Mittwoch, 9. November 2011

Bine Brändles bunte Katzenwelt - Anleitung für bunte Katzenhäuser

HALLO IHR ALLE!

Oh, ist das aufregend...
Was ich mich freu, die Melanie kennen gelernt zu haben!
Und dass Nele so ein tolles Plätzchen als rundum verwöhntes Einzelkätzchen gefunden hat.

Ich bin ja eigentlich eine wahre Pfeife, was Internetaktualität angeht.... aber Melanie hat in mir Ehrgeiz geweckt.
Also, um nun das Kätzchenkapitel noch ein wenig auszubauen, hier für euch ein paar Fotos, die ich im Laufe der letzten Wochen von unseren damals noch 6, jetzt verbleibenden 3(!!!) Katzenbabies gemacht habe. Die werden ja so schnell groß das ist irre.

Wie ihr ja schon gelesen habt, gehört Tim nun unser schwarzes Katerchen.
Benni hat den "Streifi" und Salih gehört "Gucki" - das ist Neles tupfengleiche Zwillingsschwester. Da Salih (wenn er nicht gerade bei uns ist) in einer kleinen Wohnung wohnt, gehört Guckí zwar ihm, aber sie wohnt bei uns. HAHA;-)
Schon gut, wie Kinder einen um den Finger wickeln können.
Mit Yoshi und Prinzessin - so heißen die Katzeneltern, haben wir nun also 5 Katzen im Haus.
Wirklich genug für die nächsten 20 Jahre ;-)


Aber im Ernst, so eine kleine Katzenhorde ist schon witzig.
Vor allem, wenn sie auf mein Pfiff-Kommando aus allen Richtungen zum Fressnapf geschossen kommen.

Und hier die Anleitung für die Katzenspielhäuser:

Im Supermarkt wurden gerade die Gefriertruhen neu bestückt....
Also hab ich neben meinen Einkäufen mein ganzes Auto bis zur Decke mit stabilen Pappschachteln beladen.

Daheim haben mich meine Kinder Benni (7) und Tim(3) und mein Neffe Salih(7) sehr genau angeleitet, wo und wie ich mit dem Cutter Öffnungen in die Kisten schneiden soll.
Deren Wunsch ist mir natürlich immer Befehl;-)

Zusammengeklebt haben wir das ganze mit Gewebeklebeband.
Die Kinder waren wahre Architekten und wir hatten einen riesen Spaß.
Tim hat die Häuser mit all den Rampen zuerst als Spielhäuser für seine Autos benutzt. Aber die Kätzchen sind auch gleich mit eingezogen.

Benni und Salih haben die Häuser noch mit Dispersionsfarbe und Wachsmalfarben bemalt.



bunte Grüße und bis bald mal wieder,
Bine*****

Kommentare:

  1. Hallo ihr
    Zuerst mal war ich ganz "von den Socken" als ich gesehen habe, das Biene Brändle als Gastbloggerin hier ist. Ich finde immer so toll was sie macht! Ich muss immer an das tolle Mosaikbad denken, oder die knalligen Farben die sie verwendet (Danke Biene für die vielen super tollen Anregungen und Ideen!)
    Die Katzenhäuser aus Pappe sind superschön - da ich aber einen Hund habe, müssten sie bei uns schon etwas größer ausfallen :-))))
    Eure Kätzchen aber, sind einfach OBERNIEDLICH!!!! Ich wünsche Euch allen eine wundervolle Zeit mit den kleinen Stubentigern.
    Ganz liebe Grüße
    schickt die
    Gabi

    AntwortenLöschen
  2. ....und jetzt hab ich doch glatt vergessen die tolle Idee mit dem Kratzbaum zu erwähnen - ein echtes total hübsches Designerstück - sowas hat nicht jeder. Das gefällt mir!
    LG Gabi

    AntwortenLöschen
  3. Wow, das sind bestimmt glückliche Katzen und so süüüss! Die Idee mit dem Katzenbaum merke ich mir :-)

