Samstag, 17. Dezember 2011

Adventskalender 17


Hui war das stürmisch heute Nacht! Ein erster Kontrollblick um halb sechs hat gezeigt: draussen ist noch alles an Ort und  Stelle UND es gibt ein bisschen Puderzuckerschnee - gleich ein ganz anderer, weihnachtlicherer Anblick :o)

Schön langsam wird es eng - heute in einer Woche ist Heiligabend und ich möchte wollte noch sooo viel machen! Habe jetzt beschlossen, dass ich der Torschlußpanik keine Chance gebe und mir einfach die Sachen raus picke, die mir am wichtigsten sind.

Unter anderem habe ich dieses neue Rezept ausprobiert:
Apfelkuchen mit Amaretto-Mandel-Krokant

Der ist soooo lecker! Und da darf auch kein Zimt dran - sonst schmeckt man nichts mehr von diesem leckeren Krokant!
Wenn Ihr also noch einen Kuchen für die Adventstafel sucht - probiert ihn aus:

Zutaten:
250 g Mehl
130 g Zucker
130 g Butter
1 Ei
1 EL echter Vanillezucker
1 Prise Salz
alles mit einem Handrührgerät vermengen und in eine gefettete Springform einfüllen, einen Rand von 2 cm hoch ziehen (ich habe den Teig, krümelig wie er war, in die Form gedrückt, es muss also nichts ausgerollt werden - das kommt mir seeeehr entgegen, hihi).

1 kg Äpfel schälen und in kleine Würfel schneiden und auf den Teig geben

Und das wichtigste: Der Krokant!!
Dafür 100 g Butter und 100 g Zucker in einem Topf schmelzen, 100 g gehobelte Mandeln (ich habe halb gehobelte und halb gemahlene genommen, der Küchenschrank hat nix anderes her gegeben) und 1 EL Amaretto dazu geben und noch ca. 1 Minute weiter rühren.
Masse über dem Kuchen verteilen und bei 180 Grad ca. 40 Minuten backen.

Habt Ihr's gemerkt? Heute habe ich mich auf EIN Bild beschränkt, hihi! Ehrlich gesagt aus Zeitmangel - ich sortiere gerade mit Jacob seine UNZÄHLIGEN Playmobil-Sachen ... Ist ja schön, wenn er mit so viel Phantasie spielt, aber ich kriege Zustände, wenn ich die Römer in der Baustellenkiste finde samt Ritter und Flugzeugen ... Und ein paar Mal im Jahr MUSS ich dann einfach ein zwei Tage mit Sortieren verbringen ;o) Die armen Figuren können Weihnachten ja nicht ohne ihre Perücken verbringen - ein Phänomen das ich übrigens bei allen Playmobil spielenden Kindern schon gesehen habe: die Plastik-Haare werden munter ausgetauscht und mitunter ganz weg gelassen - wieso nur?

Viel Spaß beim Backen und liebe Grüße

Kommentare:

  1. Liebe Melanie
    Ein herrliches Rezept! Vielen Dank dafür!
    Ich wünsche Dir ein gemütliches Wochenende und grüsse Dich herzlichst Yvonne

    AntwortenLöschen
  2. Warum steht der Kuchen nur soweit weg, ich würde nun glatt ein Stück davon essen...seufz.
    Also von meinen drei Kindern hat nur der heute 18jährige die Haare der Männchen ausgetauscht und das macht er heute noch, wenn der den kleinen Bruder ärgern will, die andren beiden haben das nicht gemacht, aber das Problem mit den verschiedenen Sachen in den Kisten kenne ich, aber das scheint nur für uns ein Problem zu sein...ich sortiere auch sehr gern, mach ich im Januar..
    LG Manu

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen,
    Danke für das Rezept. Sieht lecker aus der Kuchen und Apfelkuchen geht ja nicht nur an Weihnachten.....

    Du sortierst Playmobil?!............Da kommen alten Erinnerungen wieder hoch. Ich glaube alle Mamas von playmobilspielenden Kindern müssen das irgendwann mal machen......meine Güte, das ist gefühlt schon ewig her. Heute steht der Rest gut sortiert auf dem Dachboden.........

    Lass dich nicht zu sehr stressen!!!

    Ein liebes Grüßle von Kati

    AntwortenLöschen
  4. Sieht lecker aus! Gute Idee, dem Stress keine Chance zu lassen...
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Melanie,
    mmhh, der Kuchen sieht echt lecker aus! Bin schonmal im Kopf durchgegangen, ob ich alle Zutaten im Haus habe, aber heute werden bei uns erstmal Spitzbuben gebacken.
    Playmobil sortieren wir auch öfter mal, aber nicht mehr vor Weihnachten. Unsere letzte Anschaffung war der Weihnachtsmarkt, den finde ich total schön und damit wird z.Zt. natürlich ganz viel gespielt.
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Melanie,

    das find ich aber ganz besonders lieb, dass du Playmobilfiguren sortierst!
    Bei uns gehen ständig Prinzessinnen in die Playmobilschule, sogar im Turnsaal tummeln sie sich! ;-)

    Ich wünsch dir stressfreie Tage!

