Dienstag, 10. Juli 2012

Blooms & Katter: Von Blumen und Katzen ;o)

In riesen Schritten geht es Richtung Sommerferien - die Zeit scheint mal wieder nur so zu verfliegen! Das Unkraut nimmt kein Ende, aber es gibt auch Schönes bzw. Neues im Garten: Dieses Jahr habe ich zum ersten Mal Dahlien gepflanzt - und seit Sonntag erfreuen sie uns mit RIESIGEN weißen Blüten - der Wahnsinn!! Also wahnsinnig schön, versteht sich ;o)
Dann habe ich letztes Jahr ein von selber aufgegangenes Lavendelbüscherl entdeckt - wahrscheinlich ein Ableger der großen alten Lavendelpflanze neben dran, ABER: die Blüten sind nur ganz ganz zart fliederfarben - eine Laune der Natur und wunderschön, wie ich finde! Ein Garten ist halt immer für Überraschungen gut :o)
 
Zu meinen Lieblingspflanzen gehört auch die Schafgarbe - ich mag die kleinen zahlreichen Blüten einfach gern!
Auch wenn dieses Jahr das ganze Hochbeet eine einzige Ameisenburg ist und alles, was irgendwie grün ist, nur so vor Blattläusen strotzt - ich gebe nicht auf! Unser selbst angesetzter biologischer 'Cocktail' hilft wenigstens gegen die Blattläuse - brauche ich bloß noch etwas gegen die Ameisen ... Wer Tipps hat - immer her damit :o)

Von den Blumen zu den Katzen - dafür ist dieses Bild doch die perfekte Überleitung, oder?
Die kleinen Miezen sind mittlerweile raketenschnell und ein Sack Flöhe ist wahrscheinlich leichter zu hüten ... Aber sie sind auch sowas von goldig!! Ich kann sie jetzt alle auseinander halten und die verschiedenen Charaktäre kann man auch schon erkennen - echt spannend!!

 Im Bild unten eines der Mädchen: sie weiß genau was sie will und wenn man sie beim Essen stört, wird man auch mal angeknurrt ... Klein aber oho, kann man da nur sagen - und dabei schaut sie so unschuldig ;o)
Unsere Kleinste seht Ihr auf dem unteren Foto - schön verschmust, und wenn es etwas neues zu lernen gibt ist sie immer die Erste - sie hat echt ein goldenes Herz - würde es nach mir gehen, würden wir sie behalten ... *seufz*
Jacobs schwarzes Wunschkätzchen mit dem weißen Brustfleck ist übrigens tatsächlich ein Kater - yeah, Glück gehabt! Und er wird Cody heißen (die Star-Wars-geplagten Mamas unter Euch wissen warum ...).

Ich versuche ständig, schöne Einzelfotos von den Rackern zu kriegen, aber die sind sooo schnell - alleine krieg ich das gar nicht hin ... Ihr glaubt gar nicht, wie sehr ich bei einer Fotosession mit den Rabauken ins Schwitzen komme :o)

Zum Schluß noch ganz was anderes: Die Lantliv-Leserinnen unter Euch haben sich vielleicht auch schon gewundert, dass es keine neue Zeitschrift mehr gibt? In Facebook habe ich deshalb vor kurzem gepostet. Heute bekam ich endlich eine Antwort auf meine Mail an den Verlag - ich habe sie in den Facebook-Lantliv-Post kopiert. (Einfach in der Sidebar auf Facebook klicken, dafür braucht Ihr kein Mitglied sein, öffentliche Seiten wie Dekoherz kann jeder einsehen).

Ganz liebe sonnige Grüße



Kommentare:

  1. Ach sind die niedlich. Wirklich. So süße kleine Wollknäule :) Ach.. hätt ich doch nur keine Allergie..!
    Ganz liebes Grüßle von Emma

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Melanie,

    Oh, deine Kätzchen sind wiirklich goldig. Ich finde die wirklich entzückend und kann gut verstehen, dass du dich. Da schwer trennen magst.
    Die weißen Dahlien gefallen mir auch gut. ich habe sie in diesem Jahr auch in meinem Garten.

    Einen schönen Tag wünscht Dir,

    Danny

    AntwortenLöschen
  3. Kann ich mir gut vorstellen, das es schwer ist die Kleinen abzulichten; es geht mir ja mit meinen beiden Minihunden schon so. Dafür sind die Fotos aber wirklich sehr gut geworden.
    Den zartfarbigen Lavendel finde ich sehr schön, der hat sowas herrlich nostalgisches.
    Gegen Ameisen hilft das Verstreuen von Backpulver, denn das mögen sie nicht. Schadet außerdem der Umwelt nicht und ist billig. Ist ein alter Hausmütterchentipp - wir haben es auch schon ausprobiert und die Ameisen blieben weg.

