du die Blätter fixiert?

    Der Aufwand hat sich auf jeden Fall gelohnt. Die Bilder sind wieder wunderschön.

    Lieben Gruß,
    Anja

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Melanie,
    Du hast mit Deinen Bildern wieder einmal bewiesen, dass es keine teuren aufgemotzten Blumengebinde aus dem Laden braucht, sondern dass die Einfachheit der Natur die wunderbarsten Dinge uns zeigt.
    Ich wünsche Dir noch eine schöne Woche.
    GGLG Annette

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Melli,
    ich komm mal vorbei und hol mir ein paar Ableger von eurem "Dreckhügel",lach!!
    Tolle Bilder und eine süße Idee!!
    Ich bin ja schon sooooo auf deine Verlosung gespannt, aber die Chancen stehen ja nicht sonderlich gut... irgendwie ist es ja schon ein richtiges Gequetsche und Gedränge hier im Lostopf,ächz!!!!
    Dickes Busserl
    Silvia

    AntwortenLöschen
  27. das sieht ja so was von ♥allerliebst aus! lach! Ich find das Geblüms richtig toll- grad weil so herrlich wild in dem Topf drin steckt. Wunderschön ist deine Pfrimelarbeit geworden, es hat sich gelohnt. ich drück dich und send dir meine liebsten Grüße, liebe Meli

    AntwortenLöschen
  28. Nix Unkraut, die Blümmelchens sind soooo wunderschön, und die Herzchen daraus sind ja supersüß!
    Liebe Grüßle,
    Nina

    AntwortenLöschen
  29. das sieht ja ganz enttückend aus.. aber Unkraut gibt es doch nicht wirklich, das ist hier ja wohl ganz deutlich zu sehen.. ;o)
    Supersüße Idee, der Sache auf den Grund zu gehen und gleich ne tolle Deko draus zu zaubern.
    Am besten, man nimmt die Cam überall mit...
    LG Gina

    AntwortenLöschen
  30. Hallo liebe MelaniE,

    son Zeug hab ich auch ! Aber leider nicht so viel davon, dass ich einen Strauß zambring. Mir ist allerdings auch noch nie aufgefallen, dss es Herzerl sind. Wie hast Du die denn draufgepappt ? Mit Uhu ? Die Vase sieht wie extra dafür gemacht aus.

    Und Deiner kleinen Ida wünsche ich von Herzen alles Liebe und Gute zum ersten Geburtstag und Gesundheit und Freude mit vielen weiteren Geburtstagen mit Euch zusammen !

    Eve

    AntwortenLöschen
  31. Absolut süß diese Blütenblätter. Ist mir auch noch nie aufgefallen diese Herzform...
    Und danke Dir für Deine Rückmeldung zum Gewinnpaket! Es freut mich sehr, dass ich Deinen Geschmack getroffen habe mit meinen Kleinigkeiten!

    Alles Liebe Dir zum 1. Geburtstag Deiner kleinen Tochter, gerade wenn die Kinder noch so klein sind, ist dies ein Anlass den Müttern zu gratulieren, die sie auf die Welt gebracht haben und begleiten...

    Alles Liebe, Antje

    AntwortenLöschen
  32. Liebe Melanie
    Zwar etwas spät, aber dafür gaaanz besonders herzlich, möchte ich dir zu deinem Bloggeburtstag gratulieren!! Es macht mir immer wieder grosse freude, deinen Blog zu besuchen und deine wundervollen Bilder,Ideen und Worte zu geniessen. herzlichen Dank!
    Wunderschöne Bilder hast du wieder gemacht! Die Herzblättchen sind wirklich allerliebst und die Bordüre an der Vase ein super Idee!
    Liebe Grüsse und herzliche Geburtstagsgrüsse an Ida,
    Doris

    AntwortenLöschen
  33. Liebe Melanie,
    dein "Unkraut" ist entzückend - und in der weißen Vase äußerst dekorativ (gar nicht mehr unkrautlich)
    Es ist wirklich erstaunlich, wo du überall Herzen entdeckst. Das wäre mir nun auch noch nie aufgefallen, dass die einzelnen Blütenblätter des Storchschnabels herzförmig sind!

    Liebe Grüße
    Hilda

    AntwortenLöschen

Danke für Euer Feedback!