Mittwoch, 20. August 2014

Küchenrenovierung im kleinen Stil ;o)

Ja wie - 'im kleinen Stil'? Wenn schon, dann doch lieber im großen Stil, oder? Ging aber nicht, weil ich hab ja nur die Puppen-Küche ein bisserl aufgehübscht. Diese Plastikgriffe haben mich von Anfang an gestört, deshalb hab ich direkt Tauschgriffe dazu gekauft. Und wer weiß, dass unsere Kleine ihre Küche schon beim VORletzten Weihnachtsfest auspacken durfte, kann ausrechnen, wie lange die neuen Griffe nun im Keller lagen ... *hust*

So viel hab ich gar nicht 'renoviert' - nur die protzigen dunklen Plastikgriffe gegen hübsche Keramikgriffe vom Schweden getauscht. Allerdings war das dann gar nicht so schnell erledigt wie gedacht, weil die bereits vorhandenen Bohrlöcher viel zu groß dafür sind. Aber als McGyvers Tochter (hihi, wir nennen meinen Papa oft so, weil der kann echt ALLES austüfteln und reparieren) war das natürlich kein Problem - dank im Keller lagernden Beilagscheiben :o)

MacGuyver - kennt den überhaupt noch jemand? :o))))

Achso ja - die weiße Rückwand haben wir auch noch angeklebt!
Ich finde die kleine Küche so richtig schön, am liebsten würde ich jetzt meine große Küche auch renovieren ;o) Aber ich glaube, vorher tausch ich den Wasserhahn an unserer little Kitchen auch noch aus ...

Da meine kleine Hilfsköchin recht, ähm - hitzig ist, wird das 'empfindliche' schöne Geschirr bestimmt sehr bald wieder gegen das bunte unzerbrechliche (siehe letztes Foto) getauscht werden ;o)

Dank Insta hab ich dieses Mal sogar ein Vorherfoto für Euch :o) Ich hab mir nämlich vorgenommen, dass ich künftig meine 'Projekte' vorher dort poste und dann in den Tagen darauf umsetze (ein bisserl 'Druck' schadet ja nix, hihi).
 Liebe Grüße aus der Küche :o)

Kommentare:

  1. Die Küche ist ein Traum! Die neuen Griffe sehen jetzt viel besser aus, es harmoniert alles mehr. Haste toll gemacht - brave Mama!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  2. Schön ist sie geworden die Küche! Jetzt bin ich gespannt, ob und was du für den Wasserhahn verwendest. ;) Das mit dem Druck kenne ich irgendwoher! ;)
    Drück dich

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Melanie,
    wow was doch die Griffe ausmachen - und die wunderschönen Porzellansächelchen - ich hab zuerst gedacht, es ist deine Küche -
    sieht alles so realistisch groß aus - die Küche ist einfach toll - eine Allround-Mama -

    liebe Grüße - Ruth

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Melanie,
    Gut Ding braucht Weile ;-) Wahnsinn, was so eine Kleinigkeit, das schöne Geschirr und ein bisschen Deko für einen Unterschied machen!
    Auf die Küche zum 2. Geburtstag freue ich mich auch schon!
    Liebe Grüße Catrin

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Melane,
    die Küche ist ja jetzt ein wahrer Kindheitstraum!
    Da wäre ich auch echt wieder gerne klein!
    Mit dem "echten" Küchenutensilien sieht es richtig stilvoll aus!
    Sehr, sehr schön!
    Lieben Gruß,
    Sandra

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Melanie
    Sehr, sehr toll sieht die Kleinküche aus!!
    Liebe Grüsse
    Olivia

    AntwortenLöschen
  7. Jaaaaaaaaa....ich kenn den noch....diesen Typen, der nur mit einem Kaugummipapier eine Raumstation hätte reparieren können ;-)
    Die Küche ist super süss, wirklich!
    Liebe Grüße
    Smilla

    AntwortenLöschen
  8. Eine super Idee, die Küche sieht sofort noch feundlicher aus!!!!
    Ist doch klar, dass das empfindlich, schöne Geschirr zum Spielen nicht unbedingt geeignet ist, aber für's Auge auf jeden Fall :-).
    Ich staune bei jedem Bild von Emma immer wieder, wie schnell die "Kleine" doch groß wird.

    LG Susanne

    AntwortenLöschen
  9. Oh Gott ist die suess und das meine ich jetzt fuer die Kueche UND fuer deine Tochter, ist ja wahnsinn, wie gross sie schon ist!! Das Austauschen der Griffe, laesst die Kueche gleich ganz anders wirken und die Schuesselchen hab ich auch in meiner Kueche, in der Puppenkueche wirken sie richtig gross;) Lg von Karo

    AntwortenLöschen
  10. Klasse geworden und das Styling ist auch schön, wenn auch, wie Du schon sagst, wahrscheinlich nicht von Dauer.......... Und ja McGyver ist mir ein Begriff. Der konnte ja die unglaublichsten Sachen mit den einfachsten Dingen zaubern!!!!!!!!!

