Freitag, 9. Dezember 2011

Adventskalender 9


In ganz vielen schwedischen und mittlerweile ein paar deutschen Blogs, habe ich ganz schlichte Holzsterne gesehen. 'Hurra!' dachte ich, so ähnliche hab ich auch, die muss ich gleich mal im Keller suchen holen! Die sind vor drei oder vier Jahren entstanden, als ich meine uralten Dekozeitschriften mal wieder durchgesehen habe und die geschmückte Variante der Sterne gesehen habe. (Und mir ständig dieses Deko-Reisig-Bündel im Weg stand, das ich für diesen Zweck dann kurzerhand zerlegt habe.)

Und nun hängen sie im Wohnzimmer und ich bin mir nicht sicher, ob sie da so bleiben können. Schuld ist Jacob mit seinem - durchaus charmant formulierten - Kommentar: Mama, ich möchte Dich jetzt nicht beleidigen, aber die Sterne gefallen mir da überhaupt nicht.

Na prima! Jetzt seid Ihr gefragt: Passen sie da hin? Brauchen sie noch Deko dran? Sind sie zu puristisch? HIIIIIILFE!!

Ihr müsst wissen, dass es genau DIESE Wand ist, die mir schon immer Probleme macht - irgendwie ist sie so breit. Ich glaube, die Wand ist schon ganz porös von meinen hunderten diversen Bohrlöchern ...
Freu mich auf Eure Meinungen und Vorschläge :o)

Und bevor Ihr mich jetzt fragt, wie es bei zwei Kindern, zwei Hunden und einer Katze so ordentlich aussehen kann: Das liegt daran, dass es noch keine 360°-rundum-Fotos gibt und ich mit dem Fuss alles dezent HINTER mich geschoben habe, was nicht aufs Bild soll ;o)

Gestern Abend ist mir so eingefallen, dass am Sonntag schon der 3. - in Worten - DRITTE!! - Advent ist! Wo kommt der den so plötzlich her?? Ich sollte mir mal langsam konkrete Gedanken machen, wem ich was schenke und wo ich alles so schnell noch her bekomme ...

Habt Ihr schon alle Geschenke zusammen? Ich kann gar nicht glauben, dass ich dieses Jahr so spät dran bin, denn meistens fange ich schon im August an, genau hinzuhören wenn jemand Wünsche äußert und schreibe mir alles auf. Und ich möchte auch noch alles schön verpacken, das braucht ja auch etwas Zeit!

Na denn, ich weiß was ich heute mache(n muss) ;o)

Heute hab ich Euch aber mal wieder zugetextet, hihi! Morgen werde ich mich kürzer fassen, versprochen! Zumindest versuche ich es :o)

Liebe Grüße

Kommentare:

  1. Mir gefällt das Zimmer auf dem letzten Foto auch viel besser!
    Hast Du schon mal probiert nur eine, dafür aber richtig große Sache an diese Wand zu hängen?
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Melanie,

    ich find, die Wand passt genau so, wie sie ist. Gerade das Schlichte gefällt mir gut!
    Ich hab heuer schon alle Geschenke zusammen - was ungewöhnlich ist, da ich manchmal doch noch Kleinigkeiten erst auf den letzten Drücker erstanden haben.
    Lg, Miriam

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Melanie,
    ich schleiche mich hier mal still und leise rein...und muss zugeben, dass mich die zwei Sterne auch "stören" würden. Ich kann sehr gut nachvollziehen, wie es ist, wenn man immer wieder die selbe Ecke begutachtet und egal was man hinstellt oder hängt nicht passt. Also ich würde die Sterne evtl. lackerien, in weiß z. B. Ich finde sie einfach zu "dominant". Oder du umwickelst sie mit einem Band - in einem helleren Ton.
    Zum Schluss muss ich sagen, dass ich ein Fan deiner Homepage bin und mich jedes mal über einen neuen Post von dir freue.
    Einen entspannten Start ins Wochenende wünscht
    ELLI