    Liebe Grüße aus Wien!
    Sonja

    AntwortenLöschen
  7. Der Kuchen sieht ja köstlich aus. Und dann noch der Puderzucker-Schnee drüber. Man könnte denken, als wäre er genau für diesen Tag gemacht! :-) Vielen Dank für das Rezept, das merke ich mir! :-)

    LG

    Binele

    AntwortenLöschen
  8. Oh ja- der macht mich ja total an!!
    schönes Wochenende wünscht Ellen

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Melanie,
    der Kuchen wäre perfekt für meinen Mann,
    beim Blick über das Rezept habe ich vergeblich die Angabe gesucht, von was 100g gehobelt in die Masse geben soll. Ich nehme an, es wären die Mandeln, oder :)
    Liebe Grüße, Natalie

    AntwortenLöschen
  10. hallo Melanie,

    ich habe diese woche auch schon playmobil und andere spielsachen aussortiert, für die neuen die an weihnachten einzug halten, wir haben unserer maus das playmobilpuppenhaus gekauft und oma und opa, onkel und tanten die zimmer dazu :-)
    leckeres rezept...hmmm aber heute backe ich nicht mehr.

    schönes wochenende und lg aus dem heidiland
    beate

    AntwortenLöschen
  11. Natalie - DANKE!!! Ja, es sind Mandeln, hihi! Es war noch seeeehr früh am Morgen (halb sechs Uhr) - es sei mir verziehen ;o)

    Liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  12. ha! den mach ich gleich morgen!!!!! da hab ich nämlich gäste da und suche grad noch was zum gewürzkuchen!
    DANKE!

    lg

    AntwortenLöschen
  13. Ohje, die Playmobilkiste-kopfkratz-
    die ist bei uns auch immer durcheinander, und zu Weihnachten gibts auch noch Nachschub.
    Ich nähe jetzt auch nur noch was wirklich muss , bzw. was ich noch möchte.
    Liebe Grüße Judith

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Melanie, dein Adventskalender ist wirklich super! Diesen Kuchen werde ich ganz bestimmt ausprobieren an Weihnachten. Ganz herzlichen Dank dafür und dir ein schönes Adventswochenende und bloß keinen Stress! Liebe Grüße, Simone

    AntwortenLöschen
  15. Der Kuchen sieht ja soooo lecker aus...mmmhhhhh
    Rezept ist ausgedruckt und so bald ich Zeit habe....gehts los!

    Danke für deinen tollen Rezepte!

    Schöne Adventtage! Alles Liebe Andrea

    AntwortenLöschen
  16. Na dann viel Spass beim Sortieren :o) Bei uns leben die Playmobil-Männchen schon mindestens 15 Jahre im Haus - ich hab' das Sortieren defenitiv aufgegeben - schon vor Jahren!
    Aber den Kuchen probiere ich aus. Gerade richtig mal was ohne Zimt. Der wird ja im Advent überall mit verwendet.
    Einen schönen 4. Advent, Christl

    AntwortenLöschen
  17. Hmm, Melanie, der klingt gut, merk ich mir, wir haben nämlich noch immer reichlich Äpfel im Schuppen!
    Viel Spass beim Playmobil-Sortieren wünscht Euch Karolina

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Melanie,
    sehr lecker schaut dein Apfelkuchen aus, da hätte ich jetzt gerne ein Stück davon.
    Alles Liebe und ein schönes Wochenende
    herzlichst Tatjana

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Melanie,
    was für ein tolles Rezept, das werde ich ausprobieren, ich liebe nämlich Apfelkuchen!
    Einen fröhlichen, stressfreien Adventssonntag und liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
  20. Oh ja, Playmo aufräumen, wem sagst du das?! ;-) dein Rezept klingt übrigens ganz verführerisch, das merk ich mir! Und deine tollen Schokokekse hab ich direkt nachgebacken, mjammm! Danke fürs Rezept! Ich wünsche dir ein schönes 4.-Advents-Wochenende mit deiner Familie! Regina

    AntwortenLöschen
  21. Der Kuchen sieht aber sehr lecker aus. Dankeschön für das Rezept, ich glaube, ich werde den Kuchen für Heiligabend backen.

    Liebe Grüße Mary

    AntwortenLöschen
  22. Hallo Melanie...ganz sicher werde ich dieses Rezept ausprobieren..deine Schokoladenplätzchen habe ich auch gebacken und viel Lob geerntet:-)))ich wünsche dir einen schönen 4.Advent..LG Irene

    AntwortenLöschen
  23. ich hab ihn grad aus dem rohhhhhhhhhhhhhhhr genommen!!!!!!


    er duftet himmlisch und sieht SO schön aus!!!! foto folgt ;-)

    Nora

    AntwortenLöschen
  24. Danke für das Rezept, das muss ich unbedingt bald ausprobieren!
    LG Yvonne

    AntwortenLöschen
  25. Vielen Dank für das tolle Rezept. Der Kuchen ist sooooo lecker. Habe ihn gestern gebacken und heute ist er beim vorweihnachtlichen Kaffeetrinken sehr gut angekommen.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  26. Vielen Dank fürs Rezept - bin grad schon am Backen! Brauch dringend noch einen leckeren Kuchen für den heutigen Gebsurtstag meines Schwiegervaters!

    Frohe Weihnachten,
    katrin

    AntwortenLöschen

Danke für Euer Feedback!