Montag, 5. Dezember 2011

Adventskalender 5


Willkommen in der neuen Woche :o) Heute wird es persönlich! Als ich dieses Gedicht gelesen habe, musste ich sofort an ein paar ganz liebe Menschen denken und weil ich Euch wünsche, dass auch Ihr immer einen Engel an Eurer Seite habt, möchte ich diese Zeilen mit Euch teilen.

Dass unsere Mamas Engel sind, brauch ich nicht extra erwähnen, aber da gibt es noch ein paar mehr:
Meine 'kleine' Schwester Tanja, meine Herzensschwester Kirstin, die zwar nicht meine echte Schwester ist, aber sowas wie meine große Schwester ist und Claudia, die früher 'nur' die Frau von Pauls Arbeitskollegen war und nun aus meinem Leben nicht mehr weg zu denken ist.
DANKESCHÖN - dass Ihr immer für mich da seid, danke für's Zuhören, Auffangen, Aufmuntern, Ermutigen, dass Ihr an mich glaubt und mir - wenn's nötig ist - auch mal einen Tritt in den Allerwertesten gebt ;o)

Ich wünsche Euch heute einen schönen Tag - kommt bei Euch der Nikolaus heute Abend oder morgen? Jedes Jahr stell ich mir die gleiche Frage! Vom Gefühl her würde ich sagen am 6. Dezember, aber da es sich hier in der Gegend so eingebürgert hat, wird der Nikolaus heute Abend eine Kleinigkeit für die Kids vor die Tür legen :o)

Und für Euch gibt's morgen auch wieder eine Kleinigkeit - das zweite Gewinnspiel startet!

Ganz liebe Grüße

Kommentare:

  1. Liebe Melanie,
    danke für das wunderschöne Türchen heute. Bei dem Gedicht fallen mir auch einige "Engel" ein.
    Liebe Grüße und weiterhin gute Besserung Deinen Lieben, Christa

    AntwortenLöschen
  2. Ein sehr süßer Post!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  3. guten morgen meine liebe!

    bei uns kommt heute der krampus (aber nur zu den schlimmen kindern, also praktisch eigentlich eh zu NIEMANDEM ;-) ) und heute abend stellen meine jungs ein tellerchen mit keksen ins fenster für den nikolaus (als dankeschön, dass er ihnen JA was bringen möge....!!) und heute nacht.... jaaaa... da passiert`s: da stellt der nikolo die sackerl für die jungs VOR IHRE BETTEN! stell dir DAS mal vor!!!

    ;-)

    habt einen schönen tag!
    nora

    AntwortenLöschen
  4. Ein wunderschönes Gedicht - und wirklich schön, dass es "solche" Engel gibt! :o)
    Herzliche Adventgrüße, Traude

    AntwortenLöschen
  5. Danke für das wunderbare Türchen!
    Ich komme so gern hierher und sehe die wunderbaren Dinge, die du "zauberst"....bist auch sicher ein Engel :)

    Liebe Genesungswünsche auch von mir

    Anne

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Melanie,

    das ist ein so wunderbaren Gedicht. Man sollte sich die Engel nur öfter vor Augen führen!!!

    Ich wünsche Dir eine schöne Woche.

    Herzliche Grüße aus Baden
    Dores

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Melanie,
    vielen Dank für das tolle Gedicht. Damit habe ich gleich meine Kollegen beglückt! Ich wünsche dir auch immer einen Engel an deiner Seite!
    Herzliche Grüße Frauke aus dem hohen Norden

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Melanie

    Lustig diese Frage hab ich mir vorhin auch gerade gestellt. Ob heute oder Morgen die Stiefel raus kommen. Ich tendiere auch mehr auf Morgenabend.Jedenfalls kann ich mich daran erinnern das wir das als Kinder so machten..

    Das Gedicht ist übrigens wunderschön.Vielen Dank fürs reinstellen. Ich muss mir das merken...

    Liebe Grüsse Sarah

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Melanie, ich wünsche Ihnen eine wunderbare Zeit des Advent.
    Iva

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Melanie

    Irdische Engel sind mehr wert als alles andere - ein schönes Gedicht.

    Als ich Kind war, kam der Nikolaus immer am Abend des 6. Dezembers. Da dies auch mein Geburtstag ist, habe ich mein letztes Geburtstagsgeschenk des Tages immer vom Nikolaus gekriegt. Solange meine Kinder kleiner waren, kam der Nikolaus auch immer am 6. Dezember. Wir haben jeweils im Wald Glühwein und Punsch auf dem Feuer gekocht, Knoblauchbrot auf dem Grill geröstet und irgendwann hörte man im Wald eine Glocke bimmeln, sah den Schein einer Laterne und dann war er da, der Nikolaus. Unser Nikolaus war immer lieb, hat die Kinder gelobt, manchmal ein bisschen ermahnt und hat dann Nüsse, Mandarinen und Orangen verteilt.