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Melanie

    Schon seit längerer Zeit schaue ich immer mal wieder gern auf Deinem Blog vorbei.
    Mir persönlich gefallen die beiden Sterne sehr gut.
    Mit den Geschenken ist das bei uns so eine Sache; das was man sich wünscht ist meist so teuer, dass man es sich nicht schenken lassen kann und die kleinen Wünsche erfülle ich auch ganz gern mal unter dem Jahr... Aus diesem Grund haben wir vor ca. 3 Jahren beschlossen, dass wir nur den Kindern etwas schenken und die Erwachsenen geniessen das "stressfreie" Zusammensein, da alle Spielsachen neu sind und natürlich ausprobiert werden müssen ;-))) Das klappt sehr gut und alle sind mit dieser Regelung zufrieden.
    So dies war nun auch ein langer Kommentar, von wegen Quasselstrippe und so ...;-))
    Liebe Grüsse aus der Schweiz, Manu

    AntwortenLöschen
  5. Also ich bin zwar nicht so ein Fan der Sterne, finde ich schon, dass sie dahin passen. Ist doch jetzt eh ein Trend, weniger ist mehr. Geschenketechnisch fange ich auch schon langsam an zu Rudern! Ich wundere mich auch immer wieder, wie schnell die Adventszeit vergeht! GLG, Simone

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Mel,
    schließe mich dem Kommentar: "Dominant" an! Mir fehlt Deine "weiche" Note, die Du sonst hast!

    Mein Tip: Schau einmal in das 6te Türchen von Deinem Adventskalender, da steht ganz genau, was an die Wand muss!
    Liebe Grüße Gaby

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Melanie,

    also ich finde die Sterne an sich schön, allerdings würde ich sie ehr versetzt hinhängen und auch mit einer schönen Schleife oder ähnlichem Verschönern.

    Ich finde auch das das Bild mit Emma viel schöner und lebendiger ist. Das ist nunmal normal wenn man Kinder hat und auch schön wenn sie überall Spielen dürfen ;-)

    Ich hab -Gott sei dank- alle Geschenke beisammen. War dieses Jahr aber auch gar nicht so schwer :o)

    Liebe Grüße Sarah

    AntwortenLöschen
  8. Oh, wir haben auch so eine Wand. Können uns auch nicht einigen, was da ran soll,oder überhaupt was,...
    Und du hast recht, das "lebendige"Wohnzimmer gefällt mir auch besser.Obwohl ich es immer noch sehr ordentlich finde ;-), wenn ich mir umgucke,oje.
    Und über Geschenke rede ich lieber gar nicht.
    Hilfe, die Zeit rennt so schnell.
    Liebe Grüße Judith

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Melanie,
    "Kindermund tut Wahrheit kund" ;-). Gut es ist alles Geschmackssache und mit ein bisschen Deko würden die Sterne vielleicht besser an der Wand aussehen. Wie wäre es aber wenn Du die Bildergalerie noch ein bisschen vergrössert und über das Sofa hängst. Rechts beim Stuhl würde meiner Meinung nach dann nichts fehlen, oder aber ein Stern mit runterhängendem Band. Ganz liebe Grüsse und ich finde deinen täglichen Adventskalender sehr schön.
    Liebe Grüsse Tina

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Melanie,

    also ich find's auch nicht ganz passend. Ich würd eher einen großen und zwei kleine Sterne hin hängen. Und das dann, wie Sarah vor mir schon sagte, versetzt.
    Ansonsten, bewohnte Wohnzimmer gefallen mir immer besser ;-)
    Oje und was die Geschenke angeht, reden wir nicht drüber...

    Viele Grüße, Sarah

    AntwortenLöschen
  11. Die Sterne sind super schön. So schlicht und simpel.