    Herzliche Grüsse
    Manuela

    AntwortenLöschen
  4. .... bin sprachlos,
    und wenn mal Langeweile herrscht im Hause good luck, dann dürfen unsere Hamsterhäuschen Farbe kriegen :O)))
    Ihr zwei habt euch gesucht und gefunden :O))))
    Liebste Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Gastbloggerin Bine :-)
    du hast den 5 Samtpfoten wirklich eine tolle , spannende Umgebung geschaffen! Wirklich schöne Ideen, und toll umgesetzt! Unser Kater hat mal eine Rakete vom Töchterchen gebastelt bekommen (aus einem riiiieeeesen Karton von Ikea)
    mit der sind dann Kater und Tochter einmal zum Mond und zurück ;-) ich glaube er hatte auch seinen Spaß daran, auch wenn er die Flüge meist darin verschlafen hat ;-)
    Wirst du hier nun öfter Gastbloggen?-Ich fänd´s toll! Deine bunten Ideen gefallen mir jetzt schon sehr gut!
    Einen lieben Gruß
    Esther

    AntwortenLöschen
  6. Schööön Dich hier als Gastbloggerin zu haben!! :))
    Und die Katzen sind ja soooo süß :)) habe selbst auch zwei Samtpfötchen Daheim :))
    Und die Idee mit dem Katzenbaum gefällt mir richtig gut! :) Wird bestimmt an einer unseren Wänden noch angebracht! :))
    Und die Häuschen sind auch total goldig!! :))
    Aber dafür habe ich in der Wohnung leider keinen Platz mehr, aber sie bauen sich ständig selbst irgend welche Hölen :D Und draußen Klettern sie überall rum also werden sie mir das hoffentlich nicht ganz so übel nehmen! :)
    Ich freue mich auf weiter Inspirationen von Dir!
    Ganz liebe Grüße Pia

    AntwortenLöschen
  7. Ich mag auch eine Katze sein und bei dir wohnen :) Die haben es so guuut! Sooo schön von dir zu lesen, würde mich sehr freuen, wieder öfters von dir zu hören.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  8. Griaß Di Bine
    (und natürlich auch ein Hallihallo an Dich liebe Melanie - Du lest doch bestimmt fleissig mit, oder?!?)

    mei.... als allererstes: Herzlich Willkommen in der Bloggerwelt!!!!!!Wirst sehn des macht unheimlich viel Spaß und man lernt sooooooo viele nette Menschen kennen!!!!
    Dein Auftakt ist Dir schon mal super gut gelungen - herrliche Fotos! Ein wahres Kinder- und Katzenparadies bei Dir zu Hause.... echt genial und alles sooooooo schön bunt!!!!
    Gefällt mir ganz wunderbar! Ich freu mich schon auf viele kreative Beiträge...
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  9. sehr schöne Idee...aber wundert mich doch nicht...ist doch von Bine ;O)
    meine kinder lieeeeeeeeeeeeeeeeeben Flusi...und die Sockenwolle dazu liegt gut behütet im Schrank :O)
    Ich freue mich schon von Euch hier zu lesen...denn es ist ja ein sehr schöner Blog!!!
    ♥-liche Grüße Heike

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Bine!
    Schön, dass du jetzt bei da Melanie als Gastbloggerin ab und zu schreibst. Dein erster Eintrag macht Lust auf mehr! Ein wahres Katzenparadies hast du da zuhause!
    Lg, Miriam

    AntwortenLöschen
  11. DAs sind ja so tolle BIlder und eine wunderschöne Post!!!!!!
    Herzlichstes,
    Elvira

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Ihr Beiden,

    ich freue mich riesig, Bine als Gastbloggerin bei Dir zu wissen!!!!!!!! Oh, was hab ich Bines
    Anfänge im TV verfolgt, hach ich liebe es. Einen Katzenbaum brauchen wir zwar nicht, aber toll finde ich den Spielplatz für die Miezis.......
    Ich freu mich schon auf mehr.......

