Freitag, 8. Februar 2013

Zurück zu den Wurzeln ...

... oder: Was sich 2013 bei Dekoherz ändert bzw. schon geändert hat.
Vielleicht ist es dem ein oder anderen schon aufgefallen - bei Dekoherz tritt die Werbung in den Hintergrund. Es wurde zu viel und das Verhältnis von Werbeposts zu den ganz 'normalen' Posts war nicht mehr stimmig. Mit einem Kleinkind verändert sich sehr viel - vor allem die Zeit ist viel knapper bemessen. Das brauch ich den Mamas unter Euch ja nicht zu erzählen ;o)
Es ist ein großes Geschenk, zwei so tolle Kinder zu haben und ich möchte die vielen schönen Momente mit ihnen genießen. Mein Blog gehört zu meinem Leben dazu - ohne kann ich es mir fast nicht mehr vorstellen. Das ist die Erkenntnis der letzten Wochen, in denen ich häufig überlegt habe, wie es - oder ob es - mit Dekoherz weiter geht. Letzten Endes habt IHR ALLE entschieden, dass ich weiter blogge. Ich kann gar nicht glauben, dass monatlich weit über 100.000 Menschen Dekoherz anklicken ...
Fazit: 2013 geht es zurück zu den Dekoherz-Wurzeln: zum Basteln, Dekorieren, Kochen, Backen und Fotografieren usw. Vielleicht wird es auch ab und zu mal einen Werbepost geben, aber das wird die Ausnahme sein.

Nur Annas Casa di Falcone Label wird meine Sidebar zieren - aus Freundschaft und weil ich sie und ihre Sachen so gerne mag.
Puh, ich habe noch nie länger an einem Post geschrieben - es ist manchmal nicht einfach die richtigen Worte zu finden, ohne zu viel Persönliches zu schreiben. Oder möchtet Ihr hören, wie die Vormittage mit Kleinkind aussehen, die Lerneinheiten mit einem 5.-Klässler, die Ratlosigkeit, was abends noch schnell auf den Tisch kommen soll oder wie chaotisch es in den letzten Monaten manchmal meistens haushaltstechnisch zuging? Nö, wollt Ihr  nicht - echt nicht! :o)

Bei uns liegt wieder etwas Schnee - so lässt sich der Februar ganz gut aushalten, finde ich - siehe auch hier (klick) oder hier (klick). Mir graut immer so sehr vor diesem eigentlich kurzen und doch sooo langen Monat - in dem das Frühjahr noch so weit weg zu sein scheint. Aber wenn ich dann mal bewusst hin schaue, ist er doch gar nicht so übel. Und es ist der perfekte Monat, um ostertechnisch etwas vorzuarbeiten ;o)

Schaut mal, die Palmkätzchen sind auch schon da - dann dauert es wirklich nicht mehr lange bis zum Frühling :o)
Ich wünsche Euch ein wunderschönes Wochenende,
ganz liebe Grüße an Euch, es macht mich glücklich, dass Ihr alle da seid!

Eure





Kommentare:

  1. Ja, wer kennt das nicht, der Tag einer Mutter ist häufig so überladen das 24 Std. gar nicht auszureichen scheinen.Es ist gut auch einmal einen Augenblick an die eigenen Bedürfnisse zu denken und einen Moment das zu tun was man selber möchte. Dazu gehört auch das Bloggen oder das Fotografieren. Du hast Recht, der Frühling kommt und die Wildvögel singen es, jeden morgen etwas lauter!
    Liebe Grüße
    Quincy

    AntwortenLöschen
  2. Toller Post - ich freue mich auf 2013 mit deinem Blog!
    Liebe Grüße,
    Laura

