Samstag, 24. November 2012

Sprachlos ...

Mit vielem hab ich gerechnet, aber nicht mit so einer Welle! Ich bin froh, Euch alle hier zu haben und bin sehr dankbar für Eure lieben, mitfühlenden, verständnisvollen Worte und Eure Solidarität! Gefreut habe ich mich auch über diejenigen, die sachlich ihre Meinung geäußert haben und einen Namen dazu geschrieben haben - diese Art der Kritik finde ich in Ordnung.

Vielleicht konnte ich mit dem Post dazu beitragen, die Sichtweise auf das Ganze etwas zu verändern. Zu einigen Kommentaren habe ich etwas ergänzt, aber bei allen werde ich es nicht schaffen ...

Von meinem heutigen Spaziergang habe ich Euch ein paar Fotos mit gebracht. Ab und zu packe ich die Kamera mit in den Kinderwagen (auch wenn ich mir jedes Mal denke: das mache ich NIE wieder - Fotografieren und ein frei laufendes Kleinkind das passt einfach nicht zusammen *schwitz*).

Die kleinen Nadelbäumchen sehen momentan aus wie natürliche Etageren die mit Laub gefüllt sind :o)
Und bei diesen beiden Bäumen ...
... fand ich es so schön, wie sich der Klee darin angesiedelt hat:
Schaut Euch mal Emma an - sie läuft oft vor mir weg her wie ein kleiner, nachdenklicher Professor - mit den Händen auf dem Rücken verschränkt, hihi! Leider total unscharf weil ich noch die Einstellung vom Kleefoto in der Kamera hatte, aber ich wollte Euch das unbedingt mal zeigen - man kann es erahnen, oder? :o)
 Ich wünsche Euch ein schönes Restwochenende und schicke Euch ganz herzliche Grüße


Kommentare:

  1. *lach* Oh, das Emmalein is sooo süss! Hoffentlich lern ich sie jetzt dann auch mal Live kennen!!! Die kleine Professorin versteht sich bestimmt prächtig mit Ben! ;)

    Die Etagerie ist echt toll - hab ich auch gleich auf dem ersten Blick gedacht! :) Danke fürs mitnehmen - die frische Waldluft hat jetzt gut getan! ;)

    Bussal

    AntwortenLöschen
  2. Schöne Bilder! Und Deine Kleine ist echt witzig, aber in dem alter ist eigentlich alles was sie machen süß und zum knuddeln *gg* vor allem wenn sie versuchen, etwas zu machen wie die "Großen".

    lg, Christina!

    AntwortenLöschen
  3. Das sind schöne Fotos geworden und unser nun Ältester (19J.) lief in dem Alter auch so spazieren, sein Großvater lief auch immermit den Händen auf dem Rücken...
    Habt ein schönes Wochenende!
    LG Manu

    AntwortenLöschen
  4. *hihi* ich musste bei dem letzten Bild gerade an meinen Onkel denken... der geht auch immer so spazieren... und der ist echt Professor :-)
    Na wer weiß- vielleicht wird deine Emma ja auch mal eine Professorin :-)
    Zu dem Thema Werbung ... ich habe natürlich jetzt erst wieder davon gelesen *schäm*... ist glaube ich, inzwischen auch alles gesagt worden.
    Ich finde deinen Blog und dich gut wie er/du ist/bist!
    Liebste Grüße
    Esther

    AntwortenLöschen
  5. Ahhhhhhh wie süß die Kleine!
    Ja zu Deinem vorherigen Post wollt ich noch foldendes loswerden:
    Man ist halt "Not everybodys Darling, aber damit kann man auch gut leben"
    Ich denke man muss sich ein dickes Fell zulegen denn es gibt viele Menschen
    die sich nicht mit anderen freuen können und ihren Ärger und Neid dann
    missmütig ausdrücken müssen weil sie sonst platzen.
    Ich find Dich und Deinen Blog toll!!! Niemand wird gezwungen ihn zu lesen
    also mach weiter so!
    liebe Grüße Caro

    AntwortenLöschen
  6. Huhu Melanie,

    die zwei Bäume mit dem Klee, dass sieht ja toll aus. Ein sehr schönes Motiv.
    Süß auch wie die kleine Emma vor dir her läuft, wirklich wie so ein kleiner Professor :)

    LG Amarilia

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Melanie,
    ich bin gerade über Marcus zu dir gelangt und habe mal deinen Blog etwas durchstöbert.
    Da fiel mir die Deko auf, wo du aus Kürbishälften und einen Stiel Pilze gebastelt hast. Da mir das so gut gefiel, wollt ich nur mal nachfragen, ob ich mir die Idee bei dir mopsen kann.

    Übrigens hast du einen sehr schönen inspirierenden Blog.
    LG und einen wundervollen Sonntag Heike

    AntwortenLöschen
  8. Das Bild von Emma ist wirklich süß (Emma natürlich auch!)! Es ist schön, wenn man es schafft, so eine "Angewohnheit" bildlich festzuhalten. Man weiß ja nie, ob sie erhalten bleibt.
    Grüßle
    Ursel

    AntwortenLöschen
  9. Ach, wie herzallerliebst die Kleine aussieht - da kann sie nur eine gute Schülerin werden ;-). Ganz tolle Eindrücke, die du uns hier zeigst! Allgemein fühlt man sich auf deinem Blog direkt pudelwohl.

    AntwortenLöschen
  10. Wunderschön sind deine Waldbilder!
    Deine Kleine ist wirklich süß, wie sie da vor dir her stiefelt :-)
    Und den gestrigen Post hast du wirklich gut geschrieben!
    Viele liebe Sonntagsgrüße Urte

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Melanie,
    das ist ja allerliebst!!!! Und auch die andern Fotos sind wunderschön!!!! Habe soeben noch den Post gelesen und auch noch den *doofen* Kommentar des Vorigen. Ich finde es unglaublich was sich manche Leute herausnehmen. Wieso liest dann jemand mit wenns ihm nicht passt? Dein Blog ist so wunderschön und mit viel Liebe gemacht! wenns wem nicht passt dass Du ab und zu auch mal was bewirbst, dann soll er nicht vorbeikommen und noch annonym einen Kommentar schreiben. Kopf hoch und nicht beachten!!!!
    Herzliche Grüsse
    Meret

    AntwortenLöschen
  12. hi...!!ich bin gerade über Marcus zu dir gelangt und habe mal deinen Blog etwas durchstöbert.

    AntwortenLöschen

Danke für Euer Feedback!