Donnerstag, 1. März 2012

Hasenbastelei - und warum bloggen einfach schön ist :o)

Macht es Euch schon mal gemütlich, holt Euch vielleicht noch eine Tasse Tee/Kaffee/Schokolade - das wird jetzt was Längeres!

Gestern Abend habe ich mal wieder ausgiebig gebastelt - fast meditativ war das Kleben, Schneiden und Auffädeln :o) Karolina vom Rosa-Rot-Blog hat letztes Jahr wunderschöne Hasenhänger gebastelt mit Ausstechförmchen und lufttrocknendem Ton. Das Hasenförmchen fand ich so goldig, da habe ich mich auf die Suche gemacht und tatsächlich ein ganz ähnliches Förmchen gefunden (jaja, was ein ein Jäger und Sammler ist, für den ist das gar kein Problem, hihi).

Die Idee mit dem doppelseitigem Teppichklebeband und den Servietten habe ich bei Imke Johannson gesehen (sie hat weihnachtliche Anhänger daraus gebastelt). Und meine liebe Gastbloggerin Bine hat an Weihnachten Glitzersterne gebastelt - davon habe ich mir die Idee mit der Pappe 'geklaut' und wegen der besseren Stabilität auf die Rückseite der Hasen Tonkarton geklebt.

Ich hab jetzt die drei Techniken kombiniert und eine ganze Hasenbande gebastelt :o) Bloggen ist doch echt was schönes - man kann sich von so vielen Seiten Anregungen holen und dann was ganz eigenes draus machen ...

Das Ausstechförmchen diente als Schablone (nach mehrmaligen aussen rum malen ist mir die Idee gekommen, eine etwas vereinfachte Form davon aus Pappe zu schneiden - geht viiiel schneller!!). Auch dass es besser ist, gleich nur die oberste Lage der Serviette zu verwenden, hab ich gleich beim 1. Versuch gemerkt.

Und weil ich immer noch so richtig in Farblaune bin, hab ich entschieden, dass Ostern dieses Jahr bunt wird - in pastelligen Tönen, das macht so richtig gute Laune!
Um meinem Farbkonzept treu zu bleiben habe ich nun zwei Möglichkeiten: Entweder esse ich alle grünen Schokoeier aus der Glasdose, ODEr ich mache noch grüne Häschen ... Hm, wie die Entscheidung wohl ausfallen wird? ;o)

Wer ebenfalls Lust auf bunte Häschen hat, findet z.B. HIER* schönes Tonpapier, Servietten, Bänder & Kordeln uvm.

Hier noch ein ganz besonderer Hase mit ganz lieben Grüßen und einem dicken Dankeschön für ihre schönen Beiträge in meinen Blog :o)


Ganz liebe Grüße





*Werbung

Kommentare:

  1. Die Häschen hast Du ja ganz toll gemacht,wunderschön auch als Girland und die Idee mit der Ausstechform ist ja auch klasse :-)))
    Liebe Grüße
    Veronika

    AntwortenLöschen
  2. die sind ja süüüß! da bekommt man ja wirklich lust zur bastelei, obwohl ich nicht so die bastlerin bin! mich stören die grünen schokoeier gar nicht! ist der porzellanhase, der von Impressionen? sehr schön dein stilleben!
    liebe grüße aus bayern von nana

    AntwortenLöschen
  3. oh, was für eine schöne und indivduelle idee. eine richtig bunte angelegenheit - da freut man sich doch auf ostern und den frühling :) danke für's teilen.
    liebst, sandra

    AntwortenLöschen
  4. Wenn ich mal ganz viel Geld habe und eine Innenarchitektin-Raumausstatterin benötige ... dann musst Du dran glauben! Sehr schön! LG Micha Z.

    AntwortenLöschen
  5. Hallo, durch Zufall bin ich auf deinen Blog gestoßen und ich muss sagen, ich bin restlos begeistert!!! Die Hasenbastelei ist ja wirklich entzückend und da bekomm ich richtig Lust auch mal wieder Schere & Co. zu nehmen und zu basteln.

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  6. der kaffee war gut ;)
    dein ergebnis ist total süß melanie :)
    liebe grüße, svenja

    AntwortenLöschen
  7. Deine Häschen sind ganz wunderbar. Da sieht man mal wieder: Bloggen verbindet!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  8. Die Häschen sind super geworden! Wirklich total schön!
    Lg, Miriam

    AntwortenLöschen
  9. Danke fürs Kaffeekränzchen und die gute Idee.
    Da mache ich mir mit meinen Nichten einen schönen Nachmittag und schau mal was die so an Hasen herausbekommen.
    LG Manu

    AntwortenLöschen
  10. Huhu,
    ohhhh die Hasen sind sooooo schön geworden. Wenn ich meinen Strauch drinnen nicht schon mit Eiern behängt hätte...aber eine Idee für nächstes mal. Muss ja nich immer nur Ostern sein.

    Muss mich so wie so mal wieder darum kümmern, neue Servietten mir zu zu legen :)

    LG
    Amarilia

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Melanie,
    wirklich zauberhaft Deine Haserl. Ich hätte mich entschieden alle grünen Eier zu essen, aber ich lass' bei Schoki einfach auch keine Gelegenheit aus.
    Liebe Grüße Susa

    AntwortenLöschen
  12. total schön Deine Hasen!!Liebe Grüsse Gabi

    AntwortenLöschen
  13. Meine Osterdeko schlummert noch in den Kartons.
    Am Wochenende wird auch bei mir österlich dekoriert.
    Das gibt wieder Proteste, von der männl. Fraktion -
    aber denen zeig ich dann Deinen Blog.
    Liebe Grüße sendet Dir Elke

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Melanie,

    was für eine zauberhafte Idee!! Manchmal haben einfache Dinge eine riesengroße Wirkung!!!

