Sonntag, 1. April 2012

Sonntagsfeierei

 Heute hatten wir die Familie da um Emmas 1. Geburtstag zu feiern. Mit großen Augen hat sie gestaunt, wie viele Leute da in unserem Esszimmer versammelt waren :o) Es gab noch ein paar bunte Päckchen zum Auspacken - der Renner ist der Buggy für ihre Puppe (im wahrsten Sinn des Wortes, hihi). Gestern hat sie ihre ersten mutigen Schritte gemacht ohne Mamas Hand oder Laufwägelchen - das stolze Strahlen in ihrem Gesicht hättet Ihr sehen müssen *schmelz*

Heute Vormittag hab ich innerhalb von zweieinhalb Stunden 5 Dips plus Nudelsalat gezaubert - den Kuchen hab ich zum Glück gestern Abend noch gebacken und weitere Kuchen wurden von Oma und Tante gesponsert DANKESCHÖN!!
Beim Einfüllen der Dips hatte ich dann noch eine gute Idee gegen die verschmierten Gläserinneseiten nach dem Einfüllen am Dip-Glas. Wer also den ultimativen Dip-Tipp braucht - siehe Foto und Anleitung auf Facebook :o)

Den Lachsdip hab ich Euch ja schon mal HIER (klick) gepostet.
Die Dip-Rezepte zum Ausprobieren:

Thunfischdip:
1 Zwiebel fein gewürfelt
5 Gewürzgurken würfeln
1 Dose Thunfisch in Öl gut abgetropft
100 g Schmand (ich hab Joghurt verwendet)
1/2 TL Salz
1 Msp. Paprika rosenscharf
alle Zutaten verrühren und genießen!

Obazda:
1 kl. Zwiebel fein würfeln
120 g Camenbert (bei mir war's Brie)
200 g Frischkäse
40 g Butter
1 TL Paprikapulver
alle Zutaten vermixen und mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken

Käsecreme:
1 kl. Zwiebel fein würfeln
1 Stückchen Karotte (2-3 cm) fein reiben
100 g geriebener Emmentaler
200 g Frischkäse
alle Zutaten im Mixer durchmischen - fertig!

Radieslquark:
8 Radieschen fein reiben
250 g Magerquark
1/2 Becher Schmand (lass ich immer weg um ein paar Kalorien sparen ...)
Schnittlauchröllchen
alles gut verrühren und mit Salz und Pfeffer kräftig würzen

Nudelsalat:
Mache ich immer 'nach Gefühl' und hab deshalb keine Mengenangaben. Aber ich verrate Euch, was ich alles rein mische - das kriegt Ihr schon hin ;o)
gekochte Hörnchennudeln, Fleischwurst, eine kleine Dose Erbsen & Karotten, evtl. etwas Mais aus der Dose, Essiggurken, geriebener Emmentaler. Für die Soße: Joghurt, Tomatenmark, etwas Essiggurkenwasser, Salz, Pfeffer und Paprikapulver.

Viel Spaß beim Ausprobieren! Aus der Bücherei habe ich mir ein Buch über Brotaufstriche ausgeliehen - da werde ich sicher das ein oder andere Ausprobieren und mit Euch teilen :o)

Die Deko habe ich während Emmas Mittagsschlaf noch fertig gemacht. In meinem Bastelkeller herrscht so ein Chaos (wir haben zwei Zimmer getauscht ...) dass ich eine regelrechte Kreativblockade hatte. Erst als ich (endlich!!) alles auf dem Esszimmertisch hatte, was ich brauchte, lief es rund :o)
Die Hauptfarben waren Weiß und Rosa mit ein paar grünen Akzenten.

Die Girlande habe ich ausgestanzt und mit Buchstabenstempeln das 'Happy Birthday' aufgestempelt. Die Schweden-Blumentöpfchen sind per Masking-Tape aufgehübscht und die rosafarbenen Untersetzer heben das ganze schön von der weißen Tischdecke ab.
Die Dip-Gläser haben eine Banderole aus gestreiftem Schleifenband bekommen mit Schildchen - so weiß man gleich was Leckeres drin ist. Alle Bastelmaterialien habe ich bei Casa di Falcone* besorgt.

