Dienstag, 14. Februar 2012

Heute möchte ich Euch jemanden vorstellen ...

... einen ganz besonderen Nachbarn. Er hat immer ein offenes Ohr und seine besondere Stärke ist, dass er einfach nur zuhören kann. Auf seiner Bank ist immer ein Platzerl frei für eine kleine Verschnaufpause, nachdem man sein Fussballfeld seine Einfahrt vom Schnee befreit hat. Bewundernswert, dass ihm das kalte Winterwetter so wenig aus macht!

Ich finde, dafür hat er sich doch mal ein Stückchen Kuchen als Dankeschön verdient, oder? Vielleicht diesen leckeren, mächtig schokoladigen, zart nach Kokos schmeckenden Schoko-Kokos-Kuchen? Für mich als Schokoholic ab jetzt ein Kuchen, den ich öfter backen werde :o) Das Rezept ist aus einem Backbuch, deshalb kann ich es leider nicht für Euch veröffentlichen - aber es gibt gaaanz viele ähnliche Rezepte im Internet, ich hab schon nach gesehen! Oder ihr schickt mir einfach eine Mail und ladet Euch zu Kaffee und Kuchen ein fragt nach dem Rezept ;o)

Gestern habe ich mich bei meinen Eltern zum Kaffee eingeladen und den mit Schneeflockenoblaten verzierten Kuchen mitgebracht. Meine Mama hat mich dann gefragt, ob ich die selber ausgestanzt habe? Schön zu wissen, dass sie ab und zu hier mit liest - ich freu mich :o)

Ach, fast vergessen: ich habe ein Foto von unserem Nachbarn gemacht - nur falls es Euch interessiert ;o)

Ich wünsch Euch einen wunderschönen (Valentins)Tag - bei uns ein Tag wie jeder andere. Wir schenken uns lieber mal spontan eine Kleinigkeit, wenn man so gar nicht damit rechnet, als an diesem - von der Werbung - groß gemachten Geschenketag ...

Herzlichste Grüße

Kommentare:

  1. Liebe Melanie,
    schaut sehr lecker aus dein Kuchen, und einen hübschen Nachbarn hast du ;-).
    Happy Valentine von Herzen Tatjana

    AntwortenLöschen
  2. Na der Nachbar würde mir auch gefallen! Und der Kuchenerst....mhmmmmmm...lass es dir schmecken! GGLG und einen schönen Tag! Simone

    AntwortenLöschen
  3. Der Nachbar ist herrlich; und strahlt so eine totale Ruhe aus! das Rezept würde ich sehr gern haben - Ich LIEBE Schoki!!!!!!
    LG, Heike

    AntwortenLöschen
  4. Süß dein Nachbar und ein sehr angenehmer "Mensch"!

    Liebe Grüße
    Sybille

    AntwortenLöschen
  5. Hihi, das ist aber ein hübscher Nachbar! Bei uns wird es gerade wärmer - schade!! Ich finde Winter mit Schnee ja vieeeel besser als ohne Schnee!
    Liebste Grüße!
    Eri

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Melanie,

    so einen Kuchen würde ich jetzt auch gerne essen - mit einem schönen Kaffee dazu. Hm, so lecker schaut der aus ☺
    ....euer Nachbar ist aber ein ganz ein hübscher. Da bin ich aber neidisch, dass wir nicht so hübsche Nachbarn haben *gg*.

    Herzliche Grüße sendet dir die Nicole

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Melanie
    Dein Nachbar schein ein Typ der ruhigen Sorte zu sein..... *LACH*
    Hab gerade Lust gekommen auch mal wider Schoggikuchen zu backen!

    Gglg Marianne

    AntwortenLöschen
  8. aaaaaaaaahhhhhhh habt ihr einen tollen Nachbarn!!!!!! :-)
    Wir machen an diesem Tag auch nichts, ich schenke auch lieber dann wenn es sich ergibt und nicht dann, wenn es vorgegeben ist....und Liebe schenke ich sowieso jeden Tag! ;-)
    Liebste Grüße
    Esther

    AntwortenLöschen
  9. Schade, dass du so einen tollen Nachbarn nicht lange hast! Dein Kuchen sieht ja sehr verführerisch aus - mhmmmm!

