Dienstag, 8. Mai 2012

Nach so viel Süßkram ...

... in den letzten Tagen, konnte ich diesen wunderschönen Tortenständer einfach nicht mit Kuchen füllen! Aber ich finde, die Blümchen stehen ihm ganz ausgezeichnet :o)
Gestern gab es bei uns ein bisserl Sonne zwischen den Regenwolken und so bin ich los gezogen und habe mir Wiesenschaumkraut geholt - meine absoluten Lieblingsblümchen in der Natur. Zusammen mit Vergißmeinicht und und Gänseblümchen habe ich mir ein kleines Kränzchen gebunden. Ein bisschen friemelig, aber das Ergebnis gefällt mir sehr!

Zusammen mit den Nelken (jaaa, das sind Nelken und ich finde sie sooo schön!) in den Mason-Gläsern habe ich mir den Frühling ins Haus geholt. Die Gläser haben einen Metalldeckel mit ausgestanztem Muster - einfach perfekt um die Blümchen darin zu arrangieren! Davon brauche ich unbedingt noch ein paar mehr, denn auch als Trinkgefäß sind sie klasse - da bleibt der Strohhalm an Ort und Stelle :o)
Aktuell sieht es bei uns so aus:
Aber geht natürlich auch mit Kuchen - ich hab's getestet ;o)
Für alle Blumenkranzerlbindelustigen:
Ich habe aus stabilem Draht einen Kreis geformt (mein Draht ist ca. 2 mm dick und sog. Eisenzaundraht der ZUFÄLLIG schon genau in der Kranzgröße gewickelt ist). Die beiden Drahtenden halte ich zusammen und umwickle sie mehrmals mit Klebeband. Dann geht es ab auf die Wiese/in den Garten: Blümchen pflücken ;o) Alle Pflanzen auf gut 5 cm kürzen, Blätter entfernen, und immer gleich ein paar Blumen zusammen auf den Draht legen. Ich wickle immer grünen Faden drum, nicht zu fest, sonst schneidet man die Blumen ab! Geht aber auch mit dünnem Basteldraht. So arbeitet ihr rundum. Die letzten Blümchen etwas kürzer schneiden und die Stiele unter den Anfangsblumen verstecken - FERTIG! Am besten in ein Gefäß mit Wasser legen, dann hält es ein bisserl länger. Viel Spaß!

Ich wünsch Euch einen schönen sonnigen Tag,
liebe Grüße

Kommentare:

  1. Wow, das sieht zu schön aus. Und eben wollte ich Dich fragen woher denn die bezaubernden Gläser sind und prompt kam die Antwort :-)
    Und die kleinen Kuchen zum Schluß sind ja wohl der Oberknaller. Sind die mit einer Silikonbackform gemacht?
    Drück Dich,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  2. ;O)

    einfach WUNDERSCHÖN!!!

    ui, ich muss nachziehen, mich juckt`s eh schon in den fingern!! :)

    bussi

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Melanie,

    ganz zauberhaft sieht das aus!!!
    Aber ich habe gerade eine Idee, man könnte auch normale Gläser mit Deckel nehmen und Löcher in die Deckel bohren. Gläser mit Deckel hat man ja so viele daheim.
    Der Shop ist toll.

    Liebe Grüße Mary

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Melanie,
    was für wundervolle Bilder. Und die rosa Nelken, ein Traum.
    Ich wünsche dir noch einen schönen Tag.
    Liebevolle Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  5. Guten morgen meine Süße,
    schöööööööne Bilder und wahnsinniger Tortenständer:O)))))
    War gestern nicht mehr online hatte einen kleinen Nervenzusammenbruch wegen einer Zecke..... puhhhhhhhhhh ich hasse sie!!!!!!! Vieleicht klappts heute abend??
    Busserl
    Silvia

    AntwortenLöschen
  6. hi melanie
    sieht spitze aus und so zart....und deine nelken....irgendwie sehen die nicht nach den nelken aus die ich kenne...solche nelken gefallen mir auch!
    ♥lichst marika