Die Bilder sind heute nicht so der Reißer - aber es musste alles sehr schnell gehen, da die Gäste schon da waren (und ich war noch in der Jogginghose unterwegs *räusper*)

Einen lustigen Schnappschuß hab ich noch für Euch: Was unsere Hundemädels hier mit gierigen Blicken fast verschlingen sind keine Knochen, sondern das frisch gebackene Brot für's Abendessen, hihi! Hunde haben zwar keine ausgeprägte Mimik im Gesicht - aber die Augen sagen ALLES!
Leni (links) sieht aus, als würde sie per hochkonzentriertem Blick das Brot herbeamen wollen und Ida guckt sehr hoffnungsvoll und lieb und versucht es auf ihre Art :o)

Ein langer Tag geht zu Ende - es war anstrengend aber auch sehr schön und ich fürchte, nach den ganzen Leckereien kann ich mich jetzt ins Bett rollen, hihi!

Ganz liebe Grüße und schöne Ferien





*Werbung

Kommentare:

  1. Ach wie schön!
    Und wieder unheimlich süß geschrieben :)

    Ich mag deine Ideen sehr :)
    Erinnert mich ein wenig an
    http://karaspartyideas.com/

    Die Bilder & Ideen von ihr sind auch ganz zauberhaft :)

    Liebe Grüße
    Anne ♥

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Meli, aus wenig wieder viel gemacht, es sieht süß aus, gönn Dir ein paar Minuten zum Verschnaufen.
    Auf Deine Rezepte komme ich zurück wenn ich bei mir nachfeiere.
    Ich drück Euch alle Edeltraut

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Melanie,
    das ist aber sehr schön geworden und in letzter Minute?! Da hätte ich kein Nerv mehr zum Basteln. Sieht alles bezaubernd aus. Besonders schön und praktisch finde ich die Beschriftung an den Gläsern. Die Idee mit dem Befüllen der Gläser ist ja genial, danke für den Tipp.
    Nun wünsche ich dir und deinem Töchterlein einen geruhsamen Tag zum Erholen.
    Grüßle Jutta

    AntwortenLöschen
  4. Das ist einfach mega schön dekoriert. Und die Hundeaugen sind klasse. Ja, sie sprechen Bände. :-) Schön, dass Ihr es so gut und lecker zusammen hattet. Liebe Grüsse Nina

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Melanie,
    ein sehr schöner Geburtstagstisch, hast du wirklich toll dekoriert und mein Lieblingsbild ist das mit den Hundis, mein Gott sind die herzallerliebst, die sind ja wirklich zum abknuddeln.
    Danke für die tollen Fotos und alles Liebe für dich von Tatjana

    AntwortenLöschen
  6. an den tisch hätte ich mich auch gerne gesetzt. sehe ich streusselkuchen??? und die hunde passen perfekt zum interieur! war sicher ein schönes fest für gross und klein.
    liebe grüße
    marika

    AntwortenLöschen
  7. herzlichen glückwunsch zur laufenden kleinen emma ;-)
    und meine bewunderung für deine power, während und nach dem zauberhaft gestalteten geburtstag auch noch einen so schöne fotos und post zustande zu bringen!
    herzliche grüße & wünsche an dich
    amy

    AntwortenLöschen
  8. Ja- wenn sie nun alleine laufen- mein Enkel war am 1.3. 1 Jahr und alleine läuft er seit dem 5.2,------- und nun bin ich den ganzen Tag am rennen denn er läuft + läuft + läuft----- die welt ist für ihn nun noch interessanter geworden
    Emmas Geburtstagskaffeetafel sieht toll aus
    LG
    Elma

    AntwortenLöschen
  9. Ach Melanie, so zauberhaft hast du das hinbekommen! Da passt ja wieder alles zusammen, trotz Chaos im Keller!
    Den Tipp für die Gläser werde ich mir gleich mal bei Facebook angucken!
    Ganz liebe Grüße schicke ich dir.
    Daniela

    AntwortenLöschen
  10. Das ist wieder so eine schöne Dekoration!! Alles Gute dem lieben Kind und ich wünsche Dir viel Freude mit ihr, Zeit zum genießen. Es ist so eine wunderbare Zeit.
    Liebe Rosaliegrüße ∙∙♥♥∙∙

    AntwortenLöschen
  11. Sieht alles sehr schön aus! Die Dip-/Nudelsalatparade gefällt mir super!
    Und das Bild deiner beiden Hundedamen ist natürlich der Knaller! *g*
    lg, Miriam

    AntwortenLöschen
  12. Schöne Deko hast Du da gemacht, alles so liebevoll. Und Hunde, die versuchen Essen zu sich zu beamen, kenne ich nur zu gut. Meiner hat es bis jetzt zum Glück, noch nicht geschafft.