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Melanie,
    bei Deinem Blog habe ich mir bisher nie gedacht, dass es zu viel Werbung gibt... im Gegensatz zu manchen (wenigen) anderen. Aber Du hast natürlich Recht. Für meinen Teil kann ich nur sagen, auch wenn mich bei Dir die Werbung (noch) nicht gestört hat, der Grund, warum ich gerne auf Deinem Blog lese sind definitiv die anderen Sachen :-)
    Weil Du wirklich schöne, tolle, leckere Sachen machst, die inspirieren und einfach sympathisch bist. Ich denke also, das ist sicher keine falsche Entscheidung und Stress soll das Bloggen ja wirklich nicht sein.
    Alles Liebe,
    Lisa
    P.S. Ich habe übrigens das Gefühl, dass es im Laufe der 6. Klasse schon einfacher wird, wenn sie sich langsam umgewöhnen - also, halt durch ;-)

    AntwortenLöschen
  4. MELI... fühl dich gedrückt von mir. Und zwar GANZ fest und mit richtig viel HERZ dabei! Toll geschrieben und du hast definitiv die richtige Entscheidung getroffen.

    BUSSAL

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Melanie,
    ich verfolge deinen Blog nun schon so lange und ich freue mich über deine Entscheidung. Ich habe immer sehr gerne hier vorbei geschaut (auch wenn es schon immer mehr Werbeposts gab, was mir auch aufgefallen ist, in letzter Zeit ist es ja auch ein bisschen ruhig geworden...).
    Ich finde deine Entscheidung genau richtig! Ich habe absolut nichts gegen ein wenig (zu deinem Blog und dessen Themenspektrum passende) Werbung. Im Gegenteil, manchmal entdeckt man ja auch wirklich schöne Shops dadurch. Ich mache das bei meinem Blog genauso.
    Ich kann mir aber vorstellen, dass, wenn man so "groß" geworden ist wie du, man sehr sehr viele Anfragen bekommt. Das ist natürlich dann immer eine kleine Entscheidung. Stell ruhig ab und zu was vor: tolle Shops, kleine wunderbare Start-Ups und Giveaways sind hin und wieder wirklich schön und ich freue mich drüber. Aber lass das den Melanie-Anteil nicht überwiegen. Er macht deinen Blog aus :) (meine Meinung).
    Viele Grüße
    Clara

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Melanie,

    ich freue mich sehr, dass du bleibst und auf ein tolles 2013!

    Küssis
    Christin

    AntwortenLöschen
  7. Ich drück Dich und freu mich das Du Dich entschieden hast weiter zumachen !
    Liebe grüsse von der Ostsee

    AntwortenLöschen
  8. ...ach, du bist und bleibst einfach die Beste, mit viel Herz und Bodenständigkeit!!!!!
    Von Lerneinheiten kann wohl mancher ein Liedchen singen ;O)
    Aber jetzt haben wir ja mal ein bißchen Pause!
    Sei ganz lieb gedrückt
    Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Meli,
      ja, das ist genau das, was Dich so sympathisch macht: Deine Bodenständigkeit!

      Einen Fünftklässler habe ich auch zuhause und zusätzlich einen Achtklässler, puh, ich weiß nicht was ich stressiger finde ;-)

      Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.
      GGGLG Tanja

      Löschen
  9. ...von mir kriegste ein ;o))! Ich sitzte hier in meinem Krankenhauszimmer nach gut überstandenen OP. In Berlin hat es heute Nacht auch etwas geschneit. Ich hoffe, dass ich morgen nach Hause darf und dann endlich endlich wieder fit und gesund werde!
    Liebe Grüße
    Beate

    AntwortenLöschen
  10. "Der Monat ist gar nicht so übel, man muss nur genau hinsehen" .... pah, direkt mal von Dana abgekupfert ;

    Eine wirklich lange Zeit habe ich diesen Blog gerne gelesen, doch es wird immer mühseliger für den Leser. Es ist anstrengend.
    Seit dem Du die ganze "Werbung" auf diesem Blog veröffentlicht hast, habe ich mich ein wenig "zugespamt" gefühlt. Jeder weiß, dass Du dafür Geld bekommst bzw. Sachen zum testen. Darauf bin ich nicht neidisch, im Gegenteil. Scheinbar fandest Du diese ganzen Beiträge total in Ordnung und hast damit regelmäßig einen Teil Deiner Leserschaft unfreiwillig mit Werbung konfrontiert.