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Melanie,

    im ersten Moment hab ich gedacht es sind Rosen, wunderschön! Der Tortenständer und die Gläser haben es mir auch gleich angetan, vielen Dank für die kreativen Ideen, möcht ich gleich umsetzen ;-))

    einen schönen Tag u. gggglg Marion

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Melanie,

    ich mag Nelken auch, die sind so wunderschön! Dein Kuchen-Blumenständer ist echt toll und der Kranz ganz süss, ich weiss nicht, ob ich die Geduld dazu hätte ;-)

    Liebste Grüße
    mrs. mandel

    AntwortenLöschen
  9. Melanie- so gefällt mir die Deko auch sehr gut- und diese Nelken sind einfach schön zum Kranz- der hoffentlich etwas hält
    LG
    Elma

    AntwortenLöschen
  10. Wunderschööööön! Der Tortenständer mit dem Kränchen hat es mir sehr angetan! Ich habe hier auch gerade rosa Nelken auf dem Tisch ;) Nelken gehören zu meinen Lieblingsblumen! ;)

    Liebste Grüße,
    Hanna

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Melanie, wunderschöne Fotos. Das das Nelken sind, sieht man aber erst, wenn man mit der Nase ganz dicht an den Monitor rutscht. Erst sahen die Nelken aus, wie Rosen !!!!!.
    Aaaaaber auch mit Kuchen sieht es hübsch aus. Tolles rosa. Ich wünsche Dir noch eine schöne Woche u. GLG. Ilona

    AntwortenLöschen
  12. Wunderhübsch dein Blumenkranz, hat was ganz fröhliches.
    Schade, dass er nicht ewig hält. Ich nehme darum immer Pflanzen
    die man trocknen kann.

    Liebe Grüße. Bina

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Melanie, das sieht wirklich zuckersüß aus ! Aber der Tortenständer ist mir wirklich viel zu teuer :-( Die Idee mit den selbstgebastelten Törtchenständer finde ich super klasse und das werde ich auf jeden Fall nach bauen... Das kriegt man sicherlich auch in groß hin :-)

    Viele Liebe Grüße
    Yassi ♥

    AntwortenLöschen
  14. Mensch der Tortenständer sieht ja bildhübsch aus!!
    Und ich liebe deinen kleinen Wecker so sehr :o)
    Ich freu mich immer wieder wenn er auf deinen Bildern auftaucht.
    Den Shop werd ich mir dann auch mal für heut Abend aufheben :o)
    Einen wunderschönen Tag wünsch ich dir noch...
    Liebe Grüße
    Die Vicky

    AntwortenLöschen
  15. Sehr sehr schön!!! Den Kuchenständer hab ich auch schon bewundert!! Der ist wirklich klasse!
    Lg, Miriam

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Melanie,
    sehr schön dekoriert, ganz schöne Bilder. Bei uns ist das Wetter heute richtig schön. Da muß man raus.

    GGGGGGGLG Bettina

    AntwortenLöschen
  17. Einfach alles wunderschön! Für den Blumenkranz hätte ich glaube ich keine Nerven, aber umso schöner, dass man deinen betrachten kann ;-)

    LG*Grinsekekschen*

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Melanie,
    ich mag diese kleinen Nelken auch total gerne. Sehr hübsche Deko-Idee!

    Liebe Grüße
    Marry

    AntwortenLöschen
  19. Ohja, hübsch sieht das aus! Mein (gewonnener) Tortenständer durfte übrigens neulich ebenfalls Blumenbühne etc. sein - guxtu hier: http://rostrose.blogspot.com/2012/05/wir-unterbrechen-fur-eine-kleine.html :o)
    Liebste Rostrosengrüße, Traude
    ✿ܓ✿ܓ✿ܓ✿ܓ✿ܓ

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Melanie,
    ein superschöner Kranz und toll der Tortenständer, traumhaft dekoriert!
    Auch die Kuchen würde ich jetzt gerne haben wollen ;-)).
    Alles Liebe von Tatjana

