Freitag, 2. Juli 2010

Blumenwiese im Morgenlicht

Unser Bauer am Ort hat letztes Jahr angefangen, auf den brach liegenden Wiesen Blumen auszusäen - das Ergebnis ist ein Traum, ein wahres Blütenmeer! Darüber freu ich mich jeden Morgen beim Spazieren gehen mit den Hunden. Heute Früh bin ich gleich um sieben Uhr los geradelt und hab ein paar Bilder gemacht. Auch wenn ich ein Aufstehmuffel bin - WENN ich dann mal auf bin, freu ich mich über die morgendliche Stimmung: die Vögel zwitschern was das Zeug hält, das Licht ist noch ganz weich, die Luft schön lau und kühl, in der Luft hängt der süße Duft von Heu ...

Normalerweise seh ich Blumen lieber auf der Wiese - aber bei DER Farbzusammenstellung konnte ich einfach nicht widerstehen und hab ein Sträußerl mitgenommen. Das gibt zwar Mecker von meinen Männern ('schleppst wieder lauter Viecher mit rein') aber ich liebe den Anblick von frischen Blumen auf dem Wohnzimmertisch :o)


Das sind die schönsten Bilder von meiner morgendlichen Radltour:

Ist es nicht wunderschön, wie der Tau noch auf den Blütenblättern zu sehen ist?

Lila und kräftiges Gelb - sind das nicht Komplementärfarben?

An Tagen wie diesen ist es gar nicht so einfach, sich auf EINEN Glücksmoment festzulegen - es ist noch nicht mal Abend und ich könnte schon einige Aufzählen ...

Besonders glücklich hat mich heute unser Hundebadeausflug gemacht - die Mädels hatten so viel Spaß und man ist automatisch glücklich weil sie sich so freuen! Hier ist Leni zu sehen - noch mehr Bilder gibt es im Blog von Leni & Ida zu sehen.

Liebe Grüße und ein wunderschönes Sommerwochenende,

Kommentare:

  1. Was für eine gute Idee von dem Bauern! Super schön muss es sein! Tolle Fotos hast du gemacht!
    Liebe Grüße, Éva

    AntwortenLöschen
  2. Hallo du Liebe;o))
    hab grad meinen zwei Mäusen zwei ( ja zwei!!!) Planschbecken befüllt und brauch schnell ne Pause und schwupp seh ich deinen Post!! So herrliche Bilder, ach, ich liebe den Geruch und die angenehme Luft an einem Sommermorgen, sooo schön!!! Und deine Bilder fangen genau diese Momente ein!!! Und ich wollt dir auch noch schnell sagen,dass ich mir heute gleich neuen Draht geholt hab... für Lavendelkränze!! Deine Anleitung von gestern war supi!!! Vielen Dank dafür, du Dekotalent Nummer 1!!
    So jetzt werd ich wieder draußen verlangt;o))))
    Ein wunderschönes Wochenende wünsche ich dir!!!
    Dickes Busserl
    Silvia

    AntwortenLöschen
  3. Bei dieser Hitze freut sich mein Hund auch wie dolle, wenn er planschen kann. Wenn ich könnt, würde ich mit reinspringen, Hund müßte man sein. Auch von mir viiiielen Dank für die Anleitung zum Lavendelkranzbinden. Ich wußte Dank Blumenbindekurs zwar schon so ungefähr, wie es geht aber der Tipp mit dem Umwickeln am Ende mit Garn, den wußte ich noch nicht. Genial.

    GGLG Anne

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Melanie,

    dein Sträußchen sieht toll aus - ich kann auch kaum widerstehen, wenn ich solche Feldblumen am Wegesrand finde. Beim letzten Mal hat der Strauß auf dem Balkon sein Plätzchen gefunden, so blieben auch die Viecher :-) draußen! :-)

    Ich wünsch dir ein tolles, ein voller Glücksmomente ausgefülltes, Wochenende!

