Donnerstag, 22. Dezember 2011

Adventskalender 22


Wie jedes Jahr, habe ich auch dieses Jahr wieder Minibäumchen 'gebaut' die auf unserer Fensterbank im Esszimmer stehen und dort - schon lange bevor der Christbaum steht - den Tannennadelduft ins Haus bringen. Ich mag das so gern! Und die echten Überleben bei meiner gut gemeinten, aber anscheinden völlig falschen Pflege, meistens den Heiligabend nicht mehr ...

Für's Foto durften sie kurz auf die verschneite Terrasse umziehen - der Schnee ist allerdings schon wieder Geschichte, leider! Dieses Jahr habe ich die Bäumchen völlig natura aufgestellt, nur mit einem kleinen Stern verziert.

Das Bäumchenmachen ist ganz einfach: dafür nehme ich kleine Zweige und lege nacheinander so viele umeinander an den etwas dickeren Basisast, bis ich die gewünschte Dicke habe. Oben etwas dünner, unten ruhig üppiger. Das ganze wird mit Draht umwickelt und dann in ein Gefäß mit Steckmasse gesteckt. Wer mag, kann das Bäumchen mit Sprühkleber besprühen und Kunstschnee aufrieseln lassen - dann hat man zumindest innen weiße Weihnacht ;o)

Schaut mal, diese Variante hab ich auf einer Weihnachtsausstellung gesehen - finde ich sehr schön:

Am Wochenende entstand dieses Foto - kommt wer drauf, was das ist? Wunderschön, oder?

Heute habe ich es doch tatsächlich geschafft, mich mal kurz zu halten, hihi! Bin leider etwas angeschlagen mit Grippe unterwegs, ebenso wie Emma, die nachts im Dreiviertelstundentakt weint, weil die Nase so zu ist - arme Maus! Hoffe, wir sind bis Samstag wieder einigermaßen fit!

EDIT: Mein Glücksritter ist gerade eingetrudelt und hat Mumusala Rosa als Gewinnerin des Vista-Print-Kalenders gezogen! Herzlichen Glückwunsch!!!

Liebe Grüße und einen schönen Tag, bleibts gesund!

Kommentare:

  1. Hallo MElanie, toll die Bäumchen - die Amphoren sind auch sehr schön, sowas will ich auch haben....:-).
    Gute Besserung - bei uns sind alle mit Halsschmerzen unterwegs...liebe Grüsse-hortensie

    AntwortenLöschen
  2. Hey Melanie,
    die Idee mit den Bäumchen ist wirklich schön :-)
    Ein Tip für die kranke Emma, du könntest ihr ACE Schleimlöser, oder wie das Zeug heißt geben, dann wird sie sicherlich bald wieder gesund.

    Die Taktik haben wir bei unserer Josie auch schon angewandt und es hat geholfen.
    Hoffentlich werdet ihr bald wieder gesund *Daumen drück*

    Frohe Weihnachten!

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Melanie, schöne Idee ,sieht Klasse aus.Vielleicht für´s nächste Jahr.
    Euch allen gute Besserung und schöne Weihnachten und einen guten Start ins neue Jahr .
    Freue mich immer bei Dir vorbei zu schauen .Hast tolle Ideen.
    LG aus dem Schwarzwald ,Martina

    AntwortenLöschen
  4. Die Bäumchen sind soo schön! :D Vielen lieben Dank für´s zeigen! Das muß ich mir unbedingt für nächstes Jahr merken!

    Gruß und gute Besserung,
    scrapkat

    AntwortenLöschen
  5. Eine wunderschöne Idee, die muss ich mir unbedingt merken.
    Danke dafür und Euch allen gute Besserung. Werdet schnell wieder gesund.

    Liebe Grüsse
    Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Wunderschöne Bäumchen!!! Übrigens, Deine Advenskonfitüre ist der Hit, danke für das Rezept. Gute Besserug und Frohe Festtage. Griessli Cornelia

    AntwortenLöschen
  7. Die Bäumchen sind toll! Das muß ich mir merken...
    Gute Besserung!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  8. Die Bäumchen sind süss. Das merk ich mir für nächstes Jahr. Dieses Jahr habe ich aus den Restzweigen von der Adventskranzbastelei noch einen Türkranz gemacht und eine Fensterbankgirlande. Aber nächstes Jahr könnten es durchaus solche Bäumchen werden.

    Hmmm, das Wochenendbild habe ich jetzt eingehend studiert. Ich komm nicht drauf. Der Untergrund scheint Holz zu sein. Aber was ist da drauf? Ein aufgemaltes Ornament? Aber dafür ist es zu unstrukturiert. Natürlich entstanden? Vogelspuren - ne, irgendwie auch nicht. Es sieht auf jeden Fall sehr schön aus.
    Ich bin gespannt auf die Auflösung.