    Ganz liebe Grüße an Euch Beide

    von Uli

    AntwortenLöschen
  13. ach ist das eine süße Bande !
    (Also nicht nur die Katzen..lach)
    Solltet ihr nochmal Nachwuchs bekommen...
    ich melde mich hiermit an :o)
    viel viel Freude mit der kuscheligen Rasselbande und
    alles gute für die kleinen und großen Miezen
    (So ein Fachwerk für einen Katzenbaum...hach
    ich brauche doch ein ALTES Haus !)
    herzliche Grüße Nicole

    AntwortenLöschen
  14. Wirklich ganz süß!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Bine,
    das ist ja schön, daß Du hier bei gastbloggst :o)
    Habe vorhin schon in einem Post vorher geschrieben, wie schön ich das Happy End um die Katzenkinder finde! Die Samtpfoten sind aber auch zu goldig.
    Schön finde ich auch, auf diese Art etwas Neues von Dir zu erfahren, "kenne" ich Dich doch schon aus Avenzio-Zeiten und fand/finde Deine Arbeiten (besonders rund um Euer tolles Haus) immer sehr inspirierend. Dein Buch habe ich mir vor einiger Zeit gekauft und es ist mehr als gelungen, ein schönes, buntes Nachschlagewerk :o)
    Dich und die Katzenliegeplätze-Anleitung sah ich kürzlich zufällig im ARD-Buffet. Würde ich sofort bauen, wenn ich Katzen hätte. Geht aber leider nicht wegen zuviel Autoverkehr...schade.
    Bloggen ist übrigens wesentlich unkomplizierter, als eine Homepage pflegen (finde ich) und es ist auch nicht schlimm, nur ab und zu etwas zu schreiben...wie's die Zeit halt zulässt :o)

    Lieben Gruß (natürlich auch an Dich, Melanie)
    Conny

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Biene, find ich toll, Dich als Gastbloggerin hier zu sehen. Freu mich schon immer auf Deine Beiträge in das Haus :o) Und so komm ich ja jetzt an noch mehr Biene-Tips!!!
    Deine Katzenbande ist ja sooo niedlich! Vor allem das Bild mit dem schlummernden grauen Kätzchen (vor den Häusern) ist ja zuckersüß!! Aber ich kann mir schon gut vorstellen, das 5 solcher Wirbelwinde den ganzen Haushalt auf trab halten.. :o)

    lg, Christina!

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Biene,
    tolle Ideen und superschöne Umsetzung. So etwas gibt es nicht für Geld, da muss man schon so kreativ und begabt sein wie Du und Deine Helferlein.
    Dazu noch die herrlichen Fotos, Danke!!!
    Lieben Gruß
    moni

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Bine, Hallo Melanie,
    ich wusste beim letzen Post schon, mensch, die kennst Du... blos woher... dann ist mir eingefallen, dass Du bei SWR schon oft zu sehen warst mit Deinen Kreativideen. Außerdem ja auch in der Zeitschrift Das Haus schon einiges gezeigt... Find ich witzig, dass Du BKH's züchtest. Habe selbst 4 von diesen Rackern... einen Blauen und drei Points.
    Die drei Mädel sind Mama und zwei Töchter, wollte auch mal züchten, aber nach dem 1. Wurf habe ich bei der Abgabe der Mäuse Rotz und Wasser geheult und eben festgestellt, das ich das nicht kann. Von gleich zwei Mädels konnten wir uns so gar nicht trennen und haben sie kurzer hand behalten..
    Freue mich jedenfalls auf regelmäßige Beiträge von Dir. Lieben Gruß Mira!