    Liebe Grüße
    Diana

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Melanie,

    Deine Geburtstagstafel und die Deko sind wunderschön.Du hast wieder alles so liebevoll angerichtet.
    Die Idee, die Salate und die Dipps in Gläser zu füllen, gefällt mir auch sehr gut und sieht sehr dekorativ aus.

    Liebe Grüße Mary

    AntwortenLöschen
  14. So, jetzt schaff' ich's auch 'mal wieder ;-). Ich bin auch so eine, die sich erst fertig macht, wenn alles Andere fertig ist ;-). Das versuche ich aber gerade zu ändern ;-). Noch herzliche Glückwünsche nachträglich für Eure kleine Maus, wir feiern auch so gerne, je mehr, je besser ;-). Man sieht, dass Du es genossen hast Dich bei Euren diversen Feiereien mit "Mädchendeko" auszutoben ;-) - sehr süß. Eine wunderschöne Osterwoche - maks:-)

    AntwortenLöschen
  15. Ohhhhhh und ahhhhhhh...eine wunderschöne Geburtstagstafel!!! Das hat die kleine Maus sicher genossen! GLG, Simone

    AntwortenLöschen
  16. Mammamia...da hast du dir aber richtig viel Mühe gegeben... Alles sieht so passend und zuckersüß aus!!!
    Ach, da wäre man doch gerne Gast bei Dir:-)

    Vielen Dank für diesen schönen Einblick:-)

    Viele liebe Grüße
    Kathrin

    AntwortenLöschen
  17. wäre schön, wenn du mitmachen würdest! http://nanalu-living.blogspot.de/2012/04/stockchenwurf.html ganz liebe grüße von nana

    AntwortenLöschen
  18. Wunderschön wie du alles hergerichtet und dekoriert hast! Die Gläser vom Nudelsalat und den Dips gefallen mir besonders gut, das macht total was her!!!

    Das letzte Bild mit den Hunden ist ja einfach nur zu süß!

    Liebste Grüße,
    Hanna

    AntwortenLöschen
  19. Oh wie schön! Das sieht nach einem tollen Geburtstagsfest aus!
    Und dieses Hundeaugenherbeamenwollen kenne ich zu gut...
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  20. Huhu Melanie,

    das ist aber ein sehr schön gedeckter Geburtstagstisch. Da hat sich deine Kleine und auch die Gäste sicherlich sehr gefreut :)

    LG und einen guten Wochenstart.
    Amarilia

    AntwortenLöschen
  21. Oh die Maus ist schon 1 Jahr alt was die Zeit vergeht :-)Gratuliere schnell mal nachträglich
    und deine Deko wieder soooo bezaubernd freu mich schon auf die Rezepte :-). Die Idee mit dem Zweig durch die Lampe hab ich schon im Kopf gespeichert...sind wieder die kleinen Dinge die großes machen :-)))
    Lg Elster

    AntwortenLöschen
  22. Hej,
    es ist soooo schön zu sehen, was du "mal so eben" quasi aus dem Ärmel schüttelst...den Sauber-den Dip umfüllen Tipp find ich großartig.
    Bei Dir möchte ich auch mal Geburtstag feiern ;-)
    LG Ilka

    AntwortenLöschen
  23. Oooh, das sieht aber soo schön aus. So schlicht, aber doch so toll.