    Ich wünsch euch gute Besserung und freie Nasen zwecks genügend Schlaf.

    Lieben Gruss von der Wilden Henne

    AntwortenLöschen
  9. Mei san die Bäumerl liab. Ich versteh zwar nicht ganz, weshalb die länger halten, als echte, denn die sind ja auch echt und ohne Wasser, aber vielleicht ists bei Dir zu warm, was ja wegen Emma nötig ist.

    Ich hoffe, dass sie bald wieder gesund wird, die kleine Schniefnase ! Du sollst ja zur Heiligen Nacht ausgeschlafen sein !

    Und das untere Foto macht mich sehr neugierig, was soll denn das sein ?

    Es winkt
    Eve, bei der sich der Schnee auch in Regen verwandelt hat

    AntwortenLöschen
  10. Nicht jetzt noch krank werden liebe Melanie, werdet schnell gesund ihr beiden.

    Süß die Bäumchen, wie immer.
    Und ich tippe auf Gestempeltes am letzten Bild

    AntwortenLöschen
  11. Gute Besserung Euch beiden!

    AntwortenLöschen
  12. Hihi gestern habe ich Oblaten gestanzt und es funktioniert. Allerdings habe ich in zwei Geschäften keine Dominowürfel mehr bekommen. Grrrrr.

    Alles Liebe.
    Katharina

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Melanie!

    Weihnachtsgruß und Weihnachtskuss
    dass absolute mega Muss,
    Verpackt in dickes Mailpapier
    schick beides durch die Leitung dir.

    Vielen Dank für die schönen Momente die du mir mit deinem Blog bereitet hast und ich freu mich schon auf 2012,denn ich bin mir sicher du wirst mir auch dann wieder ein Lächeln auf mein Gesicht zaubern! Schön das es dich gibt!!!!

    Frohe Festtage und guten Rutsch wünscht s’Stadthexerl URSULA

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Melanie,

    das ist ja eine schöne Idee, die Bäumchen sind süß.
    Dir und Deiner Kleinen wünsche ich eine gute Besserung, dass ihr an Heiligabend wieder gesund seid.

    Liebe Grüße Mary

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Melanie,
    die Bäumchen sehen wunderschön aus, der Stern ist Schmuck genug!
    Zum Foto: könnten es Blätter etc. auf einem verschneiten Holzbrett sein? Bin gespannt..
    Dir und deiner Tochter gute Besserung und alles Gute für ein fröhliches Weihnachtsfest
    LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  16. Deine Bäumchen sind ein Traum!
    Meine Mama und ich haben sie sonst jedes Jahr aus Eibe gemacht. Leider waren wir dieses Jahr nicht dort und so habe ich keine Bäumchen *schnief*

    Ich wünsche euch ganz schnell Gute Besserung!!!!
    Krank unterm Weihnachtsbaum ging gar nicht!
    LG Maunz

    AntwortenLöschen
  17. Gute Besserung an euch alle und hoffentlich bald auch bessere Nächte! Deine Bäumchen sind so schön schlicht, gefallen mir sehr gut! Liebe Grüße, Simone

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Melanie,

    ich wünsche Euch gute Besserung das Ihr Weihnachten wieder fit seid.

    Viele liebe Grüße
    Ilka

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Melanie,

    seit kurzem bin ich als stille Leserin zu Gast bei Ihnen und muss heute mal mein Kommentar da lassen. Gerade habe ich die Adventmarmelade gekocht und bin begeistert! Vielen Dank für diese wunderbare Anregung und auch die anderen liebevollen Tipps rund um Weihnachten! Ich werde noch mehr ausprobieren.

    Viele Grüße aus dem Rheinland,
    Christine

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Melanie,
    die Bäumchen sind alle total schön -
    ich wünsche dir, dass Emma und du bald wieder fit seid, damit ihr das Weihnachtsfest genießen könnt -

    ganz liebe Grüße - Ruth

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Melanie,
    ich tippe auch auf ein Brett mit Schnee oder Farbe? Darauf sind vorher noch Äste gelegen?

    Liebe Grüße
    Sybille

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Melanie,

    auch ich wuensche Dir und deiner kleinen Emma Gute Besserung so dass ihr das Fest gesund zusammen geniessen könnt.
    Sehr schöne Ideen hast Du hier auf deinem Blog und ich lasse mich gerne davon inspirieren.
    God Jul & Gott Nytt År från Sverige önskar Tilla

    AntwortenLöschen

Danke für Euer Feedback!