    Liebe Grüße

    Binele

    AntwortenLöschen
  5. sorry! aber DAS badefoto ist heut' eindeutig platz 1! *lach*
    ... und deinen männern "muß" ich auch mal recht geben: ich mag es auch nicht all zu sehr, wenn ich blumen von der wiese mit "getier" rein trage ... :)
    aber wirken tut es nun mal meeeeega!
    liebe grüße
    steffi

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Melanie! Tolle Fotos hast Du gemacht, superschöne Wiesenblumen !!! Mag ich auch total gerne! Die Hundefotos sind echt der Knaller!!! Ein super Wochenende wünscht Dir Anja
    P.S. Bei mir gibt es eine verlosung, schau doch mal vorbei!

    AntwortenLöschen
  7. So schööööööööne Blümchen!!

    GGLG
    Tanja

    AntwortenLöschen
  8. Total schön!
    Wär doch toll, wenn mehr Bauern so denken würden
    ( dann gäb´s nicht überall nur Maisfelder) ;O)
    Hitzige Grüße
    Michaela

    AntwortenLöschen
  9. Wunderschöne Bilder!!!Ich liebe so Naturblümchen...und freu mich immer ganz doll wenn meine Tochter mir welche mitbringt!!!GGLG Anja

    AntwortenLöschen
  10. hach, was für süße und wunderschöne motive!!! glg

    AntwortenLöschen
  11. Oh ja, morgens um sieben ist es wirklich schön!
    Ich sitze da meistens auf meiner Schaukel und genieße in Ruhe meinen ersten Kaffee!
    Die Blumen sind wunderschön, wenn ich die Möglichkleit hätte welche zu pflücken würden jeden Tag welche am Tisch stehen..auch wenn lästige Viecher ins Haus kommen...grins!
    LG
    Marion

    AntwortenLöschen
  12. Um die Uhrzeit gefällt es mir bei noch angenehmen und kühlen Temperaturen auch sehr gut draußen. Ein herrliches Sträusschen hast du dir da ins Haus geholt. LG Christina

    AntwortenLöschen
  13. Dei efotos sind der Hammer!! Ich liebe Wiesensträuße.
    LG Renate

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Melanie,
    das frühe Aufstehen hat sich ja wirklich gelohnt. Du hast wunderschöne Fotos gemacht. Ich liebe Naturblumen auch besonders sehr.
    Auch Dir ein wunderschönes sonniges Wochenende.
    GGLG Annette

    AntwortenLöschen
  15. Oh schick den Bauern doch mal hier hin, hier sind sie leider noch nicht auf diese tolle Idee gekommen. Super schöne Bilder!!GGLG Yvonne

    AntwortenLöschen
  16. Hallo liebe Melanie,
    dein Wiesenstrauß ist wunderschön! Ich liebe solche Sträuße, die so unwillkürlich "zusammengewürfelt" sind... Deine Eindrücke vom Morgen sind so wunderschön, ich kann mir vorstellen, dass dieser Moment schon einer der glücklichen des Tages war, genauso wie der deinen Hundemädels zuzuschauen.
    Ganz viele liebe Grüße,
    Juliane

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Melanie,

    Du hast die Stimmung die Du beschreibst ganz wunderbar eingefangen. Ich muß auch unbedingt mal wieder zur Blumenwiese ! Frischer geht´s nicht ! GLG Sabrina

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Melanie,
    der Strauß ist wunderschön - da hätte ich auch nicht widerstehen können. Leider gibt es bei uns keine Blumenwiesen - zumindest habe ich hier noch keine entdeckt...sehr schade! Aber ich habe vor kurzem eine ganzes KornblumenFELD entdeckt und fotografiert... vielleicht magst du ja mal vorbeischauen bei mir!?
    Der Lavendelkranz vom letzten Post gefällt mir auch sehr und das Lavendelherzchen - sooo schön.
    Wünsch' dir ein schönes WE!
    GLG Bianca

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Melanie,
    wundervolle Fotos sind dir wieder gelungen! Auch bei uns wird der Natur in letzter Zeit mehr Beachtung geschenkt, auf jeden Fall ist auch mir aufgefallen, dass auf unseren Wiesen viiieeel mehr Blumen stehen als noch im Jahr zuvor! Es sieht einfach herrlich aus, und ich denke, da werden auch die Bienchen und Schmetterlinge (und Hummeln....hihi!) was davon haben!
    Und wenn die ganze Pracht dann abgemäht wird, dann verabschiedet sie sich mit einem unglaublichen Duft; gerade gestern Abend, als ich bei offenem Fenster im Bett lag, wehte die Nachtluft diesen wundervollen, carameligen Duft von frisch gemähtem, schon leicht angewelktem Gras rein- ich liebe ihn, das ist für mich Sommer pur!
    Übrigens sind deine Lavendelwerke zauberhaft! Wieviel Lavendel habt ihr denn bei euch um's Haus stehen???? Also, mein Lavendeltopf würde nicht mal für 1 Kränzchen reichen ;o))!