    AntwortenLöschen
  24. oh meli! diese gedeckte tafel ist wunderschön und eure maus ist so ein unglaublich hübsches kind!! entzückende bilder!
    und die wauzis sind superwitzig, hab ihre blicke genauso interpretiert! und WIE GUT ich diese ausdrücke kenne, wir haben ja auch so eine retrieverdame .... hihi....


    lg nora

    AntwortenLöschen
  25. Sieht toll aus, vor allem die Dips in den Gläsern, klasse!!
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen
  26. Deine Seite ist einer meiner Favoriten. Du hast immer schöne Bilder. Ich hätte eine Frage. Du hast in diesem Beitrag diese runden gestanzten Papierblättchen. Kaufst du diese fertig oder machst du sie selbst?
    Freue mich schon auf die nächsten -Bilder

    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  27. 1 Jahr schon wieder - Wahnsinn, wie doch die Zeit vergeht! Herzlichen Glückwunsch der kleinen Maus noch nachträglich!AlesLiebe und Gute für das neue Lebensjahr, vor allem Gesundheit und Glück!
    Zur Zeit komme ich leider nicht immer so herum, wie ich gern möchte, wegen eines noch bevorstehenden Umzuges ...

    Wunderschön die Deko - was man aus den Ikea-Gefäßen doch so machen kann! Erinnert mich an früher, als meine Kids noch Kinder waren ... die Zeiten sind lange vorbei - irgendwann läuft die Mama leider unter "ferner liefen" und anderes ist wesentlich interessanter... aber das ist der Lauf der Welt - ging unsereins auch nicht anders in dem Alter ...

    Ich wünsch' dir, daß Du diese schöne, aber auch anstrengende Zeit von Herzen geniessen kannst und lasse viele liebe Grüße hier
    Sara

    AntwortenLöschen
  28. Das Haus ist so gut eingerichtet!! Hast du viel Geld bzw. Zeit invesiert? Ich kann mir nicht vorstellen, daß meine Wohnung so ordentlich und stylish aussehen könnte. Schöne Möbeln kosten auch viel Geld. Werd mich aber mehr Mühe geben in der Zukunft!

    AntwortenLöschen
  29. Das sieht wirklich ganz toll aus. Würdest du verraten woher du diese schönen Glas"schüsseln" für die Dips und Salate hast?
    Ganz lieeb GRüße,
    Tine

    AntwortenLöschen
  30. Vielen Dank für deine schnelle Antwort udn liebe Nachricht!
    Liebe Grüße.
    Tine

    AntwortenLöschen
  31. Hey! Ich bin durch die Landkind hier gelandet, und muß sagen" toller Blog" !
    Tolle Fotos,leckere Rezepte,schöne Ideen!!!
    LG

    AntwortenLöschen
  32. Liebe Melanie,

    dieser Beitrag ist ja schon eine Weile her...
    Ich finde die Dip-Einfüll-Anleitung auf FB leider nicht mehr (habe selber kein Profil, ich kann zwar noch darin stöbern, aber bei Mitte April 2012 ist Schluß, danach müsste ich mich anmelden, um weiter zu lesen...)
    Könntest du hier vielleicht einen direkten Link dazu posten? Oder mir ingendwie "den ultimativen Dip-Tipp" zukommen lassen, vielleicht durch einen neuen Beitrag hier im Blog?

    Vielen, vielen Dank!
    LG Patricia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Patricia,

      das ist der direkte Link zum Trichter (Beitrag vom 1. April 2012 auf FB):
      https://www.facebook.com/216600285053327/photos/a.337877756258912.77376.216600285053327/352352448144776/?type=3&theater

      Falls er nicht funktioniert: ich habe einfach den Boden aus einem Sahnebecher geschnitten und diesen dann als Trichter benutzt ;o)

      Liebe Grüße
      Melanie

      Löschen
  33. Danke, der Link funktioniert!
    Super Idee, mit dem Becher... Ich habe selber einen Marmeladentrichter, bin aber noch nie auf die Idee gekommen, den für so etwas zu entfremden! Der ist aber dafür vielleicht zu "kurz": Bei den Marmeladengläser kein Problem, die fülle ich eh fast bis zum Rand, aber bei solch wunderschönen Dip-Gläser wurde sogar der verschmieren...
    Deinen Schmand-Becher-Trick werde ich bei der nächsten Gelegenheit ausprobieren, sogar die Idee mit den Cognac-Gläser finde ich toll, so werden die öfters benutzt und verstauben nicht im Schrank! Nicht, das wir kein Cognac trinken würden... *hicks* aber es gibt deutlich mehr Gläser als Trinker in unserem Haushalt ;-)
    Liebe Grüße, ich stöbere weiter in deinem Blog!
    Patricia
    [PS - Morgen werden die Bürli gebacken!]

    AntwortenLöschen

Danke für Euer Feedback!