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  10. Also bei deinem Nachbarn würde ich jetzt auch gerne eine Verschnaufpause einlegen!
    Leckerer Schokokuchen....du bist ja echt eine Verführerin! *lach*

    LG Karin

    AntwortenLöschen
  11. So einen Nachbarn hatten wir auch mal - das ist allerdings schon SEHR lange her! Ich habe ihn seither nie wiedergesehen ;-) Wahrscheinlich ist er jetzt bei Euch gelandet :-)

    Herzliche Valentinsgrüße
    Sara

    AntwortenLöschen
  12. Oh, das sieht ja lecker aus.
    Hihi, und einen tollen Nachbarn habt ihr auch.;O)
    Ich lass liebe Grüße hier,*Manja*

    AntwortenLöschen
  13. Diesen Nachbarn hatte ich auch schon mal! Das scheint einer zu sein, der ständig umzieht! Plötzlich war er nämlich weg....
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  14. *hihi* wie süß! Also der Nachbar, den Schokokuchen überlasse ich allen anderen, weil ich mag ja keine Schoki, klingt seltsam, ist aber so.

    *umärmel*
    Betty

    AntwortenLöschen
  15. Bei uns ist der Tag eigentlich auch ein recht beliebiger Tag, muss ja nicht nur einmal im Jahr sein, an dem man sich etwas schenkt oder? Dein Nachbar ist ja ein ganz Hübscher und auf jeden Fall total cool!!!!
    Liebe Grüsse
    rosa & limone

    AntwortenLöschen
  16. Oh lecker... Ich glaub ich muss dir naher mal ne Mail schreiben:)
    Und ein netten Nachbarn habt ihr da:) Ein bisschen frostig aber sonst:)

    Liebe Grüße Kiwi

    AntwortenLöschen
  17. Ein toller Nachbar. Nur schade das er nicht das ganze Jahr bleibt.
    Ich hoffe ihm hat der Kuchen geschmeckt und er ist jetzt nicht ein Schokoeistorte geworden...;-)

    GLG Ilka

    AntwortenLöschen
  18. Das ist ja ein netter Nachbar! Hoffentlich ist ihm nicht allzu warm ums Herz geworden ;o) Also mir ist beim Anblick dieses leckeren Kuchens gleich warm ums Herz geworden....mmmmmmh! Hätte ich jetzt auch zu gerne.
    Wie jetzt - die Schneeflocken waren nicht per Hand geschnitten?! *stirnrunzel* Das wäre doch an so einem Tag das Mindeste gewesen...
    Liebe Grüße,
    Irina

    AntwortenLöschen
  19. Na, Ihr habt aber 'nen coolen Nachbarn :)
    Happy Valentine to you, too!
    Liebe Grüße von Steffi vom Hohen Haus

    AntwortenLöschen
  20. Schokoholi kenn ich! :o)
    Der Kuchen sieht klasse aus! Und dein Nachbar
    ist ja ganz schön cool unterwegs, wenn er immer so
    ein offenes Ohr hat...Und das bei der Kälte! :o)
    LG
    Steffi

    AntwortenLöschen
  21. Ohhh Schoko Kuchen, auch wenn es schon so spät ist, ich komme sofort!! Sieht echt lecker aus!
    LG Ulla

    AntwortenLöschen
  22. So ein cooler Nachbar :)!

    Die Kombination Schokolade und Kokos finde ich auch immer sehr lecker und ich bin überzeugt, dass mir der Kuchen sehr schmecken würde. Er sieht so lecker aus!

    Der Valentinstag wurde heute bei uns noch nicht einmal erwähnt. Der Tag war bei uns noch nie ein Thema.

