Freitag, 6. Dezember 2013

Nikolaus meets 'Xaver' ;o)

 
Hui, da draussen ist ja was los! Es stürmt und stürmt. Sonnenschein und knackig blauer Himmel in der einen Minute, Schneesturm in der nächsten. Ein winterliches Aprilwettererlebnis!

Über Nacht kam der Schnee und ich muss sagen, das steigert die weihnachtliche Stimmung sehr. Ich trau mich gar nicht sagen, dass bei uns der Adventskranz bisher die einzig weihnachtliche Dekoration im Haus ist ...

Auch der Nikolaus hat sich wieder sehr überraschend angemeldet *hüstel* Hätte ich meine Geschenke für die Kinder nicht mehr rechtzeitig einpacken können, hätte ich es ganz frech auf den stürmischen 'Xaver' geschoben - da gibt es für einen Nikolaus samt Schlitten einfach kein Durchkommen!
Diese Notlüge blieb mir aber glücklicherweise erspart ;o)

Die Päckchen sehen ganz schön groß aus, gell? Es war aber nur ein Buch für den Großen und ein Schneeanzug für die Puppe unserer Kleinen drin. Ich möchte am Nikolaustag keine großen Geschenke (a la Weihnachten) machen, aber die alljährlichen Schokoladenberge sind auch nichts. Deshalb hab ich mit den Kindern vor einigen Jahren ausgemacht, dass sie einen Schokonikolaus bekommen und ein Buch dazu - das fand und finden sie nach wie vor toll, und ich auch. Ich freu mich, dass sie mein 'Leserattengen' geerbt haben ;o)

Die Päckchen habe ich einfach in weißes Papier gewickelt. Eine rotweiße Schnur hat mir dazu am besten gefallen. Auf ein Päckchen habe ich eine Girlande aufgestempelt, eine Kordel entlang geklebt und Schleifchen dazu gemalt. Und natürlich mussten auch die Namen auf dem Paketen stehen! Mit Hilfe von Buchstaben-Stempeln kann mich meine Handschrift nicht verraten. Jaja, ich denk an alles, hö hö!

Nie werde ich vergessen, wie mich unser Sohnemann als Vierjähriger am Weihnachtsabend gefragt hat: Mama, woher weißt na du, welches Paket das Christkind für wen gebracht hat - da stehen ja gar keine Namen drauf?
War gar nicht so einfach, mich da wieder raus zu reden ... *hust*

Auf die Pakete hab ich dann noch das Datum gestempelt - bei uns in der Oberpfalz kommt der Nikolaus übrigens schon am Abend des 5. Dezembers.
Ich mag diesen vielseitigen Stempel so gern, der passt einfach immer! Und er landet auf allen Karten, Briefen, Notizzetteln, Einladungen ...
Bei den Einkaufszetteln konnte ich mich aber noch zurück halten, hihi!

Hätte ich eher dran gedacht, hätte ich ihn als Stempel für die Adventskalenderzahlen verwendet.
Für meine Mama hab ich dieses Jahr nämlich einen Tee-Adventskalender gemacht - auf den flach eingepackten Paketen hätte sich das bestimmt gut gemacht ... Hiermit als Idee gespeichert für nächstes Jahr!

Auf die kleinen Tüten mit dem Nikolaus, einem Schokoschneemann und einer Mandarine habe ich 'für dich' gestempelt und in das freie Feld jeweils den Anfangsbuchstaben.

Unser Großer wollte sein Geschenk gar nicht aufmachen, weil es so schön aussah, aber die Neugierde hat dann doch gesiegt (gaaanz die Mama, hihi).

Ganz die Mama ist auch unsere Ida: immer ein Stöckchen parat! (HA! ist DAS mal eine geniale Überleitung??) Was ich Euch aber eigentlich zeigen will, ist unsere Leni. Sie hatte am 4. Dezember schon ihren 9. Geburtstag - und ist ein echtes Winterkind - äh, ein Winterhund! So bald etwas Schnee liegt, pflügt sie mit der Nase voran durch den Schnee wie ein Schneepflug und führt sich auf wie ein Welpe - ich könnte mich jedes Mal schief lachen, wenn ich das sehe :o)
Ganz ohne Überleitung - mein Lieblingsfoto des Tages! Von Hund im Schnee zu Heidekraut im Schnee - puh, das ist aber auch ganz schön schwer, müsst ihr zugeben, hihi!

Ich wünsch Euch ein schönes Adventswochenende,
macht es Euch gemütlich und lasst Euch nicht von Xaver weg pusten ;o)

PS: Die Stempel und die Kordel habe ich bei Anna von Casa die Falcone* gefunden.