    Meine Liebe, ich wünsche dir ein absolut entspanntes, herrliches WE und sende liebe Grüsse,
    die Hummel (die jetzt gleich losfährt zum Bauernhof und dort alles Frische und Leckere holt, was das Frühstücksherz begehrt!)

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Melanie,
    ich lieeebe es auch morgens ganz früh wach zu sein, wenn es tagsüber dann so heiß wird, da ist alles noch so frisch und freundlich :-)
    Heute morgen bin ich auch durch den Garten meiner Mama gestiefelt und habe einen ähnlichen Blumenstrauß zusammen gestellt! Ich liebe solche Wiesenblumen!
    Lieeebe Grüßle,
    Nina

    AntwortenLöschen
  21. Oh wie schön so eine Naturwiese! Deine Blumen sind herrlich. Ich liebe es auch überall und jederzeit Blumen zu plücken, auch zum Leidewesen meiner Männer... hä, was wollen die eigentlich? Sie sollen doch froh sein, daß sie dadurch nicht so viele im Laden kaufen müssen, oder?
    Dir einen weiteren schönen Spaziergang auch wieder morgen, und daß der Bauer die Wiese nicht so schnell abmäht.
    Liebe Grüße
    MANU

    AntwortenLöschen
  22. Liebste Melanie,
    ach, was für eine herrliche Sommerwiese.....wie schön, dass du das in so himmlischen Bildern festhalten konntest!!! Ja und Sheila darf abends auch immer noch im See planschen......es gibt nichts, was sie mehr lieben würde ;))!!!!! Einen wundervollen Sonntag voller Glück und Sonnenschein, Busserl an die süßen Mädels und

    allerliebste Grüße, herzlichst Jade

    AntwortenLöschen
  23. Guten Morgen Melanie,
    das sind ja wunderschöne Sommerbilder. Du hast Recht, gerade jetzt im Hochsommer ist es morgens früh am allerschönsten oder am späten Abend, wenn man noch im T-Shirt draußen sitzen kann.

    Das Hundefoto ist ja Lebensfreude pur. Da möchte man am liebsten sofort mit in den Bach gehen.

    LG und einen schönen Julisonntag
    Susanne

    AntwortenLöschen
  24. Hallo liebe Melanie!

    Traumhaft schöne Bilder!!!!!
    Ich liebe Blumenwiesen, hab auch eine um unsere Bäume gesäht!

    Liebe Grüße
    Kathi

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Melanie,
    Dein Strauß ist ganz herrlich, das werden die Männer schon verschmerzen und die Tautropfen auf den Blättern und Blüten finde ich auch immer so schön.

    Darauf sollten andere Bauern auch mal kommen. Ich finde es schade, wenn alles, kaum daß es zu blühen beginnt, gleich wieder abgemäht wird. Und dann ist noch die Frage, wo kann man problemlos Wildkräuter pflücken, um sie zu verarbeiten (wegen der Gifte in der Landwirtschaft) - wie viele Meter vom Feldrand reichen aus als Sicherheitsabstand??

    Lieber Gruß zum Sonntag
    Sara

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Melanie,

    ja, ja... Das liebe Wasser zieht unseren Hund auch immer ins Wasser. Leider am liebsten das stinkige direkt, aber ganz direkt an der Kläranlage... Bääääh, der Hund freut sich und wir erstinken. Das ist nicht fair. Und glaub mir, ich vergesse es jedes Mal ihn anzuleinen. Es fällt mir immer erst ein, wenn es zu spät ist.
    Und diese Runde ist an sich wunderschön.
    Aber gut, was jammere ich... Komme ich einfach hier in die Bloggerwelt und schnuppere schöne Blümchen. ;-))

    Ganz liebe Grüße,
    Anke

    AntwortenLöschen
  27. Frische Blumen sind doch soooo schön. Ich lasse einen Strauß meistens noch kurz draußen stehen, dann können die Tierchen wegkrabbeln, das funktioniert ganz gut.