    Auch finde ich es nicht in Ordnung nun die Kinder als Grund anzugeben, warum Du auf einmal mit der Werbung aufhören musst. Wenn man zwischen den Zeilen liest, dann kann man sehr gut erkennen, dass es nun keine Werbeverträge mehr geben wird. Warum ist man nicht mal ehrlich?
    Ist doch nicht schlimm, wenn die Sachen nicht so gut angekommen sind. Was soll es, dann muss man eben weitermachen...

    Nun, ich hoffe das es evtl. in Zukunft wieder schick wird auf deinem Blog - Werbung nervt, in jeglicher Form! Vielleicht mag ich diesen Blog dann bald auch wieder gerne lesen. Ich werde es mal beobachten.

    Das sind ausschließlich meine Gedanken dazu, es soll sich dadurch niemand persönlich angegriffen fühlen.

    AntwortenLöschen
  11. Wenn man deine Bilder so sieht, finde sogar ich wieder ein wenig Gefallen am Winter :)

    Ich freue mich sehr, dass du weitermachst! Dein Blog ist einfach wunderbar!

    Liebe Grüße, Ann-Katrin
    von penneimtopf.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Melanie,

    schön geschrieben :-) Freue mich auf viele weitere Posts in 2013...back to the roots!!!
    Ganz liebe Grüße
    Angela

    AntwortenLöschen
  13. Hallo liebe Melanie,

    zurück zu den Wurzeln find ich generell gut. Das mit der Werbung
    hat mich überhaupt nicht gestört - ob da jetzt 20 Banner in der Sidebar
    hängen oder keiner.

    Ach ja und ich fände es wirklich klasse, wenn Du über Deinen Alltag mit
    Kleinkind und 5. Klässler schreiben würdest. Der Alltagswahnsinn ist es
    doch, was das Leben ausmacht.

    viele liebe Grüße
    Silvia

    P.S. Wie wäre es, wenn Du auch die Anonymen ausblenden würdest?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe keinen Spam von mir gelassen, lediglich meine Meinung. Ich bin nicht bei Blogger angemeldet und werde mir dort auch keinen Account erstellen. Ich nutze Wordpress. Ich finde, dass man nicht unbedingt alle Anonymen Kommentare als negativ ansehen muss, zumal nicht wenn sie KEINE Werbung beinhalten. Habe auch noch extra dabei geschrieben, dass es niemanden persönlich angreifen soll. Also, who cares? So long....

      Löschen
    2. Ich habe mich nicht angegriffen gefühlt, aber Dein obiger Kommentar hat mir schon zu denken gegeben. Da ist man ehrlich - und es wird einem doch nicht geglaubt, das ist schade, aber das ist der Lauf der Welt - jeder darf sich seine Meinung bilden.

      Was mich noch beschäftigt: was meinst Du mit abgekupfert von Dana? Sollte eine Dana ähnliche Ansichten zum Februar haben ist das Zufall.

      Viele Grüße
      Melanie

      PS: Auch wenn man bei Wordpress angemeldet ist, kann man bei Blogger mit seinem Vornamen unterschreiben - der Ton macht die Musik ;o)

      Löschen
  14. Du machst das ganz genau richtig!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Melanie,
    da bin ich aber froh, dass Du Dich zu unseren und damit ja auch gleichzeitig zu Deinen Gunsten entschieden hast. Ich kann Deine Gründe so sehr nachvollziehen. Ich habe mich selber auch schon mehr als einmal mit dem selben Gedanken getragen... Aber wir bleiben! (Vorerst jedenfalls). Ich hätte auch nie gedacht, als ich noch stille Leserin war, dass ein Posting so zeitintensiv sein kann. Darum habe ich bei mir auch schon das Tempo rausgenommen. Aber Du lässt Dich ja sowieso von nichts und niemandem aus der Ruhe bringen. Weiß ich ja schon! ;-)
    Wir haben auch wieder weißen Winter und ich finde es immer noch wunderschön! Wenn ich mir vorstelle, dass all das anstelle von Schnee als Regen vom Himmel gefallen wäre... puh!
    Ein schönes Wochenende!
    Liebe Grüße
    Mina (so viel wollte ich gar nicht schreiben...)