*Werbung



Kommentare:

  1. So süß Melanie! Bei uns hat's auch ein wenig gestürmt, aber schlimm war's nicht und leider bleibt der Schnee noch nicht liegen. Dafür war unser Nikolaus dieses Jahr mal gaaaaanz pünktlich dran ;-), ich hab sogar noch rechtzeitig Posten können ;-). Ein wunderschönes 2. Adventswochenende - maks :-)

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Melanie,
    auch hier stürmt es wie wild. Ein Wahnsinn :-)
    Deine Nikolausgeschenke hast du wunderschön verpackt. Bei Anna in der Casa Falcone könnt ich meinen Rahmen am Konto sprengen :-)
    Gestern hab ich mir erst wieder gedacht, ich könnte doch glatt wieder mal bestellen :-)
    Eure Leni im Schnee = Lebensfreude pur :-) :-) :-)
    Das Foto mit dem Heidekraut ist wirklich schön.

    Ich wünsche dir ein schönes zweites Adventwochenende!

    Deine Tina

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Melanie,
    die Verpackungsidee mit der Kordel und den Nikolausstiefel-Stempeln ist wirklich originell - einerseits so schlicht und andererseits mit den kombinierten Techniken + Materialien ganz einzigartig. *mag* :-)
    Und die Hundefotos sind einfach niedlich. Da muss ich gleich noch einmal scrollen und mir die beiden im Schnee noch ein wenig länger anschauen. ;o)
    Auch dir ein ruhiges, besinnliches 2. Adventswochenende.
    Herzlicher Gruß
    Carmen

    AntwortenLöschen
  4. Schnee haben wir keinen, den guck ich mir lieber von der Ferne an. Deine Päckchen waren ja so schön verpackt!

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Da kann ich nur zustimmen, liebe Melanie,
    zu schön, um die Geschenke zu öffnen. Ich liebe
    weißes Geschenkpapier und benutze es auch ganz
    oft - weil es ebensooo vielseitig ist und wandlungsfähig.

    Liebe Grüße und ein zauberhaftes Adventswochenende,
    Nina-Su

    AntwortenLöschen
  6. Deine Verpackung ist einfach toll!
    Sam wird auch immer wieder zum Welpen, wenn der erste Schnee kommt...
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  7. Xaver hat uns "hier unten" zum Glück in Ruhe gelassen, dafür schickt er uns Schneeflocken ohne Unterlass. Bei sieht´s aus wie sonst im Februar :-)

    Ich finde deine Verpackungen wunderschön. Vor allem die süße Stiefel-Girlande hat´s mir angetan, so eine nette Idee.

    Tja, das mit dem beschriften der Packerl ist bei uns auch so eine Sache. Unser Großer erkennt meine Handschrift immer, da kann ich noch so anders schreiben - also bin ich dir sehr dankbar für den Erinnerungs-Schubser an meine Buchstabenstempel :-)

    Ganz liebe Grüße und schönen 2. Advent.
    Daniela

    AntwortenLöschen
  8. Hallo liebe Melanie,
    die Geschenke sehen ja hübsch aus, ich kann verstehen das deine Kinder sich darüber gefreut haben !
    Xaver hat auch bei uns gewütet und es hat auch geschneit !
    Hab ein schönes Wochenende und GLG Katrin

    AntwortenLöschen
  9. Einfach schön die Packerl. Die Stempel mag ich auch gerne! Glaube ich muss bald mal wieder bei Anna stöbern :-) War dieses Weihnachten bei "Stempelknopf" unterwegs, um die Packerl für meine süßen Patenkinder in der Schweiz zu verschönern... :-)
    Mmh dein Tipp wegen Handschrift und so, ist gut! Muss ich mir merken, wenn die beiden größer werden, könnte meine Handschrift mich sonst verraten ;-) Jetzt geht es zum Glück noch...hoffe ich ;-) Xaver war hier ganz schön tätig! Leider! Der Garten sah ziemlich zerrupft aus und ein Rosenbogen stand auf einmal schief... aber ist alles gut gegangen! So eine schöne Zuckerlandschaft haben wir hier leider nicht...nur REGEN! :-( Schick doch mal ne Ladung rüber ;-) So zum 24.12 wäre gut :-) Grüß dich ganz lieb, Yvonne

    AntwortenLöschen
  10. Liebste MelAniE,
    endlich komme ich wieder dazu, bei Dir vorbeizuschauen und es lohnt sich wie immer :-)
    Diese Geschenkeflut zu Weihnachten finde ich auch oft übertrieben und daher freut es mich, dass Deine Kinder so genügsam zum Nikolaus sind und sich zudem sowas Sinnvolles wie Bücher wünschen. Aber bei DER Mama ist das auch kein Wunder :-)
    Deine Leni sieht als Schneepflug und Wälzhund supersüß aus. Es ist eine wahre Froide, Hunden beim Schneewälzen zuzusehen und wir könnten uns von ihnen echt eine Scheibe Lebensfreude abschneiden, gell?!

    Bei uns war es die letzten Wochen sehr turbulent und nun komm ich endlich wieer zur Ruhe. Bei mir ist IM Haus auch NIX weihnachtlich dekoriert, da ich alle Arbeit in die Scheunen gesteckt habe (ich berichtetetete im Blog) und nun find ich das sogar gar angenehm.

    Lass Dich nicht stressen und geniesse die Azvenzzeit.
    Herzlichst

    Eve

    AntwortenLöschen

Danke für Euer Feedback!