    Liebe Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  4. Oh ja, ich liebe die Dahlien und Lavendel auch. Bei uns werden die Dahlien leider von Schnecken geplagt, aber sie blühen trotzdem wie verrückt und wenn die Schnecken eine Blüte abgefressen haben, kommen mehrere neue. ;) Und wenn du was (Vernünftiges) gegen Ameisen gefunden hast, lass es mich wissen. Ich hab zuletzt aus schierer Verzweiflung tatsächlich zu einem richtigen Gift gegriffen - so eines, das sie in den Bau als Nahrung mitnehmen und dann auch die da drinnen alle töten. Anders ist gegen unsere Plage nichts zu machen gewesen, es war ja egal an welcher Stelle im Garten ich etwas Erde weggekratzt oder einen Stein aufgehoben habe - immer war schwarzes Gewusel drunter. Jetzt hat es deutlich nachgelassen.
    Jule

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Melanie,
    ich habe dieses Jahr auch das erste mal Dahlien gepflanzt. Allerdings eine niedrige Sorte. Ich bin auch ganz begeistert. Die kleinen Kätzchen sind ja sooooooooooo süß. Unser Kater ist jetzt schon fast ein Jahr alt, ach wie schnell die Zeit rennt. Ich habe übrigens die Einladungen zu unserem Piratengeburtstag fertig (habe ja Deine Cowboyparty Einladungen als Vorbild genommen). Fotos sind auf meinem Blog. Vielleicht magst Du ja mal schauen? Würde mich freuen.
    Ganz liebe Grüße
    Maja

    AntwortenLöschen
  6. Die kleinen Puffies sind so niedlich! Ich liebe Katzen, besonders wenn sie klein sind und alles so neugierig entdecken!
    LG an dir und deine Kätzchen
    Sonja

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Melanie,

    Backpulver!! Ameisen werden von Backpulver vertrieben. Einfach so aus dem Tütchen auf die Ameisenstrasse streuen, das hilft.

    Also eure süssen Katzenkinder kann man ja echt nur lieb haben... Mensch, sind die süüüüüss ♥

    Liebste Grüsse,
    Silvi

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Melanie,

    sie sind unglaublich süss, die Kätzchen!
    Die Dahlien schauen auch traumhaft aus!

    Liebe Grüsse
    Karolina

    AntwortenLöschen
  9. So schöne Bilder!! Und die Katzen sind sooo goldig... Ich hätte so gern eine, aber leider bin ich auch allergiegeplagt...
    Lg, Miriam

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Melanie,
    dass mit dem Backpulver hab ich zwar auch versucht, hat nicht wirklich geholfen, aber was geholfen hat, sind aufgeschnittene Zitronen, überall die Scheiben verteilt und die Ameisen haben das Weite gesucht. Wunderschön schaut die Dahlie aus, ich liebe Dahlien und die Katzen natürlich allerliebst.
    Liebe Grüße von Tatjana
    PS und warum gibts die Lantliv nimmer, ich hab die aboniert und bin nicht bei Facebook

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Melanie,
    Backpulver hilft wohl gegen Ameisen,ist aber grausam! Nix für tierliebe Menschen! Denn wenn sie es fressen, zerplatzen sie angeblich. Eine ziemlich heftige Methode............Hab das mal in der Küche einsetzen müssen. Danach war aber Ruhe.
    Wie wärs mit einer Glasscheibe und beobachten? So ein Ameisenhaufen ist doch bestimmt interessant!

    Kannst du das mit der Lantliv-Antwort nicht auch hier veröffentlichen? Ich bin nämlich nicht bei facebook!!!!!

    Ein liebes Grüßle von Tanja

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Melanie,

    zauberhaft!! wunderschön! eine Augenweide! allerliebst! ich kann mich gar nicht satt sehen an deinen Fotos!

    ganz liebe Grüße
    Synke

    AntwortenLöschen
  13. Die Dahlien schauen toll aus. Meine Mutter hat auch so hübsche. Die sind einfach ein echter Gartenhingucker. Mei, san die Katzen goldig. Total putzig, die kleinen. Hab grad meinen Sohn gefragt, ob er mit dem Namen "Cody" von Star Wars was anfangen kann. Sofort kam: "Meinst du Commander Cody?". Ok, ich weiß auch bescheid? *lach*. So ist das eben ;)))
    Und mit den Blattläusen ist das dieses Jahr total schlimm. Wir haben fast überall welche. Ein Graus, sag ich dir. Letztes Jahr war`s noch nicht so. Hm, vielleicht liegts ja an der bayrischen Luft/Gegend, hihi. Ich spritz immer gerne Seifenwasser. Das soll ja helfen....
    Achja, die Lantliv gibts nicht mehr, gell - bin leider auch nicht beim Gesichtsbuch und kann leider die Antwort nicht lesen....
    Liebe Grüße schickt dir die Nicole

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Melanie,
    Deine Kätzchen sind soooo süß. Da würde ich mir am liebsten gleich eines abholen! Das Foto mit Katze und Blume ist großartig.
    Liebe Grüße aus dem Teutoburger Wald
    Elke (die es jetzt endlich geschafft hat, ihren Blog zu starten - vielen Dank nochmal für die Unterstützung!)

    AntwortenLöschen
  15. Dank`dir für den Facebook-Link ;)
    Habs nachgelesen.....
    Schönen Abend
    Nicole

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Melanie,

    och, die Kätzchen sind sooo putzig!
    Die Dahlie sieht ja wunderschön aus.

    Liebe Grüße Mary

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Melanie , Ameisen soll man mit Backpulver bekämpfen. Meine Beete waren weiß und der Erfolg mäßig. Ich bleibe dabei die Ameisennester mit kochendem Wasser zu übergießen. Schönen Abend Martina

    AntwortenLöschen
  18. Huhu Melanie,

    ohhhhhh wie süße sind denn eure Kleinen? Ich würde sofort eins der beiden Mädchen nehmen, würde zu unseren zwei Katern sehr gut passen....aber ich darf nicht ;(
    Schade, so weibliche Unterstützung für mich wäre nicht schlecht :)

    LG Amarilia

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Melanie, was für eine Blütenpracht ! Das Ameisenproblem haben wir auch ! Ob kochendes Wasser oder Backpulver; alles hilft nur kurzeitig; sie suchen sich einen neuen Platz.
    Eure kleinen Katzen sind ja so süß !!! Viel Freude noch mit Ihnen, LG Sabrina

    AntwortenLöschen
  20. Danke für den Hinweis zur Lantliv, Melanie. Ich habe auch ein Abo und die Damen und Herren gerade angeschrieben. Mal gucken, wie's weitergeht.

    Zu Deiner Kritik bzgl. des Fliedersirups ["es waren zum Teil horrende Übersetzungsfehler drin (ich sag nur: Fliedersirup statt HOLUNDERsirup!!)"]:
    In Norddeutschland wird der schwarze Holunder oft als Flieder bezeichnet. Also kein Übersetzungsfehler, wenn auch unglücklich gewählt, da offensichtlich nicht jeder den Holunder unter dieser Bezeichung kennt :o)

    Viele Grüße
    Birgitt

    AntwortenLöschen
  21. Tolle Fotos! Und die Kätzchen...ach, was soll ich sagen, ich würde sie alle nehmen... :-)
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  22. Mei - sind die süss, die Kleinen! GLG Barbara

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Melanie,
    wow, die Dahlie ist ein Traum!!!! Und der Lavendel.....zauberhaft! Ich hab bei mir auch zwei Ablegerchen entdeckt, vielleicht bekomm ich auch solch eine hübsche Farbe... Und hör mir auf mit Blattläusen....ich hab sie auch überall!!! Außer am Lavendel...hihi!!!
    Uih, die Kätzchen sind soooo goldig!!!
    Hab einen schönen Abend und liebe, liebe Grüße,
    Barbara

    AntwortenLöschen
  24. Tolle Dahlien! Sie strahlen soviel Power aus! Und die Kätzchen sind noch immer so schnuckelig!

    LG
    Chris

    AntwortenLöschen
  25. Hallo Melanie,
    ich bin total verliebt in die kleinen Kätzchen,
    die sind ja zauberhaft.
    Du machst super schöne Fotos.
    Liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Melanie,
    Deine Kätzchen sind ja sowas von süß. Die Bilder sind wirklich ganz zauberhaft geworden. Leider haben mein Sohn und ich
    eine Katzenhaarallergie...
    Auch Deine Blumenbilder finde ich ganz toll! Der Lavendel sieht ja wirklich sehr besonders aus!

    Ganz liebe Grüße sendet Dir, Birgit

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Melanie
    Also in diesen Post bin ich ganz verliebt!!! Ich liebe Garten und du hast so recht von wegen, es gibt immer wieder was Neues zu entdecken, was einfach so in den Garten geflattert kommt und sich mal irgendwo in einem Beet niederlässt. Und grrrrrr, auch bei uns hats in diesem Jahr sehr viele Ameisen. Ob das wohl mit dem harten Winter zu tun hat.
    Und der zweite Teil deines Posts - jöööööööööööööööööööööööööööööö, kann ich da nur sagen. Die Samtpfoten, die sind ja allerallerallerallerliebst. Und du hast sie so toll aufs Foto bekommen. Ich liebe Katzen und wenn sie denn noch so klein sind. Allerliebst, wirklich. Mein Herz schmilzt nur so dahin.
    Habs fein und sei ganz lieb gegrüsst!
    Ida

    AntwortenLöschen
  28. Hallo Melanie,
    danke für die Infos!
    Das ist ja wohl ein Hammer, aber so gleicht man seine Minusstände im Konto locker aus!

    Ein liebes Grüßle von Tanja

    AntwortenLöschen
  29. Ohhhhh sind die süß! *knuddel* Katzen sind einfach toll :)
    Das weckt die Sehnsucht in mir auch wieder so einen Fellschatz zu Hause zu haben,
    aber dafür brauch ich erstmal einen Garten :)


    Grüße aus Stuttgart

    AntwortenLöschen
  30. Sooooo süß, die kleinen Racker! Einfach zum niederschmusen!
    LG Renate D.

    AntwortenLöschen
  31. Liebe Melanie!
    Ein Tipp gegen die Ameisen: Stell einfach zwei, drei Blumentöpfe verkehrt herum ins Hochbeet. Die Ameisen bauen dann ihr Nest dort hinein. Dann kannst du das komplette Ameisennest einfach mit einer Schaufel entfernen - hat bei meiner Mutter funktioniert...
    Lg Marita aus Salzburg

    AntwortenLöschen
  32. Oh wie niedlich die Kleinen sind! So kuschelig und neugierig!
    LG Barbara

    AntwortenLöschen
  33. Ich habe heute mit Michael Muscheid vom Lantliv Aboservice telefoniert:
    seit März 2012 arbeiten sie daran, die Abonnenten informieren zu wollen. Einfach unglaublich und frech!

    Mir kam es im April schon komisch vor, dass in der Ausgabe 3/2012 gar keine Vorschauf auf die Ausgabe 4/2012 und deren Erscheinungsdatum enthalten war.

    Viele Grüße
    Birgitt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Birgitt,
      da scheint der Wille eher schwach zu sein in Sachen Abonnenten informieren ;o)

      Mich hat es auch gewundert, dass kein Erscheinungsdatum abgedruckt war ...

      Danke für die Info und liebe Grüße
      Melanie

      Löschen
  34. Liebe Melanie,
    ich kann mich an den Kätzchen nicht satt sehen, die sind einfach noch süßer als zuckersüß ;)
    Ganz viel Spaß weiterhin mit den kleinen Rackern!
    Liebe Grüße Marie

    AntwortenLöschen
  35. Wunderschöne Fotos von euren tollen Garten-Blumen!
    Aber die Kätzchen haben es mir noch mehr angetan! Die sind einfach zuuuuuuuuu süß! Mir würde es auch extrem schwerfallen, die Kätzchen her zu geben!

    Liebste Grüße,
    Hanna

    AntwortenLöschen
  36. Ich finde Blumen und Pflanzen wunderschön aber ich liebe Katzen und besonders die Baby-Katzen! :D Und die kleinen Rachern sind wirklich süß!
    Ich warte auf weitere Fotos mit denen!
    LG Nancy

    AntwortenLöschen
  37. Schöner Garten und fabelhafte Blumen habt ihr. Aber die Katzen, die sind so süß ich werd nicht satt von denen. Ich wette die haben so viel Energie und spielen so lustig! Viel Spaß mit den Kleinen! LG Armine

    AntwortenLöschen
  38. Hallo Mellanie wusste Blog und wurde weggeblasen, alle sehr schön!
    Ich habe immer hierher zu kommen.

    http://maluhandwerkerin.blogspot.de/

    Malú Holzmüller

    By München.

    AntwortenLöschen
  39. Backpulver gegen Ameisen haben wir auch probiert - ich hatte den Eindruck, die lachen darüber...
    Am besten helfen Hühner... oder (leider) heißes Wasser...

    Meine Dahlien fielen den Wühlmäusen zum Opfer. Gegen die hab ich leider noch kein Mittel gefunden, denn Gift kommt mir nicht in den Garten.

    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen

Danke für Euer Feedback!