    Liebe Grüße, Nadine

    AntwortenLöschen
  23. Oh, bei Schokoladenkuchen kann ich auch nie nein sagen! Und so einen Nachbarn hätte ich auch gerne. Mit dem Schnee klappts dieses Jahr hier wohl nicht! Naja, ich erfreu mich an deinen "Coolen" Bildern und warte auf den Frühling.
    Ich wünsche dir einen schönen (rest)Valentinstag. Gegen Schokolade oder Blümchen von meinem Mann freue ich mich immer und ich denke, dass er die Werbung braucht, um daran erinnert zu werden!

    Liebste Grüße
    Alina

    AntwortenLöschen
  24. der kuchen süß, im doppelten sinne!
    und so ein nachbar fehlt mir auch ... hier regnets und stürmts nicht mit weißer pracht.
    hab im moment ein give away bei mir, vielleicht magst du ja mitmachen ;-)
    http://e-i-n-f-a-l-l-s-r-e-i-c-h.blogspot.com/2012/01/give-away.html
    herzliche grüße & wünsche von deiner 1320.leserin ;-)
    amy

    AntwortenLöschen
  25. Hallo Melanie,

    auch wenn ich keinen Schnee mehr sehen mag und mir nach Frühling ist,
    dein Nachbar gefällt mir!
    Sieht gut aus, meckert nicht rum und wenn die Sonne kommt, verzieht er
    sich wieder...

    Schneesturmgrüße schickt
    Gabriele

    AntwortenLöschen
  26. Ja wie süß ist das denn ? Toll... Also Kuchen und Nachbar *gg*. Wir haben gestern auch einen Schneemann gebaut (habs gerade gepostet) und jede Menge Spaß im Schnee... Der Kuchen sieht superlecker aus, den könnte ich jetzt verdrücken *gg*. Danke dir für deinen lieben Kommentar - vielleicht dürfen wir ja deine süße Emma mal wieder sehen ?!?! Ich freu mich auch immer, wenn du was Neues erzählst von ihr... Sind ja so schnell groß. Unglaublich...
    Ich wünsch Euch ein schönes WE - ich verabschiede mich in die Winterferien *freu*, die ja morgen losgehen.
    GLG aus dem Waldhaus, Christine

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Melanie,

    sehr gerne hätte ich das Rezept. Ich melde mich über Facebook bei Dir.

    lg Anja von den Gladiatoren aus NRW

    AntwortenLöschen
  28. wenn wir doch bloß auch schnee hätten. so einen tollen schneemann möcht sogar ich nochmal gerne bauen.
    aber bei uns gibt´s nichts als grau und naß, bääääh.

    da mach ich´s mir halt mit klein suleika und dem bloggerland auf der couch bequem und warte, bis wir heut abend den gewinner auslosen können.

    liebe grüße
    gaby

    AntwortenLöschen
  29. Schöne Idee mit dem Stanzen. Für das Blaue nimmst du Esspapier?

    LG Hanna

    AntwortenLöschen
  30. Liebe Melanie,
    habe dich erst vor ein paar Tagen entdeckt und bin begeistert! 
    Auch wenn dieser Beitrag schon etwas älter ist, möchte ich dennoch fragen: Hast du die Schneeflocken selbst gestanzt (aus Esspapier?), oder schon so gekauft? Wenn ja, wo? Danke für die Infos und für den fantastischen Blog!
    LG Patricia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Patricia,
      die Schneeflocken von dem Kuchen habe ich fertig gekauft, war damals Aktionsware im Supermarkt. Du kannst die Schneeflocken aber auch selber stanzen, das hab ich schon mal hier gezeigt:
      http://dekoherz.blogspot.de/2011/12/adventskalender-20.html

      Wenn Du es farbig möchtest, dürfte auch Esspapier funktionieren - hab ich aber noch nicht getestet.

      Liebe Grüße
      Melanie

      Löschen
    2. Danke für die schnelle Antwort! Ich probiere es demnächst mit Esspapier und sage Bescheid, wie es geklappt hat...
      LG Patricia

      Löschen

Danke für Euer Feedback!