Montag, 2. Juli 2012

Bine Brändles bunte Welt: Windlichter aus Gläsern und Dosen


Zufälligerweise habe ich die Tage ebenfalls mit Tortenspitze gebastelt :o)

Die Lichter sind optimal als stimmungsvolle Deko für ein Gartenfest!

Sie sind 100% wetterfest, extrem günstig (außer man kauft viele verschiedene Lacksprayfarben...) und so schnell gemacht, dass man ruckzuck sehr viele davon hergestellt hat. Gerade in der Masse wirken sie besonders toll.



Variante I - bunte Windlichter mit Tortenspitze und anderen Hilfsmitteln:



Sehr edel: verschiedenartige Gläser nur mit weiß besprüht.
Originell und besonders leuchtstark: Die Gläser bunt besprühen, z.B. mit Neonlackspray!

Material:
leere Gläser, Marmeladenglaser, Weckgläser, Gurkengläser usw.
Lackspray (auf Kunstharzbasis)
Schere
Wollreste, Packetschnur
und/oder
Bänder und Bortenreste
und/oder
Tortenspitzen (die rechteckigen für Biskuitrollen)
und/oder
Klebepunkte oder Sterne, Buchstabenaufkleber

Kreppklebeband oder wieder ablösbarer Sprühkleber

So geht's:
Die Gläser gut reinigen und trocknen.
Dann Schnur, Borte... ein paar mal um das Glas wickeln und fest knoten.
Die Tortenspitze passend zuschneiden und provisorisch mit Klebeband oder Sprühkleber am Glas fixieren.
Jetzt die Gläser draußen umgekehrt auf eine Unterlage stellen und ansprühen.
Alles was jetzt abgedeckt ist, bleibt transparent.
Nach dem Trocknen die Tortenspitze, Bänder, Aufkleber etc. wieder ablösen.

Variante II - Dosenwindlichter:

Material:
leere Trinkdosen (Getränke ohne Kohlensäure wie Tees oder Eiskaffee sind z.B.  pfandfrei)
+ Schweizer Taschenmesser

...oder +:
spitze Schere
Spitzer Gegenstand, wie Nagel, Schraube, "Pieks"-werkzeug, oder alter kleiner Motivlocher (Sternmotiv)
alter Lappen (zum Ausstopfen der Dose beim Löcher pieksen)

evtl. Küchengummi
evtl. Abstandvorlage (Skizze) und Folienstift

Für Stecker:
Korken, Alleskleber, Rundstab ca. 4mm dick

Für Laternchen:
Draht, ca. 1mm dick + die Abreißlasche der Dose aufbewahren


So geht's:

das Oberteil der Dose abtrennen.
Dafür die Spitze Schere seitlich in die Dose einstechen und die Dose rundherum aufschneiden.
Für eine schöne Schnittkante noch ein mal rundherum gerade abschneiden.
Die Dose kann ganz gerade oder oben schräg abgeschnitten werden.
Version 1. ist schon fertig!

Variante mit Einschnitten:
Jetzt am oberen Rand der Dose gleichmäßig dünne Streifen (3-5mm) einschneiden.
Dafür die Schere "bis zum Anschlag" benutzen, dann werden die Streifen automatisch gleich tief, oder einen Küchengummi als Markierung um die Dose spannen, bis zu dem geschnitten wird. So wird's schön regelmäßig tief.
Breite Streifen einschneiden, wie eine Blume:
Es ist gar nicht so einfach, eine Dose in 5 gleichgroße Abschnitte einzuschneiden.
Darum habe ich einen kleinen Trick als Hilfe gebastelt, eine "Abstandvorlage", ein Papier, auf dem ein Kreis mit einer Sternförmigen Aufteilung abgebildet ist. 
Darauf kann man die Dose umgekehrt stellen und die Schnittpunkte mit einem Folienstift übertragen.

Nach dem Einschneiden die Streifen über die Scherenspitze, ein Lineal o.ä. ziehen, so biegen sie sich wie eine Blume nach außen.
Wie beim Geschenkbandkräuseln.

Löcher- Variante:
Damit die Dose beim Lochen nicht nachgibt und verbeult, muss man sie mit einem alten Geschirrtuch o.ä. ausstopfen.
Dann mit einem spitzen Nagel Muster in die Dose pieksen.
Für verschieden große Löcher verschiedene Piekswerkzeuge verwenden.
Danach das Tuch wieder heraus ziehen.