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Melanie,

    Die Entscheidung find ich SUPER - egal welche Gründe Du hast!
    Ich freue mich auf Deine zukünftigen Posts!!!

    LG Sandra (ohne Blog und stille Leserin seit ca. 2 Jahren)

    AntwortenLöschen
  17. Ach ich sehne mich manchmal nach der Zeit des "Kleinkindes" und des "5-Klässlers" zurück. Aus heutiger Sicht, kann/muss ich sagen: "Oh hätte ich das manchmal nur etwas mehr genossen!" Wenn die Kinder grösser sind/werden, dann tritt wieder der Job mehr in den Vordergrund - oder es kommen ganz andere Probleme auf einem zu. Einfach scheint es nie zu sein.

    Auf jeden Fall freue ich mich, daß es bei Dir weitergeht. Und ich kann Dich gut verstehen, denn eine zeitlang habe ich auch überlegt. (Blogtechnisch)

    Viele liebe Grüsse,
    Bine

    P.S.: Wenn Du mehr Schnee brauchst, - ich kann Dir aktuell grad ein paar LKW-Ladungen vorbei bringen.

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Melanie, ich bin so froh das Du Deinen Blog nicht schließt. Schließlich ist Dekoherz doch der erste Blog den ich entdeckt habe :)
    Also ich freue mich und finde es toll das Du Dich auf die genannten Dinge besinnen möchtest.

    Lg Sabrina

    AntwortenLöschen
  19. Ich kann deine Entscheidung gut verstehen, die Zeit mit den Kindern kommt nie wieder, Werbung kannst du später immer noch machen...Freue mich auf viele schöne Posts :)
    LG Bettina

    AntwortenLöschen
  20. Ich freue mich auf 2013 mit Dekoherz :-)
    Einige deiner Ideen und Rezepte hab ich schon umgesetzt.

    Eure Blogs haben mein Leben positiv beeinflusst und inspiriert...

    Viele Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  21. Ich freue mich, wieder mehr von dir und weniger Werbung zu lesen. Auch wenn man die natürlich weg klicken kann. Aber interessanter finde ich einfach deine eigenen Beiträge, Rezepte, Geschichten usw.
    Deine "Schweizer Bürli" übrigens gibt es hier richtig oft, dicht gefolgt von der Tiramisutorte.

    Viele Grüße,
    Caroline

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Melanie,

    auch ich freue mich SEHR das Du zurück zu den DekoherzWurzeln gehst und alles wieder "Dekoherz" wird...*freu*hügf*spring*
    Und was der Tag mit Schul und Kleinkind betrifft...ich weiss es zu genau...ich habe zwei Schulkinder und eine 2jährige....Und da bleibt gern mal zu viel liegen ... und dann nebenbei noch einen Blog zu pflegen ist auch nicht ohne.

    Nunja...Ich freue mich sehr das Du bleibst.
    Und die Bilder sind ja wieder so Klasse...sehen wie Postkarten aus, himmlisch!!!
    Liebe Wochenendgrüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Melanie,

    ich finde es toll, dass du so selbstkritisch bist und Mut zur Veränderung hast und auch noch offen darüber sprichst :O) Super!! Mach weiter so! Und...ich hab nur einen Anderthalbjährigen, aber sonst scheint unser Alltag sehr ähnlich abzulaufen :O))

    lg, Raphaele

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Melanie,
    Begeisterung von Deinen wieder gefundenen „Wurzeln“!!

    Danke für Deine Mail in Sachen Header!