    AntwortenLöschen
  19. Hallöchen ihr zwei, ich freu mich ja sooo, das Bine nun ab und zu bei Melanie zu "Gast" ist, ihr beiden werdet sicher ein "Dreamteam". Bine, deine Katzen"sachen" sind wie alles was du bis her gemacht hast superschön, ich freue mich auf mehr! Ganz liebe Grüße und hoffentlich auf bald von Mirjam aus Oberbayern :)

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Bine, hallo liebe Melanie,
    das ist ja der Hammer, was für ein Eldorado für Katzen, ich bin hin und weg, die Spielhäuser sind auch der Hammer gut für unsere Katzengewichtsklassen etwas zu klein, wir brauchen dann schon Riesenumzugskisten zum verbasteln, aber toll, einfach supertoll.
    Herzlichen Dank für diesen tollen Post und alles Liebe euch beiden
    herzlichst Tatjana

    AntwortenLöschen
  21. Hi Bine ,

    ich bin schon seit langem begeistert von dir und und deinen kunterbunten Ideen. Du warst doch auch schon im Fernsehen wenn ich mich recht erinner.

    Die Kätzchen sind ja zuckerputzig !!!

    Lieben Gruß
    Steffi

    AntwortenLöschen
  22. Ich bin ja auch ein absoluter Bine Brändle Fan und hab sogar schon einige Sachen nachgearbeitet (wie das Froschregal, das Prinzessinnenregal, einen Badewannenfisch für unsere 5jährige Tochter. aktuell sind wir gerade am Schaukeldino für unseren 11 monate alten Sohn). Fotos davon stehen teilweise auf meinem Blog.
    Die Katzen werden dich für dein aktuell umgesetztes Projekt auch liebgewonnen haben.

    Ganz viele liebe Grüße und mach weiter so kreative Sachen.
    Elvira

    AntwortenLöschen
  23. Was für eine Freude. Ich war ja vorher schon eine fleissige Leserin auf diesem Blog, nun werde ich noch mehr schönes zu sehen Bekommen. Vielen Herzlichen Dank. Der Katzenbaum und die Häuschen sind wunderwunderschön, total genial.Euer Haus ist einfach zauberhaft!!
    Viel Spass beim Bloggen.
    Liebe Grüsse
    Esti

    AntwortenLöschen
  24. Hi Bine, Hi Melanie,

    toll, dass ihr nun gemeinsame Sache macht und uns noch mehr von euren kreativen Ideen zeigt - freu, freu, freu!

    Der Kratzbaum ist einfach der Hammer, da wird man echt neidisch ;)

    Viele Spaß euch beiden, man liest sich!

    LG
    Soja

    AntwortenLöschen
  25. Ich habe mich über die tollen Bilder gefreut, erst mal über die kleine Nele, aber die Geschwister zusammen zu sehen, das ist ja so niedlich. Bine Brändle hat wirklich tolle Ideen, ich habe ein Buch von ihr.

    AntwortenLöschen
  26. Hallo Bine und Melanie,
    oooohhh mein Gott ich dachte ich träume. Bine Brändle als Gastbloggerin bei dir.... wunderbar!!! Ich bin der absolute Bine Brändle Fan!!! Habe damals alle Sendungen von "Avenzio" gesehen, einige Berichte in "Das Haus" gelesen und und und!!!! Ich habe auch ein Bastelbuch von dir und möchte am liebsten alles selber umsetzen....aber die Zeit....!!!
    Ich freue mich riesig auf weitere Beiträge von dir. Der "Katzenbaum" gefällt mir richtig gut, allerdings haben wir kein Kätzchen. Die Nele ist ja soooo süüüüß, da könnte man glatt schwach werden...
    Euch beiden wünsche ich weiterhin viel Spaß beim kreativ sein.
    Ein schöne Woche wünscht euch
    Bina

    AntwortenLöschen
  27. liebe bine,
    ich bin SPRACHLOS!
    was kann ich da noch sagen ausser: toll toll toll.ganz grosses kompliment für deine ideen und deren umsetzung!
    herzliche grüsse
    margit

    AntwortenLöschen
  28. Ach die Bine , gibst die auch noch..hab letztens erst an sie gedacht.....Ach ihr tolles Haus...und sie hat schon 2 Kinder !
    Hab sie ja immer im Fernsehen angeguckt....
    ein toller Gast auf deinem Blog

    lg Moni

    AntwortenLöschen
  29. Hallo,

    ich sage nur wooooow.....