    Lieben Gruss von der Wilden Henne

    AntwortenLöschen
  11. Ach ist das SCHÖN MelaniE !

    Du hast recht, es gibt sie selten und sie sind kostbar, solche Engel ! Wie schön, dass Du gleich mehere Engel um Dich "herumfliegen" kannst !

    Geht es denn Jakob besser ? Ich hoffe, Du hats heute ein wenig mehr Ruhe !

    Gestern war bei mir auch turbulent und nochdazu war ich mehrere Stunden bei Dauerregen im Freien, was heute zu Schüttelfrost führt...

    Muss mir gleich eine Kanne Tee reinziehen, damit eventuelle Bazillen gleich weggespült werden :-)

    Wünsch Dir eine sonnige und gesunde Woche !

    Eve

    AntwortenLöschen
  12. Wunderschön liebe Melanie, danke dafür. Ja, es gibt sie wirklich und ohne sie wäre ich manchmal ziemlich aufgeschmissen.
    Liebe Grüße
    von Tini

    AntwortenLöschen
  13. Das Gedicht ist sehr schön!
    Bei uns kommt der Nikolaus morgen.
    LG Manu

    AntwortenLöschen
  14. Das Gedicht hat mich berührt.
    Ich sage DANKE

    Liebe Grüsse Cäcilia

    AntwortenLöschen
  15. Ach Melanie, das ist ein tolles Adventskalender-Türchen... Auch deine vorherigen Türchen waren toll ! Ich hoffe, dass es Emma etwas besser geht ? Schlimm was dieses Jahr bereits an Bakterien und Viren unterwegs ist... Minchen schnupfelt jetzt und hat eine Bindehautentzündung :-(
    Na ja, auch das wird wieder werden... Ich wünsche dir eine gute Woche mit guten Nerven !
    GLG aus dem Waldhaus, Christine

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Melanie,
    so ein schönes Gedicht - vielen lieben Dank für die Zeilen.
    Bei uns werden heute Abend die geputzten Stiefel vor die Haustür gestellt. Diese füllt der Nikolaus heute Nacht und Morgen früh stehen meine beiden Jungs dann gaaaanz früh auf um nachzuschauen was der gute alte Nikolaus für sie dagelassen hat.
    Ich wünsche dir einen schönen Tag.
    GGGVLG Bina

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Melanie,
    sehr schöne und besonders liebevolle Zeilen. Ich kenne die Sitte, dass am Abend des 5.12. der Nikolaus kommt, wenn die Kinder schon schlafen. Am Morgen des 6.Dezember schauen dann die Kinder nach, ob der Nikolaus etwas gebracht hat.
    Lieben Gruß
    moni

    AntwortenLöschen
  18. Ein schönes Adventstürchen heute. Freue mich jeden Tag darauf hier ein Türchen vorzufinden :)

    Liebe Grüße
    Susa

    AntwortenLöschen
  19. Ein wunderschönes Gedicht liebe Melanie. Das werde ich mir sofort kopieren.

    Überhaupt gefällt mir Dir Dein Adventskalender sehr, sehr gut. Schaffe es nur nicht, jeden Tag einen Kommentar zu hinterlassen.

    So, und jetzt muss ich weiter, denn ich habe Deine letzten beiden Einträge noch gar nicht gelesen....

    LG Susanne

    P.S.: Bei uns kommt der Nikolaus seit eh und je in der Nacht vom 05. zum 06. Dezember und am Nikolausmorgen steht ein kleiner gefüllter Teller und eine Überraschung da. In diesem Jahr erstmalig ein Nikolausstiefel ;-)

    AntwortenLöschen
  20. Danke fürs Gedicht ... hat mir eine kurze Verschnaufpause und ein Innehalten in dem Trubel beschert! LG Micha Z.

    AntwortenLöschen
  21. Hallo Melanie,
    habe ich noch nie gehört, daß der Nikolaus schon am 05.12. die Kinder besucht, somit kommt er bei uns also am 06.12. Meine beiden Mäuse stellen ihre geputzten Stiefel immer auf die Fensterbank. Dazu kommen dann noch ein paar Nüsse und Mandarinen als "Wegnahrung" und als Dankeschön.
    Das Gedicht ist ganz toll. Meine Mama war auch so ein Engel und wenn ich solche Zeilen lese, muß ich mir immer ein paar Tränchen wegdrücken, weil sie mir so unglaublich fehlt. Schön, daß Du so viele Engel um Dich hast!
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  22. Wunderschöne Engelsgeschichte!!! Bei uns wird am Abend im Dorf die Ankunft von St. Nikolaus gefeiert, d.h. er kommt mit dem Schmuzli und Esel ins Dorf, die Kinder holen ihn mit den Glocken und Laternen ab. Meistens noch von eine Treichlergruppe (Männer mit grossen Glocken) begleitet. Er spricht dann ein paar Worte zu den Kindern und am 6. Dez. macht er die Hausbesuche. Unsere Kids sind nun schön grösser, aber wir feiern Morgen trotzdem zum Nachtessen den Nikolaus (ich backe Grittibänze, dazu kommen Nüssli, Mandarinli etc.) Griessli Cornelia