    Dein Sohnemann ist doch sicherlich gut mit Schule, Lernen und Hausaufgaben beschäftigt.
    Mit Deiner Emma kannst Du alles im Jahresverlauf erleben und mit ihr entdecken und basteln, hoffe sie hat da Freude dran. Und dann kommen wieder viele Ideen zum Posten.
    Bitte Deine Anleitung der grünen Weihnachtskarte veröffentlichen, habe schon pie mal Daumen versucht, klappt nicht so recht!
    Lieben Gruß
    Renate

    AntwortenLöschen
  25. hortensie (hredl@web.de)8. Februar 2013 23:09

    Hallo Melanie, es ist soooooooo schön, deine Worte zu lesen - ich liebe DEKOHERZ !!!!
    Hast Du eine neue Schrift auf Deinen Fotos - welche ist das ?? Freu mich auf viele neue Dekoideen & JA - geniesse die Zeit mit Deiner Familie! Liebe Grüsse-hermine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Hermine,

      sorry, musste erst nochmal suchen: die Schriftart heißt 'Throw my hands up in the air'. Ich weiß leider nicht mehr, ob es eine Freeware aus dem Netz ist, oder ob es bei Photoshop Elemants dabei war. Google einfach mal :o)

      Liebe Grüße
      Melanie

      Löschen
  26. Oh, das freut mich!!!!!!!! Eine der Wenigen, die keine Werbung mehr macht.
    Ich war echt ein wenig entäuscht, als ich sah, das auch du die Werbungen angeboten hast und ich finde es toll, das du dich dagegn entschieden hast.
    Es stört, das man überall zum Kauf animiert wird.
    Vor allem sind es oft sehr teure Sachen, die sich viele gar nicht wirklich leisten können.
    Ich dachte mir das bei der Kinderkleidung.
    Es gibt Blogs wo Kinderspielsachen beworben werden, die ich selbst nie kaufen würde vom Preis her.
    Wir leben in einer Zeit wo man merkt das der Euro vielen zu schaffen macht!
    Mich stören diese Gewinne, denn man kann es bei anderen Blogs beobachten, wenn es was zu gewinnen gibt, die Kommentare oft 4x mehr sind als bei den normalen Posts.
    Ich freue mich wieder regelmässig deinen Blog zu lesen so wie er war, nämlich ohne Werbung.
    Alles Liebe, liebe Melanie und ich wünsche dir weiterhin deine Kreativität mit der du uns von Anfang an begeistert hast.
    Herzlichst Annemarie

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Melanie,

    seit sehr langer Zeit folge ich nun schon deinem Blog und du warst eigentlich der Hauptgrund, warum ich zu dieser Bloggerwelt kam (und jetzt auch einen habe). Deine Adventskalender waren der Traum (wie früher als man sich freute die kleinen Türchen mit der Schokolade zu öffnen) Ich habe noch nie einen Kommentar hinterlassen....ich glaube aus Faulheit, aber dein heutiger Post ist sehr schön und ich freue mich, dass du zu Deinen Wurzeln zurückkehrst.
    Vor allem genieße die Zeit mit deinen zauberhaften Kindern und sei dankbar für jeden Tag, an dem Sie dich noch dabei haben möchten. Ruck Zuck sind sie groß......(meine Tochter ist auch in der 5. ich weiß also wovon du redest.)
    Also weiter so!!! Auch wenn wir uns nicht kennen, SCHÖN, DASS ES DICH GIBT
    Myriam

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Melanie,
    2013 scheint ein Jahr zu sein, in dem viel überdacht wird ... das merkt man hier im Bloggerland wie auch im echten Leben sehr stark... viel verändert sich um einen herum. Veränderung ist immer gut, wie ich finde...wir brauchen sie doch um nicht ´´stehen zu bleiben`` :-)