    Übrings hab ich Lavendel abgeernet. Der trocknet jetzt vor sich hin. Ich werde zwar nicht so schöne Sachen machen können wie du, dafür ist es einfach zu wenig.

    Aber meine neue Vase kann ich dann noch füllen.

    Herzliche Grüße.
    Katharina

    AntwortenLöschen
  28. Hallo Melanie,
    traumhafte Bildchen die du uns da zeigst.
    Ich wünsche dir eine schöne Woche.
    Ganz liebe Grüsse
    Christine

    AntwortenLöschen
  29. Tolle Bilder. Und das ist ja mal wieder typisch Mann, statt sich an den Blumen zu freuen, findet er was negatives *lach*.

    Liebe Grüße
    BT

    AntwortenLöschen
  30. Liebe Melanie, ich liebe solche Blumenwiesen auch so sehr und solche Wiesensträuse sind einfach die schönsten finde ich. Und in deiner Milchkanne kommt er perfekt zur Geltung!
    Liebe Grüße von Karolina

    AntwortenLöschen
  31. Liebe Melanie
    so eine wunderschöne Sommerwiese,ich haffe das es bald nochmehr davon gibt bei uns sind die leider nur mehr selten,vor allem in der Milchkanne sieht der Strauss wunderschön aus..))Anton mag zur Zeit auch nur frühmorgens oder sehr spät Gassi gehen zwischendurch liegt er lieber auf der faulen Haut..))
    herzlichste Grüße...Petra

    AntwortenLöschen
  32. Wunderbare Sommerwiesenfotos. Muss auch mal wieder losziehen. Notiere es für die Sommerferien.
    Liebe Grüße aus dem lieben Land

    AntwortenLöschen
  33. Hallo liebe Melanie!

    *hihi* Danke für deinen lieben Kommentar! Du hast vollkommen recht!!! Genauso wars! Das ich jetzt nur no happy bin, dass ich die Beiden kennen glernt hab! Genauso, wies mir bei dir ging! Das nächste Mal kommst auch mit! Tettenwang is net so weit weg wie Pförring! Und dorthin hast dus auch geschafft! *g*

    Ich würd euch ja gern ALLE zu mir einladen, aber momentan is schlecht, aber wenn wir im Haus sind... ja dann lad ich dich auch ein! :)

    GGLG Martina

    AntwortenLöschen
  34. liebe melanie,

    gerade habe ich deinen blog entdeckt!
    welch ein glücksgriff!!!!!!!!!!!!

    die blumenwiese, die gärten, deine glücksmomente, dein persönlicher "luxus"........das ist genau das, wovon auch ich träume, schwärme und nicht genug bekommen kann.
    ab sofort werde ich deine treueste leserin werden und jeden deiner post mit freude erwarten.

    schön, einfach wunderschön dein blog

    liebe grüße gaby

    AntwortenLöschen
  35. Hallo liebe Melanie,

    danke für deinen Besuch und den lieben Kommentar auf meiner Seite, hab mich sehr drüber gefreut :o))))

    So weit müsstest du dein Häuschen doch gar nicht schieben, ihr seid doch gar nicht so weit weg ;o)
    Und wer weiß... vielleicht trifft man sich ja auch mal aufm Flohmarkt in Beilngries oder Neumarkt *grins*

    Deine Bilder sind wieder traumhaft schön und das Bild von deiner Leni find ich besonders Klasse, da sieht man richtig wie viel Spass es den beiden gemacht hat :o)))

    Wünsch dir noch ein wunderschönes Wochenende und schick gaaaanz viele liebe Grüße

    Sonja

    AntwortenLöschen
  36. Das letzte Hundebild finde ich am schönsten. :)

    AntwortenLöschen

Danke für Euer Feedback!