Donnerstag, 14. Februar 2013

Happy Valentine!

Bei uns ein Tag wie jeder andere auch - auf diesen Konsum-Tag haben wir nämlich keine Lust und es braucht kein bestimmtes Datum, um uns gegenseitig mal eine Freude zu machen oder um uns zu sagen, dass wir uns lieb haben ;o)
Aber weil es nun mal DER Tag der Blumen ist, zeige ich Euch ein paar Fotos von meinen mittlerweile fleißig blühenden Hyazinthen ;o)
Wunderschön - aber leider schon seeehr aufdringlich riechend. Deswegen mussten sie jetzt auch in die Diele umziehen. Das kühlere Klima dort bekommt ihnen eh viel besser :o)
Für die Fotos hab ich sie nochmal kurz ins Esszimer geholt - da ist das Licht besser! Wobei mir einfällt, dass Ihr Euch ja beim Wünsch-dir-was-Post mal Fototipps gewünscht habt. Besteht da noch Interesse? Grad in der trüben Jahreszeit kommt man beim Fotografieren lichttechnisch ja öfter mal an seine Grenzen ...
Und weil ich so herzlich lachen musste über den lieben Hinweis von Nic, dass bei den Krapfen ein ganz wichtiger (der wichtigste vielleicht?) Blickwinkel fehlt, hier noch ein Foto vom angebissenen Krapfen :o) (und ihr schaut jetzt nur schmachtend auf die leckere Füllung des Krapfens und nicht auf die 'sorgfältig manikürten' Fingernägel vom Sohnemann!!)
Ich wünsch Euch einen wunderschönen Tag, sagt Euren Lieben wie gern Ihr sie habt (und morgen auch und übermorgen auch und überübermorgen ...) Aber das macht Ihr ja eh, gell?

Herzlichste Grüße

Kommentare:

  1. Das Glas mit den Hyazinthen sieht sehr schön aus.
    Über ein paar Fototipps würde ich mich freuen. Diesbezüglich muß ich nämlich noch einiges lernen.
    Liebe Grüße von
    Heike

    AntwortenLöschen
  2. Mmh... duften herrlich Deine Hyazinthen. Kann bei mir leider keine Drinnen halten, mein Mann ist allergisch auf diesen Duft. Schade! Aber drum geniesse ich all Eure Fotos umsomehr! Griessli Cornelia

    AntwortenLöschen
  3. Oh ja, bitte gib deine wundervollen Tipps weiter.
    LG Janine

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Melanie,
    sehr sehr gerne die Fototipps, bütte :-).
    Die Hyazinthen schauen toll aus, hier stehen auch alle in voller Blüte, aber da derzeit meine Nase völlig zu ist, riech ich zum Glück nix.
    Liebe Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen
  5. ui, ich merke gerade dass ich schon gaaaanz lange nicht mehr bei dir reingeschaut habe. von englisch über die dampfnudeln, krapfen zu vielen blumen..... zum glück bist du der bloggerwelt (uns) erhalten geblieben. ♥lichste grüsse, marika

    AntwortenLöschen
  6. Sehr schöne Fotos von Deinen Blümchen :o)
    Ich bin aber trotzdem ein kleiner Valentinsfan ;o) Zwar halten wir es auch so, dass wir uns unsere Liebe nicht nur an dem Tag zeigen, aber trotzdem mag ich den speziellen Tag auch gerne ;o)

    AntwortenLöschen
  7. HAPPY VALENTINE, liebe Melanie und das mit dem Krapfen ist gemein ;))...........so lecker.....schmacht!!!

    Alles Liebe, herzlichst Jade

    AntwortenLöschen
  8. Deine Hyazinthen sehen soooo schön aus!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Melanie!
    Unsere Hyazinthen sind ja nun leider schon verblüht und dürfen wohl demnächst in den Garten meiner Schwester einziehen und im nächsten Jahr fröhlich weiterblühen... Und ja, auch wir mussten sie aus dem Wohnzimmer verbannen - sie duften einfach zu stark. Deine sehen noch so richtig schön aus - vor allem hast sie toll in Szene gesetzt mit dem Glas und den Wollfäden.
    Fototipps? Die kann man immer brauchen, also vote auch ich "dafür". ;-)
    Liebe Grüße, Judith

    AntwortenLöschen
  10. Naja, es braucht ja niemand einen speziellen Tag um zu sagen, dass man sich lieb hat und dennoch mag ich diesen Tag!
    LG
    Gabs

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Melanie,
    ich hab heut auch Hyazinthen - Fotos eingestellt .....meine dürfen in der Küche stehen.
    Allerdings riechen sie bisher noch nicht so extrem...sonst müssen sie auch ausziehen * grins*

    Liebe Grüsse Mia

    AntwortenLöschen
  12. Hach *seufz* meine Hyazinthe hat nicht lange gelebt :O( Sie ist vertrocknet oder überwässert worden, ich weiß es nicht, hab einfach keinen grünen Daumen... da schau ich halt deine hübschen an :O) Das Foto vom angebissenen Krapfen ist wirklich das appetitanregenste! Ich freu mich schon sehr auf die Tipps, da ich von Bergen umgeben bin und selbst im Sommer mit den Lichtverhältnissen hadere...lg, Raphaele

    AntwortenLöschen
  13. Man kann sie ja förmlich riechen, sehr schöne Aufnahmen. Liebe Grüße Elisabeth

    AntwortenLöschen
  14. Finde deine Blumen super toll, meine sind auch bereits aufgeblüht. Tolle Fotos!
    Finde außerdem deinen Blog toll!

    Eine neue Leserin, wünscht dir ein schönes Wochenende!

    AntwortenLöschen
  15. Da bin ich ganz Deiner Meinung, liebe Melanie. Gerade was den Valentinstag betrifft.
    Natürlich feiert man auch Geburtstag, obwohl man schließlich täglich LEBT und auch der Muttertag ist an sich ein Erinnerungstag, denn wer feiert schon täglich Muttertag? Oder gar Hochzeitstag? Im Alltag geht gewöhnlich vieles unter und wer da behauptet, er feiere das tatsächlich täglich, der spricht nicht die Wahrheit, denn das schafft kein Mensch. Von daher finde ich diese Erinnerungstage wiederum ganz nett. Aber auch nicht alle und dazu gehört für mich halt auch Valentin. Sicher müssen die Blumengeschäfte auch was verdienen . . . was mich daran stört, sind auch die oftmals überteuerten Preise eben zu diesen Festtagen ;-)
    Hyazinthen mag ich zwar auch sehr gern, aber als Allergiker stellt man die dann eher weit von sich. Am liebsten habe ich sie jedoch im Garten. - Deine Hyazinthendeko schaut allerdings sehr schön aus!

    Liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Melanie!
    Ich brauch auch keinen Valentinstag....Man sollte es sich eh das ganze Jahr über immer wieder mal zeigen das man sich gerne hat. Ich schenke zwischendurch immer wieder gerne mal kleine Aufmerksamkeiten her.

    Schön sind sie die Blumen!!
    Ganz cool finde ich das alte Radio!!!Sehr stylisch!!! Bekommt man sowas sehr schwer auf Flohmärkten oder?

    Ganz Liebe Grüße

    Tina

    PS: Schön, dass es deinen Blog gibt!

    AntwortenLöschen
  17. Der Duft der Hyazinthen ist wirklich traumhaft aber wird mit der Zeit sehr intensiv ( da bekomm ich dann glatt Kopfschmerzen!! *g*) Ich persönlich wäre sehr gespannt darauf welche Fototipps du für uns hast :-) Deine Aufnahmen gefallen mir nämlich immer sehr!

    Herzlich Grüße
    Farbenzauberin

    AntwortenLöschen
  18. Ich mag ja Hyazinthen , doch der intensive Geruch , stört auch mich ein wenig . Deine Aufnahmen davon sind wunderschön , ich kann sie betrachten .... muss sie aber nicht riechen .
    Liebe Grüße ,
    Christine

    AntwortenLöschen
  19. immer her mit den Fototips ;o)
    Gruß

    AntwortenLöschen
  20. Deine Hyazinthen blühen wundervoll!
    Ich liebe diese Blumen und werde mir bald auch ein paar zulegen ;)
    Alles Liebe
    Myri

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Melanie,
    leider habe ich keine Kontaktdaten auf deinem Blog gefunden, sonst hätte ich dir gemailt - aber so gehts ja auch ;o)
    Also, ich glaube im November hast du mal WErbung für STONZ gemacht - auf alle Fälle finde ich den Beitrag leider nicht mehr :o(...
    Egal, damals hab ich schon überlegt, ob ich für meine Maus solche Booties bestellen soll - allerdings hat mich der Preis sehr abgeschreckt.
    Nun gibts momentan die Ware etwas billiger und ich habe letzte Woche trotzdem zugeschlagen.
    Heute kam das Päckchen "endlich" an ;o)
    Und nun:
    Nun brauch ich eine Mama mit STONZErfahrung.
    Die Mütze ist SUPER - endlich eine Mütze die über Lisas Ohren geht - aber die Schuhe...
    Ich bin mir nicht sicher, ob man darin gut laufen kann!???
    Deshalb meine Frage - wer ERfahrung damit hat.
    Meine Tochter ist 15 Monate alt und läuft seit 5 Monaten -
    bei uns in Niederbayern liegt Schnee...
    Sind die Dinger wirklich Schnee - Lauftauglich?????????????
    Freu mich über jede Antwort ;o)
    Liebe Grüße
    Liane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Liane,

      da hab ich meine E-Mail-Adresse wohl zu gut versteckt im Impressum ;o)
      Muss ich mal ändern ...

      Die Mütze und die Handschuhe haben wir nach wie vor oft in Gebrauch und finden sie super. Bei den Stiefelchen samt Felleinsatz finde ich, dass sie eher für Kinder geeignet sind, die grad so mit dem Laufen anfangen. Emma sind sie mittlerweile zu klein. Sie hat recht bald lieber die festen Winterstiefel angezogen als die weichen Stonzstiefel.
      Emma war übrigens auch knapp 15 Monate alt, als sie die Stiefel bekommen hat ;o)

      Liebe Grüße
      Melanie

      Löschen
    2. Super Danke Für die schnelle Antwort...
      WIr haben die Dinger gestern trotzdem im Schnee ausprobiert und haben sie für schlecht empfunden :o(
      Lisa kann mit diesen Dingern echt überhaupt nicht laufen - und laufen im Schnee ist echt für so kleine Zwerge eine große Herausforderung...
      Vielleicht lässt sich da ja was zurückschicken - mal schaun. Ansonsten war´s mal wieder eine Anschaffung, die wir nicht gebraucht hätten ;o)
      Aber wenn man das immer vorher wüsste....
      Oder aber - für schnell drüber gezogen im Auto und Baggy (leider hasst Lisa beides)...
      Ganz liebe Grüße
      Liane

      Löschen
  22. Hallo Melanie,
    Fototipps??? Jederzeit und sehr gerne!
    Die Hyazinthen sehen klasse aus. Und ich finde den Duft eigentlich auch nicht schlimm.
    Das Radio ist ein echtes Juwel!!!
    Liebe Grüße,
    Julia (die Deinen Blog wundervoll findet)

    AntwortenLöschen
  23. Die Bilder sind wunderschön!
    LG Yvonne

    AntwortenLöschen

Danke für Euer Feedback!