    Ich fand die Werbung bei dir übrigens gar nicht so viel oder so schlimm- das war doch BEI DIR noch mehr als im Rahmen (meine Ansicht) ... Dennoch finde ich deinen Ansatz echt schön- denn mir fehlen die Wurzeln hier im Blogland im Moment auch etwas- denn von denen hat sich die letzten Jahre alles weit entfernt, und das ist wirklich schade. Doch irgendwie findet alles am Ende zu seinen Wurzeln zurück ;-)
    Ich überdenke im Moment auch sehr viel - was mein Leben und damit natürlich auch meinen Blog betrifft ... mal schauen wo die Reise hingeht :-)
    Ganz liebe Grüße
    Esther

    AntwortenLöschen
  29. Hallo Melanie,

    ich finde Deine Entscheidung klasse weiter zu bloggen aber ich kann auch verstehen das es ein "REAL LIFE" neben dem Bloggerleben gibt welches man auf keinen Fall vernachlässigen sollte.

    Als ich mich damals in der Trennungsphase von meinem Ex-Mann befand hat mir die Virtuelle Welt sehr geholfen. Es ersetzte meine plötzlich nicht mehr vorhandenen Sozialkontakte und brachte mich endlich dazu zu wissen was ich will und half mir in die Puschen zu kommen.

    Heute weiß ich das man ein gesundes Maß finden muss. Ich lebe mein Leben so gut wie real und zum entspannen oder um mich manchmal auch mal künstlich aufzuregen tauche ich dann mal bei ner Tasse Kaffee am Vormittag oder in ner stillen Stunde wenn alles andere ihrer Wege geht in die virtuelle Welt ab und wie Esther schon sagt.....ja es ist Bewegung in 2013.

    Mein Thema im Januar hieß ja auch "Räum Dein Leben auf" und das ist nicht nur auf die schnöde Hausarbeit bezogen.
    Ich habe Kontakte in Frage gestellt und verschiedene beendet. Ich habe Denkweisen überdacht und verschiedene verändert oder einfach gestrichen. Ich habe aber auch einige Müllsäcke gekauft um endlich mal Zeug loszuwerden was man Jahr für Jahr mitschleppt und eh nicht gebrauchen kann.
    Von daher kann ich Deine Entscheidung mehr als verstehen. Und Back to the roots ist manchmal einfach besser als immer mehr, immer besser.......

    Du machst das richtig.

    Liebe Grüße
    Anja und Anhang

    AntwortenLöschen
  30. "Ich freue mich, wieder mehr von dir und weniger Werbung zu lesen. Auch wenn man die natürlich weg klicken kann. " schrieb Caroline und dem kann ich mich nur anschließen. Ja, Kinder werden seeeeehr schnell groß, auch wenn man das erst hinterher feststellt. Genieß die Zeit mit deinen Kindern!
    Marita, deren "Großer" schon 31 Jahre alt ist und die wirklich nicht weiß, wo die Zeit geblieben ist

    AntwortenLöschen
  31. Liebe Melanie, ich lese seit Anfang an bei dir mit und war immer ganz neugierig was für "Dekos mit Herz" du uns wieder zeigen wirst. Ich erinnere mich noch an die Zeit, als du mit Emma schwanger warst, wie du alles so schön hergerichtet hast für ihre Ankunft usw. Schon seit längerem habe ich immer nur kurz reingeschaut, wollte dich schon aus meiner Bloggerliste nehmen, weil mir ( eher unbewusst) etwas die Freude am Lesen vergangen war. Ich mag die Blogs mit Werbung nicht so. Darum freue ich mich umso mehr, dass du back to the roots gehst!!! Jupi jupi jupi! Herzliche Grüsse aus einem tief verschneiten Dorf in der Schweiz. Hier liegt bestimmt noch ein Meter hoch Schnee und bis morgen Abend soll es noch mehr werden. Und es sieht märchenhaft aus! alles Liebe Paula

    AntwortenLöschen
  32. Liebe Melanie,
    ich freue mich über Deine Entscheidung! Im letzten Jahr ist auf zu vielen Blogs zu viel Werbung aufgetaucht. Klar, es ist ja auch ein Lob für die Blogger, und ein schönes Zubrot in welcher Weise auch immer, aber ich lese lieber auf Werbefreien Blogs mit. Auch, wenn dort die Post vielleicht nicht so zahlreich sind, weil man dann nur aus Lust an der Freude bloggt, und nicht mit geschäftlichem "Hintergrund"!! :o)

    Ich freue mich auf ein (weitgehend) werbefreies 2013 mit Deinem Blog!!

    lg, Christina!