    AntwortenLöschen
  21. Huhu Melanie,

    das sieht sooooooo schön aus, zum verlieben, so schön romantisch....passend zum kommenden Sommer. Und farblich auch so herrlich aufeinander abgestimmt. Danke auch für den DIY Blumenkranz :)

    LG Amarilia

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Melanie,
    soooo niedlich! Der Kranz ist ja toll! Suuuper gemacht.
    LG Hanna

    AntwortenLöschen
  23. What a lovely blog!:)
    warm greetings,
    Ira

    AntwortenLöschen
  24. Hej Melanie - dein Kränzchen ist wunderhübsch und auf dem Tortenständer entzückend. Die Idee mit dem Mason-Glas finde ich TOP. Der Deckel hält die Blümchen schön zusammen!
    Wiesenblumen mag ich auch sehr. Habe die meinen in alte Raumduft-Diffuser-Fläschchen gestellt - siehe letzter Post "ich habe es gewagt".
    Wünsche dir eine wundervolle Rest-Woche und viele neue Ideen! Liebe Grüsse, Barbara

    AntwortenLöschen
  25. Ach so a Kranzerl ist herrlich nostalgisch und romanddisch ! Schade, dass er wirklich nur kurz hält. Deine Bilders sehen wie immer sehr inspirierend aus, liebe MelAniE !

    Und danke für Deine lobenden Worte zu unserem Tag der offenen Pforten und den Bildern dazu. Es war wirklich harte Arbeit und hat sehr viel Spaß gemacht. Und Du darfst natürlich auch so mal auf einen Kaffee und ein Gassi vorbeikommen :-) Mit privater Führung durch die Schoine.

    Aber das da war die normale Schoine, wir haben zwei. Und die Schoine of Horror gibt es auch noch, die willst Du NICHT sehen, glaube mir......

    Es winkt inniglich
    Deine Eve

    AntwortenLöschen
  26. es ist einfach nur WUNDERSCHÖN! alles!
    das blumenkränzchen...kann man das bei dir bestellen? :-) :-)
    die rosa blümchen und der teller.
    ich bin verliebt!

    AntwortenLöschen
  27. Der Kranz ist wirklich zuckersüß!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  28. ...du darfst mir auch ein Kränzlein schnüren :O)
    Grüße noch an deinen Geburtstagscowboy,
    bei uns geht´s fast zu wie im wilden Westen, lach, bin gespannt, wann´s ruhiger wird!!!!
    Euch alles Liebe,
    servus
    Gabi

    AntwortenLöschen
  29. Sieht auch mit Blumen wunderschön, fast noch schöner aus!

    Lieber Gruß
    Sara

    AntwortenLöschen
  30. Alles ist so wunderschön romantisch...Kranz, Blümchen, Teller, Kuchen! Alle passen so gut miteinander! Ich habe mich gestern auf www.urlaub-bad-liebenstein.de für einen schönen Urlaub im Kurort Bad Liebenstein entschieden, das auch so wunderschön aussieht...deine Dekorationen würden dort so gut passen und alles würde noch schöner sein!
    LG Andrada

    AntwortenLöschen
  31. Such incredibly beautiful photography! You have an amazing blog! Paula x

    AntwortenLöschen
  32. Auch mit Blumen ist der Tortenständer wunderschön - und so KALORIENARM!!! Tolle Fotos!
    Lieben Gruß von Barbara

    AntwortenLöschen
  33. Der Tortenständer sieht mit den Blümchen zusammen einfach zauberhaft aus. Ich zweckentfremde ja auch gerne meine Deko.Diesmal meine Etagere mit selbstgemachten Rosenkerzen. Schau doch mal: http://villagalanthus.blogspot.de/2012/05/rosenkerzen.html. Du hast doch auch so Minigugelhupftformen, daraus lassen sich bestimmt auch gut Kerzen machen. Liebe Grüße Michaela

    AntwortenLöschen
  34. Der Tortenständer sieht zum Anbeißen aus. Man möchte ihn glatt mitessen!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  35. Der Kranz... was für ein schönes romantisches Teil!
    Liebe Grüße
    Tatjana

    AntwortenLöschen

Danke für Euer Feedback!