    Was fuer eintolles Kunderbuntes Haus.
    Das Mosaik ist ja ein Knaller.Toll...


    Sei lieb gegruesst von Conny

    AntwortenLöschen
  30. Das sind ja tolle Katzenhäuschen! Die haben deine Kinder toll bemalt. Katzen lieben ja Kartons und Kinder ja auch ;O). Meine beiden Kater springen in jeden Karton, den sie finden. Die Kätzchen haben mit Sicherheit total Spass daran
    Liebe Grüße
    von Biene

    AntwortenLöschen
  31. Bine Brändle for President ...grins....tolle Katzendeko!
    Lg Carmen

    AntwortenLöschen
  32. Hallöchen,

    na das nenn ich aber mal einen supertollen Katzenbaum :) und die Kinder haben ihre Sache auch ganz toll gemacht.

    LG von Nicole

    AntwortenLöschen
  33. Also das Bild, wo das Kätzchen aus dem Dachfenster schaut...nein ist das herrlich;)
    Überhaupt sind die Bilder so richtig sachön fröhlich bunt.
    Liebe Grüße von Karolina

    AntwortenLöschen
  34. Wunderschoene Bilder und eine schoene Geschichte !!!

    AntwortenLöschen
  35. Also das erste Bild ist sowas von zuckersüß. Da hätte ich gerne ein Video davon, wie die alle runterschauen. Niedlich :) Aber sag mal, wurde das schon von Anfang an gehplant mit den Holzbrettern?
    Wir planen gerade mit deren Hilfe unser neues Wohnzimmer und ich frage mich, ob wir nicht auch schon für Tiere vorsorgen sollten. Allerdinsg kann man diese Sachen meisten nirgends kaufen... Ich werde ganz neidisch auf die Bilder. Vor allem, wenn ich jetzt das ganze Holz im Zimmer (samt Katzen!!!) sehe. Bin ich ganz aus dem Häuschen.

    AntwortenLöschen
  36. WoW, dass ist ja toll.

    Wie hast Du denn das geschafft Melanie, dass Bine bei Dir postet?
    Danke Dir dafür!

    Erst Gestern oder Vorgestern bin ich nach langer Zeit mal wieder auf Bines Seite gewesen,
    Nix neues zu sehen.

    Biiiine büdde, büdde mach auch einen Blog.

    Du musst ja nicht jeden Tag posten, nur ab und an so einen klitzekleinen Mini Post für uns Blogger.

    Die Blogger sind gaaaanz Liebe Leute und geben Dir gaaaanz viel Feedback, das wird Dir bestimmt gefallen.

    Melanie hilf!!!

    Ein Bine Blog wäre doch was Feines, sie hätte bestimmt in kürzester Zeit jede Menge LeserInnen.

    Jedenfalls Danke für diesen Gastauftritt hat mir sehr gut gefallen und war es war sehr schön von Bine mal wieder etwas zu sehen und lesen.

    Danke Euch Beiden, alles Liebe
    Pia

    AntwortenLöschen
  37. Wow, this is fantastic creation. My children are adults but I was inspired to do something with my grandchildren, for our cats. Loved it!

    AntwortenLöschen
  38. Halli Hallo. Ich bin so eben auf der Suche nach netten Ideen um eine Kratzecke für meinen Kater zu bauen.
    Und das was ich hier sehe ist einfach klasse ! Leider funzt die Anleitung nicht mehr. Aber auf dem Bild kann man ja alles gut erkennen.
    Klasse Idee !

    AntwortenLöschen

Danke für Euer Feedback!