    Und das "unaufgeräumte" Foto finde ich viel schöner, als die anderen! ;-)

    Liebe Grüße von Sally

    AntwortenLöschen
  12. haha, ja das kenne ich, mit dem fuss aus dem blickfeldschieb- süßes foto mit deiner kleinen! die sterne sehen vielleicht etwas verloren aus, vielleicht noch umwickeln mit reisig, moos, filz oder band! eine lichterkette drumrum könnte ich mir auch vorstellen! viel spass beim geschenkekauf wünscht dir nana

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Melanie, sehr schön - irgendwie fehlt mir persönlich etwas - ev- Kugeln mit einem Band dranhängen oder doch nicht - ich bin ja eine die immer etwas an Wände hängt und dann 10x noch herumändert... Filzbänder in beige u. grün oder dunkelbraun könnte ich mir auch noch dran vorstellen u. da konnte man an die Bänder noch ausgestanzte Birkensterne drankleben...
    Ich liebe Deine Dekoideen... schönen 9.12.!
    Liebe Grüsse-hermi

    AntwortenLöschen
  14. Griaß Di Melanie!

    Also ganz ehrlich Deine Bilder san toll aber irgendwie dachte ich von Anfang an, es fehlt was.... ?!?
    Doch auf dem letzten kleinen "Rundumfoto" is es mir dann aufgefallen.... Deine Kleine Maus...... des hat gfehlt!!! (des Leben und seine Spuren)
    Ich find die Sterne schön so.... vielleicht magst mal versuchsweise ein Schleiferl dranbinden.... und dann fragst Deinen Kritiker einfach nochmal!!!
    Vielleicht is er ja dann zufrieden?!?

    Liebe Grüße und an dicken Drücker
    Christine

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Melanie,
    natürlich finde auch ich das "lebendige" Foto viel besser als die Schöner-Wohnen-Variante!!

    Was die Sternen Deko angeht, so würde ich sie auf jeden Fall dichter, eventuell miteinander verbunden, aufhängen. Und evtl. neben die Bilderwand, eines hoch oben, eines tief unten und dann etwas persönlicher gestalten.

    Aber das ist sicher Geschmackssache und wenn Du verunsichert bist, lass Deinen Bauch/Herz entscheiden.

    Liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Melanie,
    ich könnte mir über deiner Couch gut eine Bilderleiste vorstellen (kennst du bestimmt von diversen Blogs). Darauf kommen deine Sterne - evtl. zusammen mit ein paar Teelichtern in Gläsern und/oder Fotos - bestimmt richtig gut zur Geltung!
    Eine schöne Weihnachtszeit wünscht dir Katrin

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Melanie,

    ich schließe mich der Katrin an und hätte dir jetzt auch eine Fotoleiste vorgeschlagen. Die würde die große Fläche etwas teilen. Darauf kann man ja stellen was man will und die Sterne würden darauf super aussehen.
    Ich habe so ein Bild mit einer Fotoleiste auch schon auf meinem Blog gepostet. Wir hatten nämlich vorher auch das Problem Wand ;)

    Liebste Grüße und einen schönen 3. Advent,
    mrs. mandel

    AntwortenLöschen
  18. Hallo liebe Melanie,

    ich finde diese Sterne wunderschön und habe auch schon zwei gemacht. Ich hatte auch das Problem, dass sie mir an einer großen Wand nicht gefallen haben. Jetzt hängt einer ganz alleine an einer schmalen Wand, da gefällt er mir sehr gut. Und vor allem alleine und ganz ohne Schleifen u.ä., aber das ist ja Geschmackssache. Was mir immer wieder über einem Sofa gefällt, ist ein quergehängter rechteckiger großer weißer Spiegel (gibt es günstig beim Dänischen Bettenhaus). Je nach Laune hänge ich schon mal eine Wimpelkette dran, aber auch ohne alles sieht's super aus.

    Ein schönes Wochenende, GLG Heike

    AntwortenLöschen
  19. Hallo

    ich muss sagen dieser Stren ist wunderschön, ich werde nachher gleich mal los ziehen und mir die Materialien suchen um auch meine Wohnzimmerwannd oder den Flur zu verschönern.

