Sonntag, 18. November 2012

(Kleine) Küchenrenovierung ...

Die Küche ist seit knapp 15 Jahren im Einsatz, wurde und wird häufig genutzt und ist mittlerweile keine Schönheit mehr (gewesen). Aber mit ein bisschen Putzeinsatz, Föhn (jaaa!) und Masking-Tape hat sie jetzt ein kleines Makeover bekommen und kann sich wieder sehen lassen.
Heute Vormittag hat es mich gepackt und ich habe angefangen, die völlig ausgebleichten Aufkleber mit dem Föhn 'aufzuweichen' und tatsächlich haben sie sich überwiegend gut ablösen lassen. Unglaublich, wie viele Aufkleber auf EINE kleine Spielküche passen?!? Leider ging der alte Klebstoff nicht überall rückstandslos ab und so habe ich die Küche nach einem Großputzeinsatz (sie stand den ganzen Sommer über auf der Terrasse) mit Maskingtape und Tafelfolie 'rundumerneuert'. Das frische Rot finde ich total schön zu den knalligen Farben und die Tafelfolie lässt sich jederzeit mit per Kreide umgestalten. Auch die 'Herdplatte' ist jetzt dank Tafelfolie wieder schön schwarz.
Nun kann unsere kleine Küche weiterhin ihren Dienst tun - und zwar bei Oma, so können Emma und Oma gemeinsam viele leckere Gerichte kochen während Mama auf den ersten Weihnachtsausstellungen unterwegs ist.

So sah sie vorher aus - auf dem kleinen Tablett seht ihr die traurigen Überreste der Aufkleber ...
Ein bisschen Zeit und ein bisschen Maskingtape und schon sieht die gute alte Küche wieder wie neu aus ;o)

Ich wünsch Euch einen guten Start in die neue Woche,
liebe Grüße




Kommentare:

  1. Das hat sich aber wirklich gelohnt!
    Ab welchem Alter wird so eine Küche denn richtig interessant für die Kleinen?

    LG
    Saskia

    AntwortenLöschen
  2. Ooooooh, die kleine Küche sieht ja jetzt aus wie neu!! Toll :-)

    Liebe Grüsse,
    Silvi

    AntwortenLöschen
  3. Da ist dir das kleine Makeover Super gelungen ;-)

    Viele liebe Grüsse
    Karolina

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Melanie,
    da hat sich der Großeinsatz wirklich gelohnt. Die Küche sieht klasse aus.
    Liebe Grüße
    Maja

    AntwortenLöschen
  5. Das hast du schön gemacht, hoffentlich leistet es noch weitere 15 Jahre seine Dienste! Viel Spass für Oma und Enkelin! Bon Appetit, Raphaele

    AntwortenLöschen
  6. Toll geworden!
    Das hat sich richtig gelohnt.
    Liebe Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  7. Genauso eine Küche hatte auch meine Tochter. Du hast sie wirklich toll wieder aufgemotzt!
    Trotzdem bin ich froh, dass sie jetzt aus dem Alter ist, obwohl.... die Enkelchen hätten
    bestimmt auch ihren Spass dran. Die Küche steht jetzt bei uns im Keller und ich konnte sie
    noch nicht wegschmeißen. Auf jeden Fall eine gute Anregung, danke!

    AntwortenLöschen
  8. Das hat sich doch gelohnt!!

    Wir hatten unserer Jüngsten eine neue Spielküche aus Holz spendiert und das Plastikding in den Garten verbannt. Dann wurde
    die schöne rosa Holzküche zeitweise uninteressant und beim Umzug vor zwei Jahren kam sie erst mal in den Schuppen. Beim Aufräumen eben dessen kam die Spielküche zum Vorschein und das Interesse ALLER Mädchen war wieder entfacht. Aber sie sollte erstmal im Garten stehen bleiben. Tja und der Sommer hat leider seine Spuren hinterlassen. Jetzt muß ich das gute Stück auch wieder aufhübschen ... vermutlich muß ich erstmal was schleifen, oder??? (Oh mann, ich hab ja sowas von keine Ahnung, was drüberlackieren angeht)

    LG

    AntwortenLöschen
  9. Oh wie schön! Da wird sich die Kleine Dame aber gefreut haben...

    Viele Grüsse,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  10. Genau die gleiche Küche steht bei und auf dem Speicher :D

    AntwortenLöschen
  11. ...oh, da wird das Köchinnenherz entzückt sein !!!
    Servus
    Gabi

    AntwortenLöschen
  12. Wow, der Arbeitseinsatz hat sich aber echt gelohnt! Schaut toll aus, und die kleine Maus hat jetzt sicher noch mehr Spaß damit...
    LG, Judith

    AntwortenLöschen
  13. Toll gemacht Meli, Pepe hat auch so eine und ist begeisterter Koch, ich steck sie auch manchmal in den Geschirrspüler wird alles wieder schön sauber. Schön ist sie Emmas Küche.
    Liebe grüsse von der Ostsee, bin oft bei Dir und sehe es geht Euch allen Gut Drückerlie

    AntwortenLöschen

Danke für Euer Feedback!