Mittwoch, 23. Januar 2013

Tulpenstulpen :o)

Jaja, ich ahne es 'schon wiiiiieder Tulpen' geht Euch durch den Kopf! Aber was soll  ich machen? Ich habe am Wochenende Stulpen zerschnippelt und über Gläser gezogen und da ich nicht lauter Teelichter wollte, sondern auch Blümchen dazu und mich diese Farbe vorhin im Supermarkt direkt angesprungen hat, sind es halt schon wieder Tulpen geworden. Macht ja nix :o)
Die Stulpen hab ich neulich im Schuhladen mit genommen - nur um sie, kaum zu Hause angekommen - zu zerschneiden! Gläser mit Wollstulpen hab ich vor ein paar Wochen im Möbelhaus gesehen - aber da hätte eines 3 Euro gekostet und ich hab jetzt für 3 Euro 5 Stück ;o)
Auf dem Wohnzimmertisch wird das Tablett nicht lange sicher sein - drum doch lieber ab auf die Esszimmerkommode ....
Bei uns ist immer noch alles weiß - schöner Pappschnee (was man damit alles anstellen kann könnt Ihr Euch auf der Dekoherz-Facebook-Seite ansehen, hihi!)

Ich wünsch Euch eine schöne Restwoche - geht ja schon wieder auf's Wochenende zu ;o)

Liebe Grüße





Kommentare:

  1. Hallo Melanie,
    das sieht wunderschön aus!! Ich habe Tulpen noch lange nicht über und Deine Fotos sind so toll! Bekomme direkt Lust das nachzumachen! Mit den Bommeln sieht es total süß aus!
    Hab einen schönen Tag und sei lieb gegrüßt von
    Linchen

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Melanie
    Deine Stulpenvasen sehen wunderschön aus! Eine tolle Idee! ...und Tulpen gehen doch immer.
    Ich wünsche euch viel Spass im Schnee! Bei uns ist ein grosser Teil schon weg - fortgeblasen vom Föhn... da lässt sich leider nichts mehr "pappen" - vor allem nicht so ein schönes Häschen ;-)
    Herzliche Grüsse
    Doris

    AntwortenLöschen
  3. ...auch bei uns ist alles weiß allerdings mit Pulverschnee, der sie zu Skifahren nicht ganz so gut eignet. Trotzdem werden wir es wohl Morgen mal wagen...zwar bin ich nicht so trainiert wie im letzten Jahr aber für ein paar Schwünge wird es hoffentlich reichen ;o))!
    Die Idee mit den Stulpen hatte ich auch schon mal....hab sie aber noch nicht angewendet, wie ich jetzt beim entrümpeln feststellen musste - da hatte ich mich gewundert, was das für komische schwarze Nylonteile sind....lach....
    Deine Fotos sind ja wie immer ein Träumchen....;o))
    Drück dich
    Beate

    AntwortenLöschen
  4. Süße, sooooo schön!!! Die Farbe der Tulpen gefällt mir ja auch immer so gut,gell,hihi. Und die Idee mit den Stulpen hab ich erst letztens wieder in einer Zeitschrift entdeckt, aber deine gefallen mir ja noch besser mit den Bommeln:O))
    Dickes Busserl
    Silvia

    AntwortenLöschen
  5. Huhu Melanie,

    das mit den gekauften Stulpen für die Gläser ist wirklich eine tolle Idee. Was hast du an der Schnittstelle gemacht? Genäht?

    LG Amarilia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Amarilia,
      ich hab - weil ich ja immer nix erwarten kann - die Schnittstellen einfach so gelassen, aber ich denke, ich werde mal die Nähmaschine auspacken und drumrum zackeln - wäre schade, wenn sie ausfransen ...

      Liebe Grüße
      Melanie

      Löschen
  6. Jetzt hab ich doch gerade glatt gedacht ich wäre in nem "falschen" Blog. Hast ja auch richtig am Layout rumgestrickt aber gefällt mir echt gut.

    Das mit den Stulpen ist ne tolle Idee hab ich vorher noch nirgendwo gesehen, sieht aber richtig klasse aus.
    Kurz bevor ich Deinen Post zuende gelesen hatte wollte ich Dich zu gut erzogenen Katzen und Hunden beglückwünschen aber da das Tablett woanders hinkommt ahne ich das auch hin und wieder ne Katze auf dem Tisch sitzt ??!! :-)

    Liebe Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
  7. Schööööön! Mich beruhigen solch Stillleben zur Zeit ja ungemein... ;-) Herrlich anzusehen und die Stulpenidee ist allemal klasse!
    Liebe Grüße
    Mina (ommmmmmmmmmm....)

    AntwortenLöschen
  8. Stulpen für die Tulpen - allein der Titel ist schon klasse ;O) und die Idee noch dazu! Die Bommel sind der Knaller an den Stulpen - einfach und super schön!

    Schick dir liebe Grüße Sylvia

    AntwortenLöschen
  9. Ich habe mal einer Vase die abgeschnitten Ärmel eines alten Winterpullis angezogen:)
    Die rosa Tulpen und das chocobraun passen sehr hübsch zusammen.
    Ich sehe, die Sehnsucht nach Hauch Frühling ist überall groß. Herzlich, Klara

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Melanie
    So ein lustiger Name Tulpenstulpen! Die sind bezaubernd, wie dein gesamter Blog!
    Liebgruss, auch Melanie

    AntwortenLöschen
  11. Klasse Idee; jetzt muss ich nur noch den Schuhladen finden *g*
    LG Marry

    AntwortenLöschen
  12. Tulpen (und Stulpen) hat man nie genug...
    Süße Idee!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  13. Meiii so schön :-)

    Macht nichts das wir schon wieder Tulpen zu sehen bekommen...
    I love Tulpen :-)
    Ich kauf mir derzeit auch immer wieder welche...
    Freue mich schon, wenn sie im Garten zum leben erwachen :-) Aber das dauert ja noch eine ganze Weile.
    Die Zeit bis dorthin, können wir uns eh verkürzen mit denen aus dem Supermarkt...

    Ganz Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  14. Tulpen gehören doch in dieses Jahreszeit .... und die Stulpen-Idee find ich super.
    Liebgruss, mimi

    AntwortenLöschen
  15. Mei, ist das aber eine super-süße Idee!
    Schaut so herzig aus; ich glaub, das muß ich dir nachmachen. :o))
    Und: TULPEN gehen immer!
    Schönen Abend,
    Birgit

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Melanie,
    schön sieht das Arragement aus. Wenn Du die Stulpen zerschneidest, nähst Du dann die Kanten um? Die Idee ist wirklich klasse.
    Dir einen schönen Abend,
    viele Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Melanie,
    deine Stulpen sind schön...genauso wie die tulpen selbst - FARBE,eine richtig schöne Farbe haben deine Tulpen.
    Ich sehn`mich heute doch so nach Farben, nachdem bei uns hier seit Tagen alles Grau in Grau ist UND der schöne Schnee auch nur noch matschig daliegt ;-(

    Liebe Grüsse Mia

    AntwortenLöschen
  18. Deine Idee mit den Stulpen finde ich super!
    Schön und preiswert, was will man mehr?! :)

    Lieben Gruß
    Sarah

    AntwortenLöschen
  19. und sie stecken in schönen Marmeladengläsern ... ha ha. Ich hab ohnehin oft das Gefühl das Marmeladengläser oft besser geeignet sind für Blumen als die richtige Vase zu finden. Die Stulpen sind perfekt und die Bommeln sind überhaupt der Knaller. Toll gekauft. (aber für 3 Euro noch nähen ...???)
    Das einzige worüber ich mich wundere: Warum werden 5 Stück verkauft .... man hat doch immer zwei Arme oder Bein... lach.
    Und ja - gib mir Tulpen. Ich liebe sie auch. Heute gab es wieder neue. Aber sie sind noch geschlossen und nicht fotofein.

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Melanie,
    die Stulpen gefallen mir total gut.Von deinen schönen Tulpenfotos könnte ich noch viele betrachten.

    LG Gundi

    AntwortenLöschen
  21. ...hi, hi, wer rechnen kann ist klar im Vorteil ;O)
    Liebe Melanie,
    bin grad am Stulpenstricken, so geht´s natürlich schneller, Tulpen habe ich heute genau die gleichen gekauft, was soll ich mehr sagen ?!
    Seid so lieb gegrüßt
    Gabi

    AntwortenLöschen
  22. Hi Melanie,
    das ist eine super Idee - auch farbtechnisch macht sich das zusammen gut!

    VLG Bine

    AntwortenLöschen
  23. .....sehr schön die Tulpenstulpen ;-).
    Liebe Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen
  24. Hallo liebe Melanie,
    also ich finde Tulpen schön!
    Und die Tulpenstulpen (schönes Wort!) sehen toll aus!
    Liebe Grüße, Britta

    AntwortenLöschen
  25. Ich hatte heute nachmittag schon mal reingeklickt und die Stulpen gesehen. Nun wollte ich gerade einen Kommentar dazu abgeben, wie hübsch Du sie gestrickt hast. Zum Glück habe ich nun auch den Text dazu gelesen. *lach* Grandiose Idee. Sieht super aus.

    Herzliche Grüße
    Daniela von zweimalB

    AntwortenLöschen
  26. hey melanie :)
    wirklich wunder, wunder, wunderschön! ich muss mir auch mal schöne tulpen zulegen, da meine hyazinthen schon verwelken :(


    Liebste Grüße moni_♥
    'Schmetterlingsparadies ♥

    AntwortenLöschen
  27. Tulpen sind neben Orchideen meine Lieblingsblumen :) Die sehen so nach Frühling aus, ich glaube ich muss mir gegen die Winterdepressionen auch mal welche holen!

    AntwortenLöschen
  28. Eine tolle Idee, das gefällt mir sehr.

    Liebe Grüße.
    Katharina

    AntwortenLöschen
  29. Hallo Melanie,
    Superidee mit den Stulpen - schaut schick aus! Und die Farbe ist ja auch sehr vielseitig einsetzbar - also Daumen hoch...
    Zartrosa Tulpen stehen z. Z. auch bei uns daheim - so ein kleiner Farbtuper neben all der weißen Pracht draußen (und dem ewig grauen Himmel) frischt doch immer wieder auf!
    LG, Judith

    AntwortenLöschen
  30. Liebe Melanie
    Was für eine herrliche Idee. Also bei dir muss der Winter arg kalt sein, wenn sogar die Väschen Stulpen kriegen ;-)
    Liebste Grüsse
    Ida

    AntwortenLöschen
  31. einen super schönen Blog hast Du mit wunderschönen Bildern :o)
    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  32. Hallo Melanie, die Idee mit den Stulpen ist einfach klasse und auch sehr Preisgünstig. Eine wunderschöne Dekoration im romantischen Stil. Da geht die schlechte Winterlaune gleich wieder weg! Dein Blog ist sehr schön und noch etwas du bist sehr kreativ!
    Liebe Grüsse Avery

    AntwortenLöschen
  33. Hej du,

    das ist ja ne süße Idee mit den Stulpen,
    so brauchen die wundervollen Tulpen nicht zu frieren. ;)
    Das Tablett ist auch sehr schön!

    VLG Inga

    AntwortenLöschen
  34. Hallo Melanie!

    Sehr hübsche Idee! Dein Sofatisch gefällt mir auch gut :-) Ist der vom schwedischen Möbelhaus???

    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  35. Was für eine Wortkreation!! Sehr schön schaut's aus ;-)

    AntwortenLöschen
  36. hallo liebe melanie, was ein lustiges wort!
    habe genau dasselbe vor einem jahr oder so gemacht, aus grauen billig stulpen, daraus ist dann ganz viel verschiedenes geworden :D
    sieht ganz toll bei dir aus!
    liebste grüße,
    sarah

    AntwortenLöschen
  37. Hallo Melanie, deine Idee mit den Tulpenstulpen ist einfach genial! Ich verfolge deine Blog schon seit einiger Zeit und muss sagen das ich deine Ideen und deine Kreativität einfach liebe! Und ich habe schon sehr vieles nach gemacht ;)

    AntwortenLöschen

Danke für Euer Feedback!