    Ganz viele Grüße
    Liesa

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Melanie,

    also ich finde die Sterne dort jetzt nicht unpassend, aber als ich dein Bild sah, war mein erster Gedanke, da fehlt noch was und ich finde, da fehtl ein bißchen was grünes. In die Sterne würde ich vielleicht noch eine rot/weiß karierte Schleife oder so reinbinden und du hast so einen superschönen weißen Leuchter über dem Couchtisch. So einen habe ich auch (nur in schwarz) und ich habe da Äste, Hagebuttenranken und Tannenzweige rundgebogen und ringsrum reingesteckt und dann weihnachtliche Anhänger drangehangen. Liebste Grüße von Karolina

    AntwortenLöschen
  21. Hallo liebe Melanie,

    also zugetextet fühle ich mich bei Dir niiiie!
    Denn: ich liebe Deinen Blog, Deine Ideen und Deinen lebendigen frischen Schreibstil.
    Und erst Dein Adventskalender - ich fühle mich von Dir sehr beschenkt. Dafür möchte ich mich mal richtig herzlich bedanken und Dich lieb umarmen. Wirklich! Du bist mir, obwohl ich Dich gar nicht kenne, schon richtig ans Herz gewachsen (schnief).

    Die Sterne heute an der Wohnzimmerwand gefallen mir so nicht wirklich. Sie sehen etwas nackig aus. Es fehlt das "Leben", ein Hingucker. Aber bestimmt lassen die sich richtig rausputzen. Mit dicken roten Karoschleifen, schlichten weißen Schneeflocken, die ähnlich einem Mobile an Fäden tanzen (die eben unauffällig an den Sternen befestigt sind).
    Bin gespannt, welche Lösung Du für Dich findest.

    Ganz liebe Grüße
    von Birgit

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Melanie,
    ich habe nicht alle Kommentare gelesen...ich finde die Sterne gehen gar nicht. Sie sehen verloren aus. Es ist auch deshalb Deine Problemwand, weil sie so frei ist. Schaffe doch einfach durch einen oder drei Rahmen einen Rahmen, den Du saisonal anders gestalten kannst. Rahmen meine ich entweder durch Farbe auf die Wand oder alte Rahmen vom Trödel die du weiss streichst. Dann kommen alle noch so kleinen Sachen toll zur Geltung.
    Ich liebe Deinen blog, bin täglich zu Gast und habe mich noch nie bei Dir gemeldet. Mach weiter so tolle Fotos.
    Alles Liebe und viele Grüße aus Berlin von Carola

    AntwortenLöschen
  23. Hallo Melanie,
    die Sterne sehen für sich toll aus, aber verloren an der Wand. Sicherlich finden sich einige kreative Damen, die eine Lösung für die Wand haben. Beim Lesen dachte ich noch: wie aufgeräumt es doch bei ihr ist! hmmm.... Viele Grüsse Lotta

    AntwortenLöschen
  24. liebe melanie,

    hmm ich würde vielleicht ne lichterketter darum wickeln oder etwas grün mit einer schönen schleife...das sofa finde ich übrigens sehr schön...:-)
    geschenke habe ich fast alle- ausser für die schwiegereltern, da sind wir uns noch nicht einig!! ( männer) nun werde ich mit meiner maus notizblockhalter verzieren und handtaschenhalter für den tisch mit herzen aufhübschen

    lg aus dem heidiland beate

    AntwortenLöschen
  25. In den 80ern gabs die auch schon mal. Und zwar auch ganz puristisch. Es wiederholt sich alles.
    Sieht hübsch aus!

    Liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
  26. Ich finde sie wundervoll und ich würde sie auch dort lassen ;-D GGLG Carmen

    AntwortenLöschen
  27. hallo melanie, du textest doch sehr schön, also gerne mehr davon :-) ! an die verlorenen sterne würde vielleicht jeweils eine dicke schleife passen, in weiß oder creme...oder ein bündel silber-weiße kugeln...mit meinen geschenken bin ich dieses jahr endlich früher dran, was ich habe, ist alles schon eingepackt, ha! mir fehlen nur noch 2 geschenke - mein plan, so zu tun, als ob am 24. NOVEMBER heiligabend wäre, hat also fast geklappt :-) ...das reduziert den stress echt erheblich!
    wünsche dir viel erfolg und die nötige zeit, damit du auch noch alles schaffst!
    jesses, jetzt hab ich aber auch getextet....
    ganz liebe dornrös*chengrüße!

    AntwortenLöschen
  28. Melanie ich staune so über dich. Dass du mit zwei Kindern noch täglich zum Posten kommst, ist eine tolle Leistung.

    Danke, danke für deine lieben Wünsche.

    Hmmm also farblich passen die Sterne doch gut zum Sofa.

    Herzlichst.
    Katharina

    AntwortenLöschen
  29. Also ich finde, die passen perfekt dahin, ich würde das so lassen!
    Geschenke habe ich heute die letzten gekauft, der REst muss von mir noch genäht werden, dieses Wochenende muss ich wohl ranklotzen, ob ich will oder nicht.
    Lg Manu

    AntwortenLöschen
  30. Hallo Melanie,
    also ehrlich gesagt gefallen mir die Sterne auch nicht so richtig an dieser Wand. Sie wirken irgendwie verloren.
    Die Geschenke für meine Kinder und meinen Mann habe ich Gott sei Dank schon alle zusammen, jedoch was die "Weihnachtsbäckerei" betrifft, hinke ich ein wenig hinterher. Hatte mir eigentlich für vergangenes Wochenende vorgenommen zu backen, jedoch musste ich ein bisschen Krankenschwester bei meinen Kinder spielen. Sie lagen Beide krank im Bett. Hoffe ich komme dieses Wochenende dazu.
    Fühle mich von Dir auch nicht zugetextet, ganz im Gegenteil lese sehr, sehr gerne Deinem Blog.
    Lg Esther

    AntwortenLöschen
  31. Also ich persönlich finde es gegenüber Deinen sonstigen Dekoidee zu dominant und nackig, da fehlt ein bißchen Wärme. So wie beim letzten Foto, man sollte Lebendigkeit sehen :-)

    Zum Thema Geschenke - ich habe es mir angewöhnt über das ganze Jahr verteilt die Augen und Ohren offen zu halten und wenn ich etwas sehe, was zu jemandem von meinen Lieben passen würde, dann wird es gekauft oder gebastelt. Ganz ohne Stress, auf den letzten Drücker und ohne oje habe ich an alles gedacht :-)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  32. Hallo Melanie,

    nein, die Sterne gehen gar nicht. Nicht falsch verstehen, die Sterne an sich sehen schön aus und das restliche Zimmer auch, aber zusammen eher nein. Wie wäre es denn mit einem großen Spiegel, oder ein Regal, das dekoriert werden kann? Oder diese schmalen Bilderleisten, die es beim Schweden gibt? Darauf könnte ich mir dann auch einen Deiner Sterne vorstellen.

    LG die Baumfrau ohne Blog
    (bisher nur stille Leserin)

    AntwortenLöschen
  33. Oh ja, Kinder haben ein feines Gespür!
    Ich könnte mir vorstellen, das große Fotos von deinen Kindern besser an diese Wand passen.
    Dein "lebendiges" Foto finde ich ganz süß!
    Ich lese gerne bei dir, also bitte weiter so!