    Ps. Doch, ich will gerne auch die chaotischen Hintergrundtöne Deines Lebens mitlesen, dann komm ich mir nicht so einsam vor, mit meiner wilden Bande, die regelmäßig Lärm, Chaos und kurze Nächte hinterlässt...! *hihi*

    AntwortenLöschen
  33. Hallo Melanie, ich lese lieber Blogs ohne Werbung, oft sind die beworbenen Lädchen ja auch recht teuer. Also freue ich mich über deine Entscheidung. Und ich würde auch gerne über "langweilige" Vormittage mit oder ohne Kinder und schnelles Zusammenkochen von Mittagessen lesen. Musst du uns also nicht vorenthalten!
    Liebe Grüße
    Ursel

    AntwortenLöschen
  34. Hallo Melanie, ich freu mich sehr darüber, dass Du dich zum weiterhin beim bloggen bleibst. ;-)

    Herzliche Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  35. Liebe Melanie,
    ich finde es gut wenn Du ruhig auch mal den Alltag beschreibst. Irgendwie relativiert es immer den eigenen Alltag und nimmt Schärfe raus.
    Ansonsten finde ich Deine Idee die Werbung weg zu lassen klasse.
    Tue das was Dir gut tut und achte auf Dich.
    Einen wunderschönen Sonntag wünscht Dir
    Kirsten

    AntwortenLöschen
  36. Liebe Melanie,

    durch deinen Blog bin ich überhaupt erst in der Bloggerwelt gelandet und umso mehr freue ich mich, dass du bleibst. Da ich selbst Mama von zwei Kindern (11 Monate und 4 Jahre) bin, kann ich dich gut verstehen. Oft könnte der Tag mehr als 24 h haben, um alles zu schaffen und auch ein wenig Zeit für sich zu haben. Und dennoch ist die Zeit mit den Kindern so wertvoll und wichtig, lass sie uns genießen!

    Liebe Grüße
    Cloudy

    AntwortenLöschen
  37. Schatzerl, ich freu mich und drück dich!!
    Du machst alles richtig. Und übrigens...deine Bilder....soooooo schee!
    Busserl
    Silvia

    AntwortenLöschen
  38. Liebe Melanie, als ich vor zwei Jahren nach "Dekoherz" googelte, weil ich Inspirationen suchte um ein "Dekoherz" zu nähen, traf ich auf Dich und Deinen Blog. Damals wusste ich noch gar nicht was ein Blog ist!!! Restlos begeistert klickte ich stundenlang durch Deinen Traumblog und bald flehte ich meinen Mann an, mir ebenso einen Blog zu kreieren. Seit dem blogge ich regelmäßig und an erster Stelle meiner Lieblingsblogs steht Dekoherz und es ist bis heute jedes Mal ein Genuss wenn ich Deine Beiträge lese. Ich kommentiere selten, aber wenn ichs tu, dann kommts echt von Herzen. Aus Zeitmangel hab ich bei meinem Blog die Kommifunktion weggemacht. Ich liebte all die süßen Kommentare die ich bekam, hatte aber immer ein stressiges Gefühl, ob ich mich auch genügend revanchierte... Hab ich mich auch genug bei all den lieben Bloggerinnen gemeldet, usw... Ohne Kommifunktion bekomme ich auch weiterhin ganz liebe Mails von Bloggerinnen. Die sind nun ganz besonders wertvoll für mich. Ja, es kostet viel Zeit, wenn man vor dem PC hockt, aber auch ich will das Bloggen nicht mehr missen. Ich poste viel weniger als früher, aber es ist Teil meines Lebens. Liebe Melanie, ich liebe Deinen Blog, Du bist so sympatisch und Dekoherz ist so unverwechselbar. Darum so besonders...
    Schön dass Du bleibst. Ich würde Dich vermissen. Ehrlich.
    Genieße Deine Zeit, schönen Sonntag und von Herzen alles Liebe!
    Gabriella