    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  11. Ach, wie entzückend. Solche Projekte in die Tat umzusetzen ist auch voll mein Ding. (Nun bräuchte ich nur noch schnell eine kleine Tochter)
    Also ich finde, du hast das wieder mal mit gaaanz viel Deko-Herz gemacht.
    LG Janet

    AntwortenLöschen
  12. Jaaa, ich kenne Mc Gyver.... aus nem Kaugummi und ein bisschen Pulver ne Bombe gebastelt ...(oder so ähnlich ☺) ... toll, ich habe die Serie geliebt! Ich habe auch so einen Schatz zuhause, gottseidank ☺
    Die Küche ist ja niiiedlich genauso wie deine süße Tochter ! Und sie hat einen wunderschönen Namen.... meine Tochter heißt auch Emma ☺
    Ich schick dir viele Grüße liebe Melanie und bis bald...
    Ulli

    AntwortenLöschen
  13. mei soooooo is de ja vuiiii scheeena,,,
    ja man muas sich lei helfa zwissn,,, gelle....
    hob no an feina TOG;;;
    bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Melanie,

    wow, was für ein Unterschied im Vorher-Nachher Vergleich.
    Die Küche sieht jetzt so viel schöner aus. Hast du wirklich klasse gemacht :)

    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  15. Toll, das war DIE Serie meiner Jugend.
    Was so ne kleine Veränderung ausmacht...das peppt das ganze wirklich auf.
    Toll.

    LG aus der Holledau, Steffi

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Melanie,
    Die Griffe vom Schweden habe ich auch zuhause ;-)
    Wunderschön die kleine Küche.
    Herzliche Grüsse,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  17. Hallo liebe Melanie,
    die kleine Küche eurer Maus sieht so wunderhübsch aus mit den GG Tuch und den Laursen Schüsserln!!!
    Ich kann mir vorstellen wie die Kleine es geniesst, so authentisch und echt zu kochen wie Mama es tut in ihrer
    richtigen Küche. Kinder lieben ja alles echte.
    Auch die Griffe sehen toll dazu aus!
    Nun scroll ich mich noch durch deinen letzten Post...der ist mir in meiner blogpause tatsaechlich durch die
    Lappen gegangen.
    Wünsche dir ein wundervolles WE und lass dir liebe Gruesse da,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  18. Wunderschön! Echt bezaubernd!

    LG Chiara

    AntwortenLöschen
  19. .......natürlich kenne ich Mc Gyver, finde es witzig das du die Tochter von ihm bist
    In dieser schönen kleinen Renovierten Küche Würde ich auch gerne kochen. Sehr schön geworden und was ein paar neue Griffe ausmachen.

    Liebe
    Seezwerggrüße

    AntwortenLöschen
  20. Mah wie lieb! Ich war ja nur bei unserer Tochter verwöhnt, eine Küche so herzig einzurichten, da gabs aber noch nicht mal so richtiges Internet, geschweige denn Blogs. Immerhin haben die Jungs auch immer gerne auf ihren Miniherden gewerkelt, aber so eine hübsche Kinderküche hatten sie nie!

    *umärmel*
    Betty

    AntwortenLöschen
  21. Klasse! Hundert mal schöner mit den neuen Griffen.

    AntwortenLöschen
  22. Loved the blog .. I invite you to meet my little corner also, following you .beijos

    AntwortenLöschen
  23. Eine tolle Küche, da möcht ich auch noch gern mit spielen ;-)
    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
  24. danke für dein tipp, bezüglich den gartenstuhl
    was für ein Angebot, leider muss ich jetzt zuschalgen ;)
    habe aber ein problem - eins oder zwei :)
    noch mal vielen dank
    liebe grüße
    regina

    AntwortenLöschen
  25. Wie ich sehe hast Du auch ein Herz für Greengate!
    Deine Küche ist wirklich wunderschön!

    Sonnige Grüße,
    Moni

    AntwortenLöschen
  26. Hey Melanie
    Schön, die küchengriffe. Wir haben ja auch diese tolle küche, aber auf Griffe wechseln wäre ich jetzt nie gekommen, klasse idee. Darf ich das nachmachen?
    Danke, dass du erwähnst, dass es dann anschließend bald wieder Plastik geschirr gibt im kinderzimmer, aufgrund etlicher blogfotos gehe ich immer davon aus, dass nur meine kinder nicht mit schönen Sachen spielen sondern mit unkapuuttbaren Plastik... Und alle anderen kinder sind brav und vorsichtig und spielen mit porzellan...

    AntwortenLöschen
  27. Antworten
    1. Liebe Steffi,

      bitte, du brauchst doch nicht fragen ob Du die Griffe Eurer Küche wechseln darfst :o) Meine Posts sollen Inspiration sein und ich freu mich, wenn Euch die Ideen so gut gefallen, dass ihr sie für Euch auch umsetzt!

      Unsere Küche gefällt mir sehr mit den neuen Griffen - inzwischen ist aber längst das gute alte, bunte Plastikgeschirr zurück gekehrt - und noch so manch ein Teil aus MEINER Küche ;o)

      Ganz liebe Grüße
      Melanie

      Löschen
  28. Hallo
    Wow da hast du die Küche deiner kleinen ja mit ein paar wenigen Handgriffen (oder auch ein paar mehr) Richtig aufgehübscht.
    Sieht wirklich mega toll aus, was man doch aus einfachem Spielzeug so alles Zaubern kann.

    Viele liebe Grüße
    Mine

    AntwortenLöschen
  29. danke für die bilder!!! eine schöne woche wünscht angie

    AntwortenLöschen

Danke für Euer Feedback!