    Eine tolle Hasenparade!

    Liebe Grüße Angela

    AntwortenLöschen
  15. Deine Osterhasen sind ja wirklich toll geworden. Die Idee mit dem doppelseitigen Klebeband ist super ich habe letztes Jahr Hasen aus Sperrholz ausgesägt und mit Servietten beklebt. Dieses Jahr werde ich Deine Idee mal probieren, dass spart sicher eine Menge Zeit.
    Ich finde Deinen Blog einfach toll und ich habe von Dir schon eine Menge Anregungen bekommen. Vielen Dank dafür.
    LG Maja

    AntwortenLöschen
  16. Das sind wirklich sehr schöne Häschchen. Ich habe noch garnicht für Ostern dekoriert.
    Vielleicht mache ich die Häschen nach.
    LG
    Sissi

    AntwortenLöschen
  17. Du hast recht, diese Häschen machen wirklich gute Laune! Eine süße Idee, toll umgesetzt, liebe Melanie!
    ♥♥♥
    Ich schicke dir liebe rostrosige Märzgrüße! Herzlichst Traude
    ♥♥♥

    AntwortenLöschen
  18. Die Hasen sind einfach zu herzig geworden! Tolle Idee mit der Kombination! Und die Keksdose hat auch schon eine feine Verwendung gefunden!


    Liebe Grüße

    Claudia

    AntwortenLöschen
  19. Hast du sooo wunderschön gemacht! Ich liebe diese Farben!
    Gglg Tini

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Melanie, das ist wirklich eine zuckersüsse Dekoration, auch mit den passenden Süssigkeiten dazu. Mach einfach noch ein paar grüne Hasen und dann schreibst Du noch ein Schild "bitte die Eier erst nach Ostern essen!" ;-). Aber weiss Du was? Der Porzellanhase hat es mir angetan! Der ist nicht kitschig und halt so ein richtiger Hase....wunderschön! Ich finde der rundet die neue Deko richtig ab. Liebe Grüsse Tina

    AntwortenLöschen
  21. Deine Hasenfamilie ist wirklich süß geworden. Nach dem ähnlichen Prinzip habe ich auch meine Teelichtgläschen gestaltet. Diese kleinen Scheißerchen auszuschneiden ist wirklich Fummelarbeit, ich finde, dafür könnte es ruhig einen Stanzer geben :-)
    Liebe Grüße schickt dir Emma

    AntwortenLöschen
  22. Also ICH tendiere ja dazu, die grünen Eier zu essen und dennoch grüne Hasen zu basteln :-))

    Wundervolle Idee, Liebstigste. Wenn hier nicht soviel Arbeit wäre, würd ichs glatt jetzt nachbasteln.

    Und geherzt hab ich Dich heute natürlemong auch !

    HERZILEIN !!!

    :-)

    AntwortenLöschen
  23. Hallo,

    Geherzt habe ich dich auch und eine Tasse Tee habe ich auch genossen.
    Vielen Dank für den schönen Post.

    LG nicole

    AntwortenLöschen
  24. ..hu hu Melanie,
    es gibt Dinge, die gibt´s --- Ehrenwort ich hab nicht abgeschrieben ;O)
    Pastellfarben ist das alles auch soooooooooo schön, und wenn ich meinen derzeitigen Energiebedarf so betrachte, dann sind die grünen Eierlein nicht lange zum Betrachten da !
    Die Glasdose ist so klasse, ob ich die auch haben sollte ???
    Servus,
    macht´s es gut
    Gabi

    AntwortenLöschen
  25. oh mann! mäuschen, kann ich die hasen auch bei dir bestelllllllllen?!?! :-)
    die sind ja ZUCKER!!
    und ich plädiere noch für grüne dazu!
    bei mir wird ostern heuer auch bunt und pastellig :-)

    lieben gruß!
    nora

    AntwortenLöschen
  26. Oooooh wie schön! Habe auch noch im Sinn etwas "hasiges" zu basteln, mal schauen...
    Liebe Grüsse
    Marielle

    AntwortenLöschen
  27. GutenMorgen, liebe Melanie ...

    das sieht ja ganz bezaubernd aus!!
    Und solltest Du nicht wissen, wohin mit den GRÜNEN - ich kenne da eine Vernichtungsmaschine namens "Angela* ... ;)))

    Ganz liebe und herzige Grüße
    *Angela*

    AntwortenLöschen
  28. Oh, Melanie, ist das schön geworden. Die Häschen sind ja zuckersüß. Das ist eine wundervolle Idee.
    Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  29. Hallo Melanie, ich glaube, du musst die grünen Eier gar nicht alle aufessen - wenn die Zweige nämlich austreiben, passt es farblich wieder mit deinen schönen Häschen! Liebe Grüße & ein wunderschönes Wochenende! Regina

    AntwortenLöschen
  30. das ist echt ne zuckersüße idee!!

    AntwortenLöschen
  31. die Idee mit den Häschen gefällt mir auch sehr gut. Danke für die Beschreibung und die netten Bilder. Vielleicht schnippel ich demnächst auch Häschen aus :-)

    lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  32. Hallo Melanie, deine Häschen sind wirklich sehr schön und sooo viele hast Du ausgeschnibbelt ! Wirklich eine Fleißarbeit ! Wunderschön sind auch wieder deine Bilder geworden ! Du hast mich österlich inspiriert und ich werde jetzt auch mal loslegen !
    Liebe Grüße von Elke

    AntwortenLöschen

Danke für Euer Feedback!