    AntwortenLöschen
  23. Hallo Melanie,

    sehr schönes Gedicht, vielen Dank, habe ich mir gleich notiert:-)

    Bei uns daheim ( in Deutschland) kommt der Nikolaus auch vom 5. auf den 6. 12. und am morgen ist dann der Stiefel oder der Teller gefüllt. Hier in der Schweiz kommt er erst am Abend. Dieses Jahr kommt er am Morgen :-) und letztes Jahr haben wir mit Freunden einen nach Hause bestellt :-)

    Liebe Grüsse und einen schön gefüllten Stiefel oder Teller

    Beate aus dem Heidiland

    AntwortenLöschen
  24. Wie wahr, Engelchen sind oft ganz in unserer Nähe, fast unbemerkt.

    *umärmel*
    Betty

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Melanie,

    ja, Engel gibt es auch auf der Erde... leider ist mein wichtigstes schon vor 19 Jahren verstorben, meine Mama. Dafür habe ich noch einige ganz liebe Engel unter anderem meine Kinder die erwachsen sind...
    Bei uns kommt heute Nacht der Nikolaus der die Stiefel füllt...von meinem Enkel...

    Dir eine schöne Adventswoche und liebe Grüße
    Michaela

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Melanie,
    sehr schön dein Engelgedicht!
    Also in Bayern kommt der Nikolaus am 5.12.
    Ich wünsch dir alles Liebe und eine schöne Adventszeit herzlichst Tatjana

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Melanie, ja es ist irgendwie doof, dass der Nikolaus schon heute Nacht hier aufläuft, denn "eigentlich" ist sein Tag doch erst morgen. Ich kenne das mit dem 5. Dezember, seit wir hier in Süddeutschland wohnen und Kinder haben. Ich glaube, im ersten Jahr kam er noch am 6., also "mit Verspätung". So richtig will das noch nicht in meinen Kopp!
    Bei deinem Gedicht fallen mir auch ein paar liebe Menschen ein, und ich habe es mir gleich mal abgespeichert fürs Julklapp unter Freunden!
    Grüßle
    Ursel

    AntwortenLöschen
  28. Hallo Melanie,

    ein ganz tolles Gedicht ist das, daß würde sich schön auf einer Weihnachtsgrußkarte machen ;)
    Und bei uns kommt der Nikolaus erst morgen am Abend. Das war schon immer so und wird auch so bleiben...;o) (hier kommt nämlich der Nikolaus oft schon am 5ten...)

    Liebe Grüße von Nicole

    AntwortenLöschen
  29. hallo melanie, ein schönes gedicht! glück dem, der einen solchen "engel" in der nähe hat...
    zu unseren kindern kam der nikolaus -früher- am 6. dezember, trafen wir uns jahrelang mit freunden "reihum", am fühen abend zu keksen und kakao. einer der papas kam regelmässig etwas später,weil "der hat noch was zu erledigen" :-)
    (nämlich flugs in sein kostüm zu schlüpfen...)das war immer herrlich...so richtig mit dickem goldenem buch und er wusste jede menge über jedes kind...und manchmal auch über die papas & mamas...wenn die kids dann 17 sind, reicht es, wenn am 6. frühmorgens die schuhe lecker gefüllt sind!
    dir und deiner family einen schönen köstlichen nikolaus-tag-abend! liebe dornrös*chengrüße

    AntwortenLöschen
  30. Hallo Schwesterherz,

    weisst aber schon das da jetzt ein Tränchen über die Wange lief...

    Vielen Dank für das schöne Gedicht und die liebe Wittmung...

    ... und ich freue mich jeden Tag über die Gewissheit einige wenige aber dafür umso wertvollere Engel um mich zu haben...

    Liebe Grüsse Tanja

    PS: Würde sagen der Nikolaus kommt bei uns wie eh und je am 6. also nicht vergessen morgen vor die Türe zu schauen...

    AntwortenLöschen
  31. Ein wunderschönes Gedicht! Wie wahr!

    Bei uns kommt der Nikolaus morgen ... aber auch ich frage mich jedes Jahr. Heuer hat mir die Schule die Entscheidung abgenommen - Sohnemann hat morgen Mathe-Schularbeit, und so wollte ich den heutigen Abend noch ruhig gestalten... *Seufz*

    Adventliche Grüße

    Regina

    AntwortenLöschen
  32. Oh das Gedicht ist wunderschön, gefällt mir total gut. Vielen Dank dafür und schönen Nikolausabend

    AntwortenLöschen

Danke für Euer Feedback!