    Liebe Grüße von
    Karin (die auch noch viel zu tun hat)

    AntwortenLöschen
  34. Liebe Melanie,
    das ist so eine Sache mit dem Geschmack, der eine mags, der andere nicht. Euch muss es gefallen! Ich finde auf jeden Fall die Sterne klasse!!
    Alles Liebe
    Sabine

    AntwortenLöschen
  35. Na wum, ganz schön viele Fragen...

    a) die Sterne gefallen mir persönlich nicht, ich habe sie ebenfalls auf so einigen Blogs gesehen, und mich immer gefragt: Warum hängt sich jemand so was auf. Aber die Schönheit liegt ja immer im Auge des Betrachters...

    b) ich weiß was ich schenke, aber ich bin seit fast 2 Wochen krank, dass schlägt mich gewaltig nach hinten. Inzwischen habe ich schon zwei Mal meinen Mann zum Einkaufen geschickt - mit den Kids! und er erklärter mir dann jedesmal völlig fertig... ich hätte ja keine Ahnung, wie anstrengend das ist. Tja, Geschenke haben wir noch immer nicht - aber das hat ja noch Zeit *hüstel*

    Viel Spaß mit deinen Süßen

    Regina

    AntwortenLöschen
  36. Hallo liebe Melanie, ich finde auch, dass die Wand links zu nackig wirkt und somit auch die Bilder rechts sehr verloren erscheinen. Also sind die Sterne eigentlich in richtiger Größe und am richtige Fleck, aber sie sind zu dominant. Erstens wegen der Farbe und zweitens wegen ihrer Form. Sie sehen halt aus wie Davidsterne und haben somit eine symbolische Bedeutung. Daher sind sie halt nicht schlicht und passen sich in das Gesamtbild ein, sondern stechen doch unschön hervor. Weiß lackieren, wie andere es vorgeschlagen haben, finde ich gut. Aber wie gesagt, die Form finde ich noch störend. Als Kränze würde ich es angenehmer empfinden. Also eine runde Dekoration vielleicht? Du könntest die Wand fotografieren und Dekorationen aus Zeitschriften oder Katalogen ausschneiden und auf das Foto legen. Vielleicht kannst Du dann herausfinden, was Dir gefallen würde. Oder schick mir doch ein Bild und ich arbeite via Fotoshop verschiedene Sachen rein und wir stellen es hier wieder zur Diskussion. Wäre doch interessant ;) Kussi und liebe Grüße, Erdmute.

    AntwortenLöschen
  37. hm.... also ich würde über der bank ein großes, weißes regal anbringen. oder so eine "bilderleiste" (gibts bei IKEA), die nicht sehr breit ist, wo man aber teelichter, Bilder UND sterne schön drauf dekorieren kann.
    schau mal beim "stilizimo blog" rein - sie hat auch eine couch so in der ecke und das, wie ich finde, sehr schön gelöst!

    nora

    AntwortenLöschen
  38. Ich lese seit einer ganzen Weile schon bei dir mit und ich muß sagen, du machst tolle Dekos.
    Ich komme gerne neugierig lesen. Heute muß ich zum ersten Mal gestehen, nein! So primitive Sterne hätte ich nicht bei dir erwartet.
    Nicht bös sein über meine Meinung, aber in echt, das geht gar nicht!

    Einen schönen 3.Advent vom Katztenkindle

    Bei uns gibt es keine Geschenke, die kaufen wir wann wir wollen, nicht wann ein Fest es vorschreibt ;-)

    Bis Bald!

    AntwortenLöschen
  39. Hallo Melanie, die Sterne erschlagen den ganzen Raum - etwas feiner, nicht so groß und dekoriere die Sterne damit sie nicht so hart an der weißen Wand erscheinen. Willst Du unseren Geschmack testen?.Endlich mal wieder was von Emma. Eine schöne Adventzeit Edeltraut von der Ostsee

    AntwortenLöschen
  40. Liebe Melanie!
    Bei euch sieht es wirklich sehr gemütlich aus! Da möchte man sich am liebsten direkt auf das Sofa kuscheln :-)
    Ein schönes 3.Adventswochenende und ganz viele Grüße, Anna

    AntwortenLöschen

Danke für Euer Feedback!