Dosenwindlichter auf einem Stab:
Zur Befestigung des Rundstabs unten an der Dose, einfach einen vorgelochten, halbierten Korken unten an der Dose ankleben. Dafür Alleskleber, und nicht die Klebepistole verwenden, da dieser Kleber durch das warme Teelicht wieder schmelzen würde.
Den Rundstab fest in den Korken stecken.

Dosenwindlichtlaterne:
Oben gegenüber 2 Löcher in die Dose pieksen und einen Draht als Aufhängung befestigen.
Als nettes Detail in der Mitte des Drahts die abgerissene Dosenlasche befestigen.
Daran lässt sich optimal der Laternenstab einfädeln.

 Wer sich die Anleitung live ansehen möchte, kann mich am Dienstagmittag im ARD-Büffet sehen ;o)

Liebe Grüße
Eure BINE


Kommentare:

  1. Sehr schön und so einfach.
    Danke für die Anleitung.
    Wir prompt ausprobiert.
    Liebe Grüße Petra

    AntwortenLöschen
  2. Sehr, sehr schön... Ich werde jetzt tun... viele danke

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Idee. Ich mag Anleitungen die nicht viel kosten.
    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
  4. Das inspiriert zum nachmachen,
    stelle ich mir sehr schön vor in den lauen sommernächten...
    wird auf jedenfall ausprobiert!

    kisses
    MamaMauzi

    AntwortenLöschen
  5. Hey, is ja faszinierend was es in der Welt der leuchten und Lämpchen alles so gibt. Wunderbar!
    Ich wünsch Dir eine sonnig-nette-Sommerwoche
    Liebe Rosaliegrüße ∙∙♥♥∙∙

    AntwortenLöschen
  6. Sehr cool, die Dosenidee!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  7. Die sehen ja alle suuuuuuper cool aus!!

    Liebste Grüße,
    Hanna

    AntwortenLöschen
  8. Uiiiiii! Tolle Anleitungen! :)
    LG Caroline

    AntwortenLöschen
  9. Danke danke für diese bunte Windlichtwelt!
    Bei mir warten noch 8 Riesendosen aus der Grossmensa auf das verzieren, aber ohne verbeulen geht weder bohren noch stanzen. Eine Variante statt des Geschirrtuchs ist das befüllen mit Wasser und dann einfrieren,so kann supergut gestanzt werden. doch meine Riesendosen bringe ich leider nicht in den Tiefkühler rein!
    Mir gefällt auch die farbige Variante der Gläser sehr gut! Einfach toll gemacht!

    AntwortenLöschen
  10. mein gott, bist du kreativ! dein einfallsreichtum geht dir wohl nie aus.....
    ganz wunderbar sind eise lichter!
    herzliche grüße
    margit

    AntwortenLöschen
  11. Ich glaube, da muß ich mir schnell ein Motto für eine Sommerparty überlegen, damit ich 100 Stück davon in meinem Garten verteilen kann! Super Idee!

    AntwortenLöschen
  12. Das sind wirklich super witzige Ideen!

    Liebe Grüsse
    Karolina

    AntwortenLöschen
  13. Die sind echt cool, am besten gefallen mir die mit den ausgestanzten Motieven und Löchern und die auf dem Stab um sie einfach auf´s grade Wohl in der Wiese zu plazieren. Echt klasse. Schade jetzt hab ich die Sendung verpasst, aber kann mann besimmt im Internet gucken.?!?
    Liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  14. HAllo Bine, tolle Ideen, am besten sind die mit dem Lochmuster, gibt bestimmt ein schönes Licht. DAnke für die Ideen LG Edeltraut

    AntwortenLöschen
  15. Oh wie toll die Kerzen sind. Ich bin ein Kerzen-Fan. Danke für die tollen Ideen.
    LG Ute

    AntwortenLöschen
  16. WUNDERSCHÖN:) Ich mag Ihr Blog und ich will folgen, haben Sie Twitter oder Facebook??

    Wenn Sie etwas schwedischem Dekor Inspiration möchten, Ihr könnt euch mein Blog:)

    Habt ein schönes Wochenende.

    Liebe Maria auf inredningsvis.se
    (Schweden)

    AntwortenLöschen
  17. Toller Blog und sehr schöne kreative Ideen, gefällt mir sehr gut.
    Da ich hier auf diesem Blog neu bin hinterlasse ich mal meine Blogadresse
    und würde mich auf einen Besuch freuen.

    sundrythings.savingsouls.de

    liebe Grüße Patty

    AntwortenLöschen
  18. Woooow wie toll.Ganz mein Geschmack.Super DIY.

    GGLG Conny

    AntwortenLöschen
  19. Wow, how many creative ideas. Thank you.

    AntwortenLöschen

Danke für Euer Feedback!