Sonntag, 30. September 2012

Mach das beste draus!

Es ist ja gar nicht so einfach, hier bei uns die wunderschönen kleinen Baby Boos zu ergattern. Als ich sie dann zu Hause hatte, sah die Hälfte davon zwei Tage später so aus - Achtung, ein Foto aus dem echten Leben - kein Blog-Geschöntes ;o) Seht Ihr die Schnitte im Kürbis? Fast hätte ich vergessen ein Vorherfoto für Euch zu machen, hihi!

Menno, das hat mich erst mal etwas geärgert und deprimiert - aber dann kam mir auf einmal eine prima Idee! Und so kam es ...

Sensationeller Pilzfund in einem kleinen Ort der Oberpfalz!


Die Neuentdeckung der Evolution: der gemeine Kürbispilz!
Gemein, weil er einen mit seinem hübschen Aussehen zum Mitnehmen verführt, zu Hause dann aber schnell sein wahres, häßliches Gesicht zeigt: Pilzfraß!
Allerdings macht er nach einer kleinen Metamorphose im Bastelkeller eine wundersame Verwandlung durch und zeigt sich anschließend von seiner schönsten Seite!
Zusammen mit etwas Moos und Minizapfen geht er eine Verbindung ein, die in der Art einzigartig ist und hoffentlich lange hält! 

*ggg* kleiner Scherz! :o)

Wer meint, im Moos Grashalme zu sehen, hat recht. Hab es erst entdeckt, als ich die Fotos hoch geladen habe ... Auf der Nordseite unseres Hauses sprießt im Rasen in der Grünfläche das Moos fröhlich vor sich hin ... Und manchmal, finde ich das richtig gut - weil Moos aus dem Wald holen ist verboten, wisst Ihr ja. Nur das Grashalm rauszupfen ist lästig. Und ganz nebenbei hat mein Bastelkeller ein paar neue kleine Mitbewohner :o/
Und jetzt bin ich fast froh über den kleinen Ärger, weil nie nie nie hätte ich es übers (Deko)Herz gebracht, die süßen kleinen Baby Boos zu zerschneiden!!

Ich wünsch Euch einen schönen herbstlich sonnigen Sonntag,
ganz liebe Grüße

Kommentare:

  1. Liebe Melanie,

    Eine tolle Pilz, Kürbisdeko.
    Mir gefällt es richtig gut. Der Kerzenkürbis ist besonders hinreißend.

    Einen sonnigen Restsonntag wünscht Dir,

    Danny

    AntwortenLöschen
  2. Eine coole Idee, schaut echt gut aus.
    Liebe Grüße
    Inge

    AntwortenLöschen
  3. Mensch Melanie,
    die sehen ja grandios aus....das nenn´ich mal Kreativität der Superklasse :-)
    Und weißt Du: da die Schnittfläche nach unten zeigt, sieht man auch gar nicht, wenn sie anfangen "komisch" auszusehen.
    liebe Grüße
    Olga

    AntwortenLöschen
  4. SUPER.
    PŘEJI HEZKÝ PODZIMNÍ ČAS.
    BOHDA

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Melanie,
    ich hatte im letzten Jahr genau das selbe Problem! Schade eigentlich, aber du hattest eine richtig gute Idee - so hast du ihnen das Leben noch etwas verlängert.

    Liebe Grüße
    Catrin

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Melanie,
    besonders gut gefällt mir der mit der Kerze. Vielleicht kannst du ja die Samen noch zur Aussaat fürs nächste Jahr nutzen. Bei uns gibt es sie leider immer noch nicht.
    LG christina

    AntwortenLöschen
  7. Eine wunderschöne Deko ist das geworden und die Pilzchen sind einfach obersüß! Ganz besonders gut gefällt mir auch die kleine Kerzendeko. Eine tolle Idee hast Du da gehabt.
    Liebe Grüße
    Inge

    AntwortenLöschen
  8. Was für eine süsse Recyclingidee!! Die Pilzchen sind einfach zu herzig, sie sehen ja beinahe echt aus! Da sieht man mal wieder: Auch im Unvollkommenen steckt das Wunderhübsche!
    Einen schönen Sonntagabend dir,
    herzlichst
    FrauHummel

    AntwortenLöschen
  9. Das sieht ja toll aus! SInd diese gemeinen Kürbispilze eigentlich giftig? ;O) SIe sehen so harmlos aus!

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  10. Tolle Idee, wenn du sie besprühst siehst du die Flecken auch nicht mehr:-), alles Liebe Anja

    AntwortenLöschen
  11. Hallo!
    Eine prima Idee! Ich kann gut verstehen, dass du dich mächtig geärgert hast über die kaputten Baby Boos, aber du hast eine super Deko daraus gezaubert.
    Ganz liebe Grüße Lorke

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Melli,
    eine geniale Idee!!! Sieht echt klasse aus...
    Lg, Miriam

    AntwortenLöschen
  13. Ich bekomme hier auch keine Baby Boos:(
    Tolle Idee mit den Pilzen :)) Jetzt kann der Herbst ja kommen!

    Liebe Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Melanie
    Das ist ja mal eine tolle Idee - haste gut gemacht und schaut auch noch hübsch aus, statt einfach "Kübeln".
    Hab einen gemütlichen Sonntagabend und dann wieder einen guten Wochenstart.
    Liebe Grüsse
    Ida

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Melanie,
    klasse, wie Du dieses Elend doch noch in etwas Gutes umgemünzt hast!!! Coole Idee!

    Ganz liebe Grüße, Birgit

    AntwortenLöschen
  16. Mensch, deine Idee mit den BabyBoos ist ja super - sieht wunderschön aus.
    Und deine Beschreibung dazu : SPITZENKLASSE !!!!!! *kicherkicher*

    Liebe Grüsse Mia

    AntwortenLöschen

  17. Hallo Melanie,
    das sieht so toll aus, deine Deko. Du weißt ja, Kürbisse kann man sehr toll verbasteln, musst nur mal bei mir schauen.
    L.G.KarinNettchen

    AntwortenLöschen
  18. Also Ideen muss man haben!!! Ich hätte sie sicher weggeworfen. Aber du hast sooooo was bezauberndes aus den kaputten Baby Boos gemacht, toll, wirklich richtig super!!!
    Ganz liebe Grüße, Emma

    AntwortenLöschen
  19. Huhu Melanie,

    auf die Idee muss man erst mal kommen. Das sieht toll toll toll aus.
    So hast du nun ganz eigene spezielle Baby Boos, die hat so sonst wirklich keiner ;)

    LG Amarilia

    AntwortenLöschen
  20. Hej - das ist ne super Idee! Und jetzt haben die Baby Boos ein neues Leben! Das Moos aus dem Wald verboten ist, wusste ich nicht - vielleicht nur in Deutschland?!
    Herzlichst, Barbara

    AntwortenLöschen
  21. Oh wie schöööön! Hab bei uns noch keine Babyboos entdeckt :-(
    Tolle Idee, sieht wirklich klasse aus!
    Liebe Grüsse,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  22. Hihi...die Beschreibung der BabyBoos Verwandlung ist zu köstlich... Erschlag mich bitte nicht damit, wenn ich jetzt sage, die sehen so genial toll aus als Kürbispilz! Noch viel schöner als vorher. :) Allerliebste Grüßle Yvonne

    AntwortenLöschen
  23. So eine wundervolle Idee, ich bin ganz begeistert!
    Herzlichst
    Dea

    AntwortenLöschen
  24. Oh das ist so toll!! glaube ich werde es für meine Schwester nachbasteln. Sie liebt Pilze!!

    LG Sandra

    AntwortenLöschen
  25. Also du hast doch immer wieder die genialsten Ideen!!! KLasse!!!
    Liebe Grüße, Ursula

    AntwortenLöschen
  26. sensationell tolle Idee. Bravo???
    wenn ich jetzt nur auch Baby Boos hätte...lach... Moosrasen oder Rasenmoos hab ich auch

    AntwortenLöschen
  27. was für eine tolle Idee,da wär ich nie drauf gekommen.
    Gruß
    Wiebke

    AntwortenLöschen
  28. ....super Idee, wie schön das ausschaut.
    Liebe Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen
  29. Hallo liebe Melanie!
    Wie genial!!! Einfach traumhaft schön!
    Wünsch dir noch einen schönen Abend!
    Ganz liebe Grüße
    Kathi

    AntwortenLöschen
  30. Jawohl, immer positiv denken. Suuuper sind deine Kreationen geworden. Die Rinde ist ja auch toll, so schön gebogen.

    ♥liche Grüße.
    Katharina

    AntwortenLöschen
  31. Was für eine tolle, kreative Idee! Ganz zauberhaft aus der Not eine Tugend gemacht und nichts verschwendet - tolles Recycling. Eine wunderschöne Woche - maks :-)

    AntwortenLöschen
  32. Das ist ja eine geniale Idee! Wäre mir nie eingefallen!
    Ich hätte mich wohl total gegrämt und ihn doch weggeschmissen.
    Und dabei sieht das so hübsch aus. Richtig märchenhaft - da kommt
    man ins Träumen. :-)
    Liebe Grüße Urte

    AntwortenLöschen
  33. super tolle Idee, denn meine fangen sich auch zu verfärben.
    Liebe Grüße aus dem lieben Land

    AntwortenLöschen
  34. ein kleines Dorf in der Oberpfalz? Ich auch :-)
    Momentan noch LK Cham, bald aber LK Regensburg!

    Viele liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  35. Wunder wunder schön!!!

    Ich wünsche dir eine schöne HerbstWoche,

    Biene

    AntwortenLöschen
  36. Wunder wunder schön!!!

    Ich wünsche dir eine schöne HerbstWoche,

    Biene

    AntwortenLöschen
  37. Wunder wunder schön!!!

    Ich wünsche dir eine schöne HerbstWoche,

    Biene

    AntwortenLöschen
  38. Wunder wunder schön!!!

    Ich wünsche dir eine schöne HerbstWoche,

    Biene

    AntwortenLöschen
  39. Super Idee!!! Echt süße Kürbisse :O) lg, Raphaele

    AntwortenLöschen
  40. Bei uns bekommt man die schönen Baby Boos leider auch nicht und wenn ich heute Deinen Post lese, dann muss ich mich ja auch nicht länger darüber ärgern, dass wir hier auf dem Land eben nicht alles bekommen können ;-)
    Klasse, wie Du die Kürbisse in Pilze verwandelt hast - Du hast wirklich immer super Ideen, voller Kreativität.

    Sehr inspirierend fand ich auch Deinen vorherigen Post, denn so eine ähnliche weiße Schale habe ich auch, die ich momentan mit Teelichtern herbstlicht dekoriert habe..... Deine Idee werde ich mir für das nächste Jahr merken!!!!! Und bei Deinen Kissen, da musste ich schmunzeln ;-), wir haben nicht nur die gleiche Kuscheldecke, sondern auch das gleiche Kissen vom Schweden *hihihihi* und Deinen leckeren schwedischen Apfelkuchen....., den gab es an diesem Wochende bei uns. Meine Tochter ist auf den Geschmack gekommen und hat ihn gebacken und will ihn nächstes Wochenende sogar noch einmal backen. Das ist dann der Vorteil, wenn die Kinder größer werden ;-)

    Ich wünsche Dir eine schöne und hoffentlich sonnige Herbstwoche,
    LG und gute Nacht, Susanne

    AntwortenLöschen
  41. Wie man sieht macht Not erfinderisch. Eine tolle Idee. Sieht wunderschön aus.
    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  42. Hallo Melanie,

    was für eine tolle Idee! Die Kübris-Pilze gefallen mir richtig, richtig gut. Darauf muss man erst mal kommen. Schaut wirklich super aus.

    Viele Grüße

    Andrea

    AntwortenLöschen
  43. Liebe Melanie,

    hab ich schonmal so was Schönes im Herbst gesehen? Ich glaube nicht. Die Kürbis-Pilze sind so originell und der Kürbis-Kerzenständer ist einfach nur bezaubernd. Superschön dekoriert!

    Manchmal stellen sich weniger perfekte Dinge im Leben als die besseren heraus. Ist alles eine Sache der Betrachtungsweise und von schönen (Kürbis-)Oberflächen darf man sich nicht blenden lassen. Ging mir auch schon öfter so.

    liebe Grüße
    Silvia
    P.S. Ich finde Dich übrigens sowas von sympathisch!

    AntwortenLöschen
  44. Oh nein ist das niedlich :o)
    Der Kerzenhalter gefällt mir richtig gut!!
    Aber meine kleinen Schätze sind LEIDER alle sehr schön und zu schade zum zerschneiden ;o)

    Liebe Grüße
    Vicky

    AntwortenLöschen
  45. Klasse Idee, hoffentlich hält es lange (kann man es vllt. versiegeln?)
    Und das mit dem Moos mache ich genauso! Wir haben nämlich auch eine Nordseite.
    Da sieht man es mal wieder: nix ist unnütz, man muss nur das beste draus machen.
    Viele liebe Grüße, (mal wieder - nach Ewigkeiten!)
    Sandra

    AntwortenLöschen
  46. Grüß Dich :)

    Was für eine geniale Idee. Da hab ich gleich Lust darauf zu ernten und in so ein knackiges Schwammerl rein zu beißen!!!!

    *** Sensationeller Pilzfund in einem kleinen Ort der Oberpfalz! ***

    ... jetzt hast mi aber neugierig gmacht. Ich bin nämlich auch a waschechte Oberpfälzerin!!!

    Sonnige Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen
  47. Ganz neue Idee aus Kürbissen. Total schön.Ich freue mich , dass ich auf deinen Blog geklickt habe.
    Leider muss man die kleinen Kürbisse gut beobachten. Wenn sie schimmelig werden oder faul, richten sie manchmal ganz schönen Schaden an , wie bei mir auf dem Esstisch aus Kirschholz.
    Liebe sonnige Grüße

    Christine

    AntwortenLöschen
  48. Liebe Melanie,

    das ist bisher die originellste Idee einen Baby-Bookürbis zu inszenieren bzw. zu retten. So klasse! Darauf muss man erstmal kommen!
    Schade, dass sie immer so schwer zu bekommen sind, oder?

    Ganz herzliche Grüße
    Mina

    AntwortenLöschen
  49. Liebe Melanie,
    was hast Du nur immer für tolle Ideen!!! Genial!! Ich drücke Dir die Daumen, dass Deine Spezialkürbisse möglichst lange halten.
    Ganz liebe Grüße
    Beate

    AntwortenLöschen
  50. Liebe Melanie,
    ich bin ganz begeistert von deiner tollen Dekoration. Auf diese herrliche Kürbispilzdeko ;-) muss man erst Mal kommen. Superschön! Liebe Grüsse Tina

    AntwortenLöschen
  51. Klasse Idee! Auch das Erikakraut in der Krone sieht gut aus, ich hatte bisher keine Idee, was ich da rein stellen kann. Weiter so. Liebe Grüße, Antje

    AntwortenLöschen
  52. Hallo Melanie,

    das ist mal wirklich eine klasse Idee!!! Gestern sah ich auch, dass zwei meiner Kürbisse vor der Tür solche "Spuren" haben. Da kommt mir die Idee gerade recht. Sonst hätte ich sie spätestens am Wochenende entsorgen können. Meine sind zwar orang, aber das macht ja nichts. Da mach ich mich gleich ran und zauber mir auch so eine Deko!
    Viiiiielen Dank für diese tolle Idee!!!

    Herzliche Grüße
    Doris

    AntwortenLöschen
  53. Deine Deko sieht wunderschön aus!
    LG Yvonne

    AntwortenLöschen
  54. Melanie, die Deko ist genial, einfach wunderschön!

    Ganz liebe Grüße
    Uschi von: hutliebhaberin

    AntwortenLöschen
  55. Ist zwar schade, dass die Baby Boo's so schnell "faul" wurden,
    aber wer weiß, ob du sonst auf diese tolle Idee gekommen wärst.
    lieben Gruß
    maria

    AntwortenLöschen
  56. Eine supertolle Idee! Das sieht so zuckersüß aus!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  57. Das sieht ja wunderschön aus :-):-) Ich habe diese kleinen süßen Kürbisse hier noch nirgendwo gefunden :-(
    liebe Grüße Kiwi

    AntwortenLöschen
  58. Tolle Idee!Besonders die Kerze im Kürbis sieht schön aus, hab ich noch nie gesehen....
    Liebe Grüße, Sylvia

    AntwortenLöschen
  59. Wunderschön! Das ist eine richtig schöne Dekoidee.
    Würde ich es im Laden sehen, würde ich es kaufen :D
    Was mir auch gleich ins Auge gesprungen ist der "Kronen-Blumenbehälter"
    auf dem ertsen Foto. Wo findet man so schöne Sachen?

    Grüße aus Stuttgart und ein schönes Wochenende :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo und vielen Dank für Deinen Kommentar. Die Krone habe ich mir neulich bei den Gartentagen bei uns in der Nähe mit genommen. Im Baumarkt habe ich auch schon so ähnliche gesehen.

      Liebe Grüße
      Melanie

      Löschen
    2. Danke für Deine Antwort! :) dann werde ich mal an solchen Orten Ausschau danach halten, die finde ich einfach wunderschön.

      Guten Start in die neue Woche

      Löschen
  60. Das ist ja eine traurige Geschichte der kleinen Baby Boos aber mit einem richtig schönen Happy End!!!

    Es sieht so aus, als wäre es gewollt gewesen :)

    Super tolle Idee!

    LG Maunz

    AntwortenLöschen
  61. Hallo liebe Melanie,

    was für eine geniale Verwendung du für die angeschlagenen Kürbisse gefunden hast! Hammer schön!!!

    Liebe Grüße Sylvia

    AntwortenLöschen
  62. Liebe Melanie,
    was für eine tolle Idee!!! Ich habe erst vor 2 Tagen endlich 2 Baby Boos erstanden :) Nun weiß ich auch was ich daraus machen werde, wenn sie nicht mehr so schön aussehen :)
    Sei lieb gegrüßt von
    Karoline

    AntwortenLöschen

Danke für Euer Feedback!