    AntwortenLöschen
  39. Hallo Melanie, ich finds toll das die Werbung bei dir in den Hintergrund tritt.Ich muß ehrlich sagen es gibt mittlerweile blogs da wird mir zu viel geworben. Wenn ich Werbung sehen möchte schalt ich den Fernseher ein, wenn ich Inspirationen suche blogge ich, was mir viel mehr Spass macht.
    Übrigens ich habe drei Kinder,ich weiß wie viel Arbeit dahinter steckt aber auch ich kann mir nichts schöneres vorstellen.
    So jetzt gehen wir ab in den Schnee,ein schönes Restwochenende,Andrea

    AntwortenLöschen
  40. Liebe Melanie,

    dein "Blogkonzept" finde ich klasse. Bin vor einigen Monaten durch zufall bei dir gelandet und war begeistert. Ich kann beim Besuch auf deinem Blog immer wunderbar abschalten und neue
    Ideen sammeln, auch mit Frau Brändle.Wie es zu Hause mit Kids, Schule. Kinderkrankheiten, Arbeit etc. so zu geht, wissen wir doch alle beim einen etwas mehr, beim anderen etwas weniger Chaotisch. Auch ich versuche bei meinen Blogeinträgen diese Dinge zu übergehen, wobei ich manchmal einen kleinen Schwank nicht schlimm finde, wollen wir doch mit unseren blogs ein bisschen vom Alltag entfliehen.
    Werde immer wieder gerne bei dir vorbeischauen um ein wenig vom Alltag abzuschalten.
    Liebe Grüße und weiterhin "Frohes Schaffen"

    AntwortenLöschen
  41. Hallo Melli...

    ich heisse nicht Dana, aber finde auch, dass der Februar seine schoenen Seiten hat, wenn man genau hinsieht;)
    Oder duerfen sowas nur die Danas dieser Welt denken??? Hmmmm..auf jeden Fall.kann ich deine Entscheidung gut verstehen.Mir ging es mit meinem Laden da ganz genauso.Irgendwann kommt der Punkt wo man merkt, dass man dafuer seine Kinder vernachlaessigen muss und das kann dann auch die schoenen monatlichen Nebeneinkuenfte nicht abwiegen. Ich fand nicht, dass du zuviel Werbung drin hattest, aber das ist eben eine typische Melanie- Entscheidung...eine Entscheidung mit ganz viel (Deko)-Herz!!
    Sei lieb gegruesst vion Karo

    AntwortenLöschen
  42. Ja, liebe Melanie, dein Zurück zu den Wurzeln begrüße ich sehr.

    Herzlichst

    Anke

    AntwortenLöschen
  43. Liebe Melanie,
    schön das du weiter machst. Ich besuche deinen Blog immer gerne.
    Einen schönen Tag wünscht dir
    Alfi

    AntwortenLöschen
  44. Huhu,

    das mit der wenigen Zeit kenne ich zur Zeit nur zu gut. Auch wenn ich keine Kinder habe. Zur Zeit arbeite ich viel, abends bin ich müde und wenn nur noch für meine Pflich der Hausarbeit zu gebrauchen.
    Und am Wochenende nehme ich dann alles an Zeit um meinen Hobbies und Freuden nachzugehen, leider ist das Wochenende nur immer zu kurz für alles.

    Aber ich freue mich, dass du dich für deinen Blog entschieden hast, denn ich bin sehr gerne bei dir zu Gast :)

    LG Amarilia

    AntwortenLöschen